September 20, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Karten mit Hochwasserausmaß in Europa

An mindestens zwei Orten in ganz Europa wurden diese Woche extreme Hochwassergefahren angekündigt. In mindestens 500 Jahren wurden extreme Hochwassergefahren angekündigt.


Einige Städte meldeten Schäden durch die Überschwemmungen





Ahwheeler Bezirk

Ist ein

Am stärksten betroffene Gebiete.

Ahwheeler Bezirk

Ist ein

Am stärksten betroffene Gebiete.


Die New York Times

Vorläufige Analysen von Satellitenbildern zeigen Überschwemmungen in Flüssen in Westdeutschland und den Nachbarländern. Diese Analyse verglich Satellitenbilder vom 15. Juli mit Bildern, die in den letzten zwei Jahren im Juni und Juli gekauft wurden.


Bewertung überfluteter Gebiete





Hagen

Videos in den sozialen Medien zeigten kniehohe, wassergefüllte Straßen und Bewohner, die unter dem Erdrutsch begraben wurden.

Provinz Limburg

Tausende von Menschen wurden aufgefordert, zu evakuieren.

Düsseldorf

Hunderte Anrufe gingen an die Feuerwehr, um bei den Überschwemmungen zu helfen.

Walkenberg

Die Innenstadt wurde am Donnerstag überflutet, die Menschen mussten evakuiert und eine Brücke zerstört werden.

Erfstad

Viele Häuser und ein Teil des historischen Palastes stürzten ein.

Mieten

Befürchtungen, dass ein großer Damm brechen könnte, führten am Donnerstag zur Evakuierung. Einige kehrten am Freitag zurück, als das Wasser zurückging.

Bad Nünehr-Ahrwheeler

Etwa 3.500 Menschen befanden sich in den Unterkünften.

Falsch

Der Blitz überschwemmte die Straßen. Straßen wurden gesperrt, Bäume fielen und Schutt bildete sich.

Provinz Limburg

Tausende von Menschen wurden aufgefordert, zu evakuieren.

Walkenberg

Das Stadtzentrum wurde überschwemmt, Evakuierungen erzwungen und eine Brücke zerstört.

Mieten

Befürchtungen, dass ein großer Damm brechen könnte, führten zur Evakuierung.

Hagen

Videos zeigten, wie Anwohner in dem Erdrutsch begraben wurden.

Düsseldorf

Hunderte Hilferufe gingen an die Feuerwehr.

Erfstad

Viele Häuser und ein Teil des historischen Palastes stürzten ein.

Bad Nünehr-Ahrwheeler

Etwa 3.500 Menschen befanden sich in den Unterkünften.

Falsch

Sturzfluten überschwemmten die Straßen und rissen Gebäude auseinander.

Ahwheeler Bezirk

Einer der am stärksten betroffenen Gebiete. Bisher sind 50 Menschen gestorben und 1.300 werden vermisst.

Hagen

Videos zeigten, wie Anwohner in dem Erdrutsch begraben wurden.

Provinz Limburg

Tausende von Menschen wurden aufgefordert, zu evakuieren.

Düsseldorf

Hunderte Hilferufe gingen an die Feuerwehr.

Walkenberg

Das Stadtzentrum wurde überschwemmt, Evakuierungen erzwungen und eine Brücke zerstört.

Erfstad

Viele Häuser und ein Teil des historischen Palastes stürzten ein.

Mieten

Befürchtungen, dass ein großer Damm brechen könnte, führten zur Evakuierung.

Bad Nünehr-Ahrwheeler

Etwa 3.500 Menschen befanden sich in den Unterkünften.

Ahwheeler Bezirk

Einer der am stärksten betroffenen Gebiete. Bisher sind 50 Menschen gestorben und 1.300 werden vermisst.

Falsch

Sturzfluten überschwemmten die Straßen und rissen Gebäude auseinander.

Hagen

Videos in den sozialen Medien zeigten kniehohe, wassergefüllte Straßen und Bewohner, die unter dem Erdrutsch begraben wurden.

Provinz Limburg

Tausende von Menschen wurden aufgefordert, zu evakuieren.

Walkenberg

Die Innenstadt wurde am Donnerstag überflutet, die Menschen mussten evakuiert und eine Brücke zerstört werden.

Erfstad

Viele Häuser und ein Teil des historischen Palastes stürzten ein.

Mieten

Befürchtungen, dass ein großer Damm brechen könnte, führten am Donnerstag zur Evakuierung. Einige kehrten am Freitag zurück, als das Wasser zurückging.

Bad Nünehr-Ahrwheeler

Etwa 3.500 Menschen befanden sich in den Unterkünften.

Falsch

Der Blitz überschwemmte die Straßen. Straßen wurden gesperrt, Bäume fielen und Schutt bildete sich.

Ahwheeler Bezirk

Einer der am stärksten betroffenen Gebiete. Nach Angaben der Behörden wurden mindestens 50 Menschen getötet und 1.300 werden vermisst.


Quellen: Hochwasseranalyse von Zahnersatz von Jennadi Dancit unter Verwendung von Copernicus Sentinel-1-Satellitendaten von Google Earth Engine. Weltbevölkerungsdaten der University of Southampton. Berichte aus den betroffenen Gebieten werden aus Beamten, lokalen Medien und Nachrichtendiensten zusammengestellt.·Die New York Times