Oktober 18, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Ein Vulkanausbruch auf der spanischen Insel La Palma hat Tausende Menschen zur Flucht gezwungen

Die Lava fließt langsam von dem ausbrechenden Vulkan auf den Kanarischen Inseln in Spanien in Nordwestafrika, aber der Leiter der Regionalregierung sagte, es seien keine Menschen in der Region verletzt worden, nachdem am Montag 5.000 Menschen evakuiert worden waren. Der Vulkan der Kanarischen Inseln berichtet, dass vor der Insel La Palma Lava mit einer Geschwindigkeit von 2.300 Fuß pro Stunde über das Meer fließt.

Angel Vector Torres, Regierungschef der Kanarischen Inseln, sagte dem SER-Radio, dass sich der Vulkan durch zwei Ströme bewegte, hauptsächlich im Niemandsland. SER berichtete, dass etwa 20 isolierte Häuser zerstört wurden.

Mount Gumbre Visum
Am Sonntag, 19. September 2021, brach der Mount Cumbre in El Paso aus und spuckte Rauch, Asche und Vulkanausbrüche, wie man sie von den Los Lanos de Ariden auf den Kanarischen Inseln von La Palma aus sieht.

Wie Martin / AFP über Getty Images


“Wir haben keine weitere Explosion erwartet”, sagte Torres und fügte hinzu, dass der Flugverkehr in der Region nicht beeinträchtigt worden sei.

„Es entsteht erheblicher Sachschaden“, sagte er. “Wir hoffen, dass es keine Personenschäden gibt.”

Die Eruption öffnete zwei Risse, die etwa 200 Meter voneinander entfernt waren. Beamte sagten, die vulkanischen Ströme würden zusammenlaufen, bevor sie den Ozean erreichen.

Die Lava kroch in die Stadt Los Lanos de Ariden in der Nähe des Vulkans. Die Bürgermeisterin der Stadt Noelia Garcia sagte, dass Menschen aus ihren Häusern bis zum Strand vertrieben würden.

Experten sagten, der Ausbruch könne Wochen oder sogar Monate andauern.

Lava fließt hinter Häusern nach einem Vulkanausbruch in Spanien
Am 20. September 2021 floss nach einem Vulkanausbruch im Nationalpark Cumbre Viza in Los Lanos de Ariden auf den Kanarischen Inseln von La Palma Lava hinter Häusern.

Borja Suarez / Termine


Die Menschen auf La Palma leben hauptsächlich von der Landwirtschaft.

Der spanische Premierminister Pedro Sanchez bei den Vereinten Nationen. Er sollte am Montag in das betroffene Gebiet reisen, nachdem er eine Reise nach New York abgesagt hatte, um an einer Generalversammlung teilzunehmen.

Der Vulkan brach am Sonntag nach einer Woche seismischer Aktivität aus. Der Vulkan der Kanarischen Inseln verzeichnete die erste Eruption nahe der Südspitze der Insel, zuletzt 1971.

Wissenschaftler haben akribisch die Tage beobachtet, in denen große rote Würmer schwarzen und weißen Rauch über die Spitze des Vulkans Gumbre Viza ausgestoßen haben, Vulkanausbrüche unter der Oberfläche und kleine Erdbeben.

Die Behörden evakuierten am Montagmorgen mehr als 5.000 Menschen, aber die spanische Guardia Civil sagte, dass am Vortag insgesamt 10.000 Einwohner evakuiert werden mussten.

In Spanien brennt ein Haus ab, als ein Vulkan ausbricht
Am 20. September 2021 wurde im Nationalpark Cumbre Viza in Los Lanos de Ariden auf den Kanarischen Inseln von La Palma ein Haus durch einen Vulkanausbruch entkernt.

Borja Suarez / Termine


La Palma ist mit 85.000 Einwohnern eine der acht Vulkaninseln der spanischen Kanaren vor der Westküste Afrikas. Die Inseln sind 60 Meilen von Marokko entfernt.

Vor dem Ausbruch des Vulkans wurde ein Erdbeben der Stärke 4,2 aufgezeichnet, das sich im Gebiet von Kabosa de Waqa am Westhang ereignete, als der Kamm zur Küste absank. Als die Eruptionen andauerten, bliesen zwei offene Münder hellrotes Magma in die Luft, das in enge Bäche am Berghang floss.

Als Carlotta Martin das Geräusch einer gewaltigen Explosion hörte, befand sich ihre Familie in Dodok auf einem Farmprojekt gleich unterhalb der Explosionsstelle.

„Als wir das Rauchprogramm sahen, dachten wir, es könnte nicht wahr sein, aber es wuchs weiter und wir wussten, dass wir da raus mussten“, sagte er der Associated Press. „Du gehst, aber du wirst auch zurückblicken, weil du sehen musst, was passiert. Niemand weiß, wie der Vulkanausbruch ablaufen wird, aber unser Grundstück und viele Häuser in dieser Gegend könnten auf dem Weg sein. “

Gipfel des Vulkans Vikja
Sonntag, 19. September 2021 Rauch steigt am Vulkan Cumbre Viza auf der Insel La Palma auf den Kanaren in Spanien auf.

Jonathan Rodriguez / A. P.


Der letzte Ausbruch auf La Palma vor 50 Jahren dauerte mehr als drei Wochen. Der letzte Ausbruch aller Kanarischen Inseln ereignete sich 2011 vor der Küste der Insel El Hiro. Es dauerte fünf Monate.

“Das Material scheint sehr flüssig zu sein, und die vulkanische Strömung wird bald den Ozean erreichen”, sagte Vicente Soler, Vulkanforscher beim spanischen Hohen Rat. Ein Abschnitt der Südwestküste der Insel ist nach Angaben des Wissenschaftlichen Ausschusses des Volcanic Risk Prevention Projects von Erdrutschen und Steinschlag bedroht.

Siehe auch  Bolsanaro, Brasilien, wurde vom IStGH wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt, weil er sich beim Amazonas registriert hat.