Juli 5, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Kris Holt

Instagram überschreitet leise die tägliche Mindestzeit

In den letzten zwei Jahren haben Instagram und Facebook Möglichkeiten eingeführt, um zu sehen, wie viel Zeit Sie verbringen Jeden Tag Apps nutzen Plus eine Option, um ein Zeitlimit für die tägliche Nutzung festzulegen. Jetzt sieht es so aus, als hätte Instagram die festgelegte tägliche Mindestzeit von 10 oder 15 Minuten auf 30 Minuten erhöht.

Instagram-Nutzer sagte Nimm Crunch Dass die App sie aufgefordert hat, „einen neuen Wert festzulegen“ für das tägliche Zeitlimit, obwohl sie darauf hingewiesen haben, dass sie ihre aktuellen Einstellungen beibehalten können. „Verfügbare Werte für tägliche Zeitlimits ändern sich im Rahmen eines App-Updates“, war in einem Pop-up zu lesen. Instagram bietet mir derzeit ein Zeitlimit von mindestens 30 Minuten an. Engadget bat Meta um Klärung, wann und warum die Änderung vorgenommen wurde.

Präziser sind die Einstellungen in der Facebook-App. Benutzer können ein beliebiges Zeitlimit in Fünf-Minuten-Schritten wählen. Wenn der Benutzer das Zeitlimit seiner Wahl in einer der beiden Apps erreicht, erscheint eine Benachrichtigung, die ihn darauf hinweist, obwohl er sie ignorieren kann.

Als die Funktion eingeführt wurde, sagte Meta, die Idee sei, den Menschen mehr Kontrolle über die Zeit zu geben, die sie in ihren Apps verbringen, und „Gespräche zwischen Eltern und Teenagern“ über gesunde Online-Gewohnheiten zu fördern. Im November startete Instagram Testen Sie die „Take a Break“-Funktion Um Benutzer, insbesondere Teenager, daran zu erinnern, ihre Telefone hin und wieder auszuschalten.

Es ist unklar, warum Instagram die tägliche Mindestzeit erhöht hat. Das Timing ist jedoch interessant, da die Zahl der täglich aktiven Nutzer auf Facebook im letzten Quartal zum ersten Mal zurückgegangen ist, während das Nutzerwachstum in der gesamten Meta-App-Suite (Facebook, Instagram, WhatsApp) in etwa gleich geblieben ist.

Siehe auch  FFVII Remake Concept Art präsentiert die Mutter Claudia Cloud

Meta erwartet in diesem Jahr ein langsameres Umsatzwachstum, da mehr Zeit um die Zeit der Menschen gekämpft wird und die Benutzer mehr Aufmerksamkeit auf Funktionen richten, die weniger Umsatz generieren, wie z. B. Reels. Das Überschreiten des Zeitlimits und das längere Surfen auf Instagram und das Ansehen von Anzeigen kann eine Möglichkeit sein, diese Umsatzbedenken auszugleichen.

Es bleibt abzuwarten, was die Politik mit diesem Schritt anfangen kann. Im Oktober Senator Richard Blumenthal Er sagte Meta (damals noch Facebook genannt) „wusste, dass ihre Produkte süchtig machen und für Kinder giftig sein könnten“. Anfang dieses Monats war der Gesetzentwurf überparteilich Präsentiert im Senat Mit dem Ziel, die Federal Trade Commission aufzufordern, Wege zu untersuchen, um den „Schaden der Computerverstärkung und der Sucht nach sozialen Medien auf abgedeckten Plattformen“ zu verringern.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von der Muttergesellschaft handverlesen. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.