Dezember 4, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

In China besetzen Eigenheimkäufer ihre „faulen“ unfertigen Immobilien

GUILIN, China, 26. September (Reuters) – Seit sechs Monaten lebt Frau Xu in einem Wohnhochhaus in der südchinesischen Stadt Guilin, das sie vor drei Jahren gekauft hat. Und die saubere Luft der Stadt.

Ihre Lebensbedingungen sind jedoch weit entfernt von dem, was versprochen wurde: ungestrichene Wände, Löcher, wo Steckdosen sein sollten, kein Gas und kein fließendes Wasser. Jeden Tag geht sie mehrere Treppen hoch und runter und trägt schwere Wasserflaschen mit Schläuchen nach draußen.

„Alle Ersparnisse der Familie wurden in dieses Haus investiert“, sagte der 55-jährige Xu gegenüber Reuters aus dem Xiulan County Mansion-Komplex, sein Zimmer war leer bis auf ein Moskitonetzbett, ein paar Notwendigkeiten und leere Flaschen auf dem Boden. Sie lehnte es ab, ihren vollständigen Namen zu nennen, und verwies auf die Sensibilität der Angelegenheit.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Xu und etwa 20 Käufer, die in der Xiulan County Mansion leben, teilen sich eine provisorische Außentoilette und versammeln sich tagsüber an einem Tisch und Bänken im zentralen Innenhof.

Sie sind Teil einer Bewegung von Eigenheimkäufern in ganz China, die sogenannte „verrottende“ Wohnungen bauen, um Druck auf Bauträger und Behörden auszuüben, sie zu beenden, da sie den Bau inmitten der tiefen Ödnis des Landes ohne finanzielle Notwendigkeit stoppen. Immobilien-Crash.

Das Shanghai E-House Real Estate Research Institute schätzte im Juli, dass Chinas Wohnungsmarkt im ersten Halbjahr 2022 bei 3,85 % stagnieren würde, was 231 Millionen Quadratmetern entspricht.

Während einige lokale Regierungen Schritte unternommen haben, um den Immobilienmarkt durch die Einrichtung von Rettungsfonds zu stützen, werden Käufer wie Xu, die Vorauszahlungen geleistet haben und auf der Suche nach Hypotheken sind, im Stich gelassen.

Siehe auch  Iranische Drohnen: Teheran gibt zu, Drohnen nach Russland geliefert zu haben, bevor Moskau in die Ukraine einmarschiert

Zwangsvollstreckungen von Hypotheken

Die Flut unfertiger Wohnungen hat einen beispiellosen kollektiven zivilen Ungehorsam ausgelöst, der von den sozialen Medien angeheizt wird: Ende Juni drohten Tausende von Hauskäufern in mindestens 100 Städten, die Hypothekenzahlungen einzufrieren, um gegen den Baustillstand zu protestieren.

Yan Yujin, Forschungsleiter bei Shanghai E-House, sagte, der gesamte Immobilienmarkt reagiere sehr empfindlich auf unfertige Wohnungen, da 90 % der in China gekauften neuen Häuser „off-plan“ gekauft werden, während sie sich noch im Bau befinden.

„Wenn dieses Problem nicht gelöst wird, wird es die Immobilientransaktionen und die Glaubwürdigkeit der Regierung beeinträchtigen und die Schuldenprobleme der Entwickler verschlimmern“, sagte er.

Chinas tiefer Vermögenseinbruch, gepaart mit Störungen durch harte Anti-Covid-Maßnahmen, zieht die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt in Mitleidenschaft, während sich die regierende Kommunistische Partei auf ihren Fünfjahreskongress im nächsten Monat vorbereitet.

„Ein Absturz im Paradies“

Xu kaufte seine 70 Quadratmeter große Wohnung mit zwei Schlafzimmern Anfang 2019, ein Jahr nachdem der Bauträger Jiatengbao Real Estate mit dem Bau begonnen und mit der Vermarktung von Wohnungen für rund 6.000 Yuan (851 US-Dollar) pro Quadratmeter begonnen hatte. Wie Fußbodenheizung und ein gemeinsames Schwimmbad.

Die Arbeiten gingen zunächst zügig voran, Blöcke des geplanten Komplexes mit 34 Türmen wurden nacheinander errichtet.

Aber im Juni 2020 geriet Jiadengbao Real Estate in die Schlagzeilen, nachdem seine Muttergesellschaft der illegalen Mittelbeschaffung beschuldigt und sein Vermögen im Wert von 340 Millionen Yuan beschlagnahmt worden war.

Die Bauarbeiten wurden Mitte 2020 eingestellt, stellte Sue einige Monate später fest und beschrieb ihre damaligen Gefühle als „aus dem Himmel fallend“.

Jiatengbao Real Estate antwortete nicht auf die Bitte von Reuters um Stellungnahme.

Siehe auch  Impfverordnung der Regierung bei der Kundgebung in LA vereidigt

Seit dem Ausbruch der Kreditkrise im Jahr 2021 befanden sich Tausende von Eigenheimkäufern in einer ähnlichen misslichen Lage, als zahlungsunfähige Bauträger bankrott gingen oder schwierige Projekte aufgaben.

Zäune und Unterholz

Neulich war der Hauptgebäudeblock der Xiulan County Mansion von einem hohen blauen Zaun umgeben, während das Clubhaus, für das in Werbematerialien geworben wurde, in dichtes Unterholz gehüllt war. Es gab Haufen von Zementmörtel, Eisenstangen und Schutt.

Sue, die arbeitslos ist, sagte, sie habe die Wohnung für ihren einzigen Sohn gekauft, in der Hoffnung, dass er dort eine Familie gründen könne. Sie sagte, ihr Sohn und ihr Ehemann, die weit entfernt in der nördlichen Provinz Hebei leben, machten sie für ihre Finanzkrise verantwortlich und sprachen nicht mehr mit ihr.

„Wir wissen nicht, wie lange wir hier leben müssen, weil die Regierung nichts offiziell gesagt hat“, sagte er.

Er hofft, dass Quills Regierung helfen wird.

Die Stadtregierung reagierte nicht auf die Bitte von Reuters um Stellungnahme.

Wohnungsbeamte in der nördlichen Stadt Pading, wo die Muttergesellschaft von Jiatengbao Real Estate registriert ist, sagten im vergangenen November, dass die Stadtregierung und das Komitee der Kommunistischen Partei ein Komitee gebildet hätten, um das Problem zu lösen.

„Wenn die Regierung wirklich die Lebensgrundlagen der Menschen schützen und den Bau wieder aufnehmen will, werden wir nach Hause gehen“, sagte Xu.

(Diese Geschichte ändert den Namen des Experten in Absatz 9 zu Eugene)

($1 = 7,0508 Chinesischer Renminbi Yuan)

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Erklärung von Eduardo Baptista und Chiau; Zusätzliche Berichterstattung von Beijing Newsroom und Chihao Jiang; Lincoln Fest bearbeiten.

Siehe auch  IPhone-Speicher: Was versteht man unter Dokumenten und Daten?

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.