April 22, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Entwickler von Switch-Emulatoren werden suspendiert und Nintendo erhält 2,4 Millionen US-Dollar

Entwickler von Switch-Emulatoren werden suspendiert und Nintendo erhält 2,4 Millionen US-Dollar

Nintendo hat nicht nur Geschichte Stoppen Sie Videospielpiraten, aber ruinieren Sie ihr Leben. Mario Maker verklagte Yuzu, ein berüchtigter kostenloser Emulator Nur von Nintendo Switch Letzte Woche. Am Montag einigten sich die Entwickler hinter Yuzu darauf, die Website vollständig zu schließen und Nintendo 2,4 Millionen US-Dollar zu zahlen, heißt es auf der Website von Nintendo Gerichtsdokumente. Citra, ein weiterer kostenloser Open-Source-Emulator für den Nintendo 3DS, der von demselben Unternehmen betrieben wird, wird ebenfalls eingestellt.

„Wir schreiben Ihnen heute, um Sie darüber zu informieren, dass Yuzu und Yuzus Unterstützung für Citra mit sofortiger Wirkung eingestellt wurde“, sagte Bonai in einer Erklärung. Arbeit Am Montag ein wichtiger Mitwirkender an den Simulatoren. „Wir haben die Projekte in gutem Glauben begonnen, aus Leidenschaft für Nintendo und seine Konsolen und Spiele, und wir hatten nicht die Absicht, Schaden anzurichten.“

Die Entwickler von Yuzu und Citra, Tropic Haze, waren Videospielfans und entwickelten Produkte, um Nintendo-Spiele zugänglicher zu machen. Laut Gericht handelte es sich jedoch um Piraterie und Diebstahl. Die Website yuzu-emu.org wird sofort an Nintendo übertragen und den Entwicklern von Yuzu ist es gesetzlich untersagt, so etwas zu erstellen.

Die Yuzu-Entwickler haben sich in diesem Rechtsstreit mit Nintendo nicht besonders gewehrt. Die Code-Repositories hinter Yuzu und Citra existieren Es wurde bereits entfernt Von GitHub, wie zuerst entdeckt von die Kante. Das Open-Source-Projekt könnte von anderen Akteuren repliziert werden, aber dadurch könnte jemand anderes in eine ähnliche Situation geraten wie bei Tropic Haze.

Siehe auch  Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin erscheint am 14. Juni für PS4

Benutzer des r/yuzu-Subreddits sind geeilt Laden Sie die neuesten Versionen von Yuzu herunter und speichern Sie sie In der letzten Woche vor der endgültigen Löschung. Der Subreddit, der mehr als 86.000 Mitglieder hat, war gefüllt mit Abschiedsbotschaften Am Montag auf die beliebte Plattform.

Nintendo behauptet, dass Yuzus einzige Absicht darin bestand, den Urheberrechtsschutz von Nintendo zu umgehen. Laut Yuzu-Beamten half es Tropic Haze vor Gericht nicht, dass Yuzus Software oft dazu genutzt wurde, Spielinhalte vor der offiziellen Veröffentlichung preiszugeben.

Im Jahr 2019 veröffentlichte Yuzu ein Update, das dies ermöglicht Klassische Nintendo-Spiele laufen mit satten 60 Bildern pro Sekunde, was der gleichen Leistung entspricht, die Sie auf tatsächlicher Switch-Hardware erhalten. Es war ein entscheidender Moment für den Emulator, der kostenlose und Open-Source-Nintendo-Spiele genauso unterhaltsam machte wie das Original.

Bei Piraterieprojekten wie diesem steckt oft nicht viel Geld, und allein die Anwaltskosten können Nintendo-Fans erdrücken. Yuzu machte Fast 28.000 US-Dollar pro Monat auf Patreon, aber es ist unklar, wie viele Moderatoren es tatsächlich gibt oder wie profitabel das Unternehmen ist. Patreon wird im Rahmen der Klage geschlossen.

Die Geschichte von Yuzu und Citra ist bekannt. Letzten Monat ein Videospiel-Pirat Gary Bowser erzählte dem Guardian, wie er mit lebenslangen Schulden konfrontiert ist Nach seinem Rechtsstreit mit Nintendo. Das Unternehmen ist seit jeher unbarmherzig, wenn es darum geht, Exempel für großartige Videospielpiraten zu statuieren, und Nintendo bildet mit dem Yuzu keine Ausnahme.