Januar 27, 2023

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

LIVE-NACHRICHTEN: Überprüfung soll in den Prozess eingeleitet werden, der zur Ernennung des BBC-Chefs führt

Freust du dich auf den Beginn des neuen Mondkalenderjahres? Das Jahr des Hasen sollte markiert werden Hoffnung, Frieden und Wohlstand. Und im Jahr 2023 brauchen wir alle mehr davon. Diese Woche wird sich jedoch wahrscheinlich auf dringendere Angelegenheiten der Gegenwart konzentrieren, nicht zuletzt auf die Möglichkeit, Chinas Bürger während der Ferienzeit zu impfen.

Arbeitskämpfe mit Rettungskräften in England und Wales werden wegen eines weiteren Streiks am Montag weiter andauern. In Portugal wird das Kabinenpersonal der nationalen Fluggesellschaft TAP am Mittwoch mit einem Streik beginnen, inmitten eines Streits über das Gehaltsangebot und die Arbeitsbedingungen der Fluggesellschaft.

In der Westminster-Politik am Dienstag wird Labours Schatten-Außenminister David Lammy bei seinem Abgang einen positiveren Ton anschlagen. Die politischen Prioritäten seiner Partei. Er wird wahrscheinlich das Verhältnis des Vereinigten Königreichs zur EU belasten.

Zufällig ist am Montag der 10. Geburtstag des ehemaligen Premierministers David Cameron Sprechen Sie über Europa Darin versprach er, das Verhältnis des Vereinigten Königreichs zur EU zu überprüfen und ein Referendum über die Mitgliedschaft anzubieten. Vielleicht erwähnt Lammy das.

Auch in Großbritannien, aber ohne sich mit der britischen Regierung zu verständigen, wird Nigeria am Montag vor dem High Court in London eine hochrangige Anhörung abhalten. Fall a Eine langfristige Anstrengung Die nigerianische Regierung muss einen elf Milliarden Dollar schweren Schiedsspruch aufheben, den sie einem obskuren Öl- und Gasunternehmen über ein Viertel ihrer Devisenreserven schuldet.

Die wichtigsten Wahlnachrichten der nächsten sieben Tage werden die Abstimmungen bei den tschechischen Präsidentschaftswahlen sein, die am Samstag enden. Der ehemalige Nato-Kommandant Peter Powell Pionier. Außerdem ist Donald Trump zurück. Der ehemalige US-Präsident wird voraussichtlich am Samstag seinen ersten öffentlichen Auftritt im Wahlkampf 2024 haben, wenn er sein Führungsteam für South Carolina ernennen wird.

Siehe auch  Alle Fans wurden von den Olympischen Spielen in Tokio ausgeschlossen, da die COVID-Fälle zunahmen und sich das Delta ausbreitete

Wirtschaftsdaten

Käufer gehen an einem Gucci-Schaufenster im Marina Bay Sands in Singapur vorbei, das am Mittwoch Inflationsdaten meldet © Chen Lin/Reuters

Die vierte Woche des Monats sollte als Erhebungswoche geändert werden. In den nächsten sieben Tagen werden wir die G7-Länder mit den Aktualisierungen des Einkaufsmanagerindex und der Umfrage der Confederation of British Industry zu Industrietrends am Dienstag vergleichen, gefolgt vom deutschen ifo Geschäftsklimabericht am Mittwoch und anderen Verbrauchervertrauensmessungen.

Die USA werden am Donnerstag ihre erste Schätzung des Wachstums des Bruttoinlandsprodukts im vierten Quartal des vergangenen Jahres veröffentlichen. Spanien wird am Freitag nachziehen. Inflationsankündigungen aus Großbritannien, Australien, Spanien, Schweden und Singapur sind am Mittwoch fällig. Japan wird auch seinen Verbraucherpreisindex für Lebenshaltungskosten melden.

In central banker news wird Fabio Panetta, ein Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank, am Montag vor dem Ausschuss für Wirtschaft und Währung des Europäischen Parlaments erscheinen. Auf der anderen Seite des Atlantiks tritt die Zentralbank vor der nächsten Sitzung des Federal Open Market Committee, die am 31. Januar beginnt, in ihre Purdah-Periode ein, und der geldpolitische Ausschuss der Bank of Canada wird voraussichtlich seinen Zinssatz um weitere 25 Basispunkte auf 4,50 Prozent anheben. Dies erhöht weiter die Möglichkeit, eine Pause zu signalisieren.

Unternehmen

Technologieeinnahmen sind diese Woche ein wichtiges Thema; Die Anleger sind besorgt über die Aussichten für den Sektor nach einer Reihe bedeutender Ankündigungen von Stellenabbau durch große Unternehmen. Der gewählte Ansatz MicrosoftDie am Dienstag veröffentlichten Zahlen für das zweite Quartal Könnte ein Modell sein Laut unserem Redakteur an der Westküste, Richard Waters, sollten andere große Tech-Player folgen. Microsoft-Chef Satya Nadella schaffte es, einen Hauch von vorsichtigem Optimismus zu verbreiten 10.000 Entlassungen angekündigt seinen Preis letzte Woche zu reduzieren.

Es wird eine weitere Woche für die Zuschauer von Elon Musk (wie jede Woche). Tesla Die Zahlen für das vierte Quartal sind am Mittwoch fällig. Das Unternehmen hat Preisnachlass Seine Elektrofahrzeuge werden die Nachfrage in den USA und Europa ankurbeln. Wir gehen davon aus, dass Musk die Berichterstattung der FT über die neuesten Zahlen verfolgen wird. Der Anwalt des Milliardärs Letzte Woche vor Gericht.

Der Krieg in der Ukraine hat das Vermögen der weltgrößten Rüstungsunternehmen angekurbelt, da die Regierungen zugesagt haben, die Ausgaben für Waffen und andere militärische Ausrüstung zu erhöhen. Investoren werden nach Feedback suchen Lockheed Martin (Dienstagsbericht) und Northrop Grummann (am Donnerstag), um zu sehen, ob diese Versprechungen zukünftige Einnahmen generieren werden.