Juli 3, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Familie findet tödliche Schlange auf Weihnachtsbaum

Es war ein Weihnachtswunder und niemand wurde verletzt.

Eine Familie schätzt die gute Arbeit, die sie beim Schmücken ihres Weihnachtsbaums geleistet hat, und hat eine seltsame giftige Schlange – Südafrikas – bemerkt, die ihren Kopf hinter einem Ornament hervorstreckt.

„Wir beobachteten unsere Arbeit, meine Frau Marcela, die auf unsere beiden Katzen zeigte und sie sagte, es könnte eine Ratte im Baum sein, sie starrten sie an“, sagte der 55-jährige Vater Rob Wild gegenüber SWNS South. Unangenehme Entdeckung der in Afrika ansässigen Familie. „Sie bringen oft ‚Geschenke‘ von der Farm, auf der wir leben, also geht Marcella hin und bewegt eine Schlange und sieht, wie der Kopf einer Schlange sie direkt ansieht.“

Eine schnelle Internetsuche ergab, dass die giftigste Schlange des Reptils der tödliche Boomslang war. Wilde schickte sofort ein Foto des Eingriffs des Baumes um den Kopf der Schlange an den Schlangenfänger Jerry Haynes. Aber die Situation war so absurd, dass Haynes sie als Scherz abtat.

Haynes vertraute ihm erst, nachdem Wilde ihm einen Ring gegeben hatte.

Die Wild Family hat dieses Jahr einen wilden Besucher an ihrem Weihnachtsbaum bekommen.
SWNS

„Mein Handy klingelte, Rob hat mir gerade Fotos geschickt, und sie haben mir versichert, sie hätten einen Boomslong am Weihnachtsbaum, das war kein Scherz“, sagte Haynes, 49, damals. Nicht aus den Augen lassen.

Dort angekommen, erwies sich Boomslang als herausfordernder Fang, „es war sehr geschickt“ und Haynes wollte es vermeiden, die Dekoration des Baumes zu stören, selbst wenn die Schlange um ihn herumkam.

Schließlich kam es vom Baum herunter und „machte eine Lücke hinein“, woraufhin Haynes seine Zange in den Körper der Kreatur und ihren Kopf in seine Hände stecken konnte, damit weder er noch die wilden Kinder beißen konnten: Edward, 11, und Sahara, 6.

Siehe auch  Der Verteidigungsminister sagt, die Ukraine trete in einen "langen" Krieg ein
Der Vater fing die Schlange, ohne sie zu beißen.
Ein Kämpfer konnte die Schlange fangen, ohne gebissen zu werden.
SWNS

„Ich möchte betonen, dass sie sehr ruhige Schlangen sind und nicht aggressiv und gerne in Ruhe gelassen werden. Wenn Sie also eine in einem Baum finden, lassen Sie sie dort“, riet Haynes jedem, der sich in einer so schrecklichen Situation befindet.