September 20, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

In Dubai ist es sehr heiß und die Regierung schafft künstlich Regenzeiten

Die Regierung hat beschlossen, das Unwetter in Dubai zu kontrollieren, da die Temperaturen weiterhin über 115 Grad Fahrenheit liegen.

Wissenschaftler in den Vereinigten Arabischen Emiraten Es regnet – Künstlich – Verwendung elektrischer Ladungen von Drohnen, um das Wetter zu manövrieren und Regen über das Wüstenland zu erzwingen. Meteorologische Beamte Veröffentlichtes Video Das Filmmaterial dieser Woche zeigt starke Regenfälle in Ras Al Khaimah und mehreren anderen Regionen.

‘S neue Methode Cloud-Aussaat Es zeigt das Versprechen, zur Linderung von Dürrebedingungen weltweit beizutragen, ohne Umweltbedenken wie bei früheren Methoden der Salzverbrennung.

Jährlich erhalten die Vereinigten Arabischen Emirate etwa 10 cm Regen pro Jahr. Die Regierung hofft, dass die regelmäßige Beseitigung der Wolken, um Regen zu erzeugen, dazu beitragen wird, einige der jährlichen Hitzewellen des Landes zu lindern.

Laut einer Studie der University of Reading in Großbritannien haben Wissenschaftler Drohnen eingesetzt, um Stürme zu erzeugen, die mit Elektrizität auf Wolken treffen und große Regentropfen bilden. In heißen Ländern sind große Regentropfen notwendig, kleine Tröpfchen verdunsten oft, bevor sie auf den Boden treffen.

„Die Regentechnologie, die ich heute gesehen habe, befindet sich noch in der Entwicklung und der Gedanke, dass sie eines Tages Länder in wasserarmen Umgebungen wie den Vereinigten Arabischen Emiraten unterstützen kann“, sagte Mansour Abulholl, Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate bei das Vereinigte Königreich. Zu Universität Reading Im Mai wurden ihm Demonstrationen neuer Technologien gezeigt.

„Natürlich ist die Wetterbeständigkeit geringer als die der Naturgewalten“, sagte Vizekanzler Robert van de Noord während des Besuchs. “Wir erinnern uns daran, dass wir als Universität eine große Rolle bei der Zusammenarbeit mit globalen Partnern spielen müssen, um die negativen Auswirkungen des Klimawandels zu verstehen und zu verhindern.”

2017 gab es Universitätsforscher Gegeben Die Finanzierung von 1,5 Millionen Regen ist auch als “Rain Development Science” bekannt, auch als künstliche Regenzeit bekannt. Die Gesamtinvestition der Vereinigten Arabischen Emirate in Projekte zur Regenwassernutzung beläuft sich auf 15 Millionen Millionen Euro, was Teil der “Aufgabe des Landes zur Gewährleistung der Wassersicherheit” ist.

“Der Grundwasserspiegel in den Vereinigten Arabischen Emiraten sinkt stark”, sagte Morton Ambom, Universitätsprofessor und Meteorologe in Reading. Hat den BBC News erzählt. “Und der Zweck ist, zu versuchen, dem Regen zu helfen.”

Die Vereinigten Arabischen Emirate waren eines der ersten Länder in der Golfregion, das Cloud-Seeding-Technologie einsetzte. Nationales meteorologisches Zentrum Sagte. Demnach wird diese Version des Konzepts in mindestens acht Bundesstaaten im Westen der USA verwendet Wissenschaft amerikanisch.

Siehe auch  Der Hurrikan erreichte Taiwan und Südchina und gewann vor dem erwarteten Erdrutsch an Dynamik und Stärke.