Juni 18, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

MLB-Zugeständnisse erklärten: Wie die Gehaltsabrechnung der Angels das Wimpelrennen verändern könnte

MLB-Zugeständnisse erklärten: Wie die Gehaltsabrechnung der Angels das Wimpelrennen verändern könnte

Zuerst machten sich die Angels fristgerecht daran. Dann brach es auf epische Weise zusammen. Jetzt haben sie möglicherweise das letzte Wort bei Baseball-Wimpelrennen.

Die Angels haben am Dienstag fast ein Fünftel ihres Kaders auf Verzichtserklärungen gesetzt. entsprechend der AthletKen RosentaDenn die Ausbeutung der Basis – und eine Kadermanagement-Taktik – war relevant, bevor Baseball in einer einzigen Handelsfrist zusammengefasst wurde. Zu den Headlinern zählen Starter Lucas Giolito, die Ersatzspieler Matt Moore und Reynaldo Lopez sowie die Outfielder Hunter Renfro und Randall Grischuk.

„Man hat das Gefühl, dass es hin und wieder Leute gibt, die mit (den Ausnahmen) Geld verdienen, aber nicht mit einer riesigen (Gehalts-)Klappe wie dieser“, sagte ein AL-Manager am Dienstagabend. „Ich denke, es bedarf verrückter Umstände, damit das passiert. Und die Engel sind in puncto Verrücktheit übertrieben.“

Zu den anderen Spielern, denen laut Rosenthal Ausnahmen gewährt wurden, gehören der Yankees-Outfielder Harrison Bader, der Mets-Outfielder Carlos Carrasco und der White Sox-Outfielder Mike Clevinger. Aber der Schachzug der Angels – unerwartet in seiner Breite und seinem Ausmaß – sorgte für jede Menge Intrigen, als die Baseball-Anwärter darüber nachdachten, ob sie den großen Zustrom von Spielern mit Verzichtserklärungen für sich gewinnen sollten.

Alle Spieler, für die eine Ausnahmegenehmigung in Anspruch genommen wurde, werden am Donnerstag ihrem neuen Team zugeteilt. Hier finden Sie eine Einführung in das, was passieren könnte.

Pitcher auf Konzessionen

Spieler ein Team wirft g/p geistiges Eigentum Epoche

nem

R

20/20

90

6,80

CWS

R

18/18

97 2/3

3.32

Diät

R

54/0

48 2/3

5.36

NEIN

R

27/27

153 2/3

4.45

NEIN

Zu

40/0

43

2.30

NEIN

R

55/0

53 2/3

3,86

Setzen Sie Spieler auf Ausnahmeregelungen

Spieler ein Team POS. G herunterskalieren die menschliche Quellen OPS+

New York

Zu

82

.242/.279/.370

7

77

NEIN

Zu

124

.239/.300/.425

18

94

NEIN

Zu

90

.261/.317/.435

11

94


Wie funktionieren Verzichtserklärungen?

Das System ist einfach. Wenn einem Spieler ausdrückliche Ausnahmegenehmigungen gewährt werden, haben alle 30 Teams die Möglichkeit, ihn zu beanspruchen. Die Zuweisungspriorität wird in umgekehrter Reihenfolge der Aufzeichnung ausgeführt. Beziehungen haben letztes Jahr einen Rekord gebrochen. Das Team mit der schlechtesten Bilanz, das einen Anspruch geltend macht, erhält den Spieler, nimmt ihn in sein 40-Spieler-Kader auf und zahlt den Rest seines Vertrags. Wird der Spieler nicht beansprucht, zahlt ihm seine Heimmannschaft weiterhin seinen Lohn.

Die Implikationen in diesem Fall sind weitreichend. Bedenken Sie Folgendes: Vor den Spielen am Dienstag gab es 16 Teams mit einem Gewicht von über 0,500 und innerhalb von 2 1/2 Spielen vom Playoff-Platz, und ein weiteres (Red Sox 69-63) war 5 1/2 Spiele entfernt. Das bedeutet, dass die Mehrheit der Liga hart daran arbeitet, einen oder mehrere Impact-Spieler zu verpflichten, die am Dienstag von den Verzichtserklärungen abgekommen sind – und das wird sie nur Geld kosten.

Aber es wird auch etwas Glück brauchen, denn sie müssen diesen Spieler in ihre Hände bekommen. Beachten Sie: Datensätze werden nicht entsperrt. Die Verzichtsanordnung ist noch in Bearbeitung. Dies wird anhand der Aufzeichnungen der Spiele am Mittwoch ermittelt. Am Dienstagnachmittag wurde die Aufhebungsverfügung erlassen [deep breath] Leichtathletik, Royals, Rockies, White Sox, Cardinals, Buccaneers, Tigers, Mets, Nationals, Padres, Guardians, Angels, Yankees, Marlins, Reds, Giants, Diamondbacks, Twins, Red Sox, Cubs, Blue Jays, Phillies, Astros Rangers, Brewers, Mariners, Rays, Dodgers, Orioles und Braves.

Siehe auch  Ergebnis Mets vs. Padres: San Diego vernichtet vier Teamkollegen von Max Scherzer, um New York über den Rand zu drängen

Sie sagen also, dass sich Seeleute mit dieser Hotline selbst ins Bein geschossen haben?

ich habe das nicht gesagt. du machtest.

Warum passiert das jetzt?

Um sich für die Nachsaison zu qualifizieren, muss ein Spieler bis zum 1. September im Kader stehen. Das Verzichtsfenster ist zwei Tage lang geöffnet. Das bedeutet, dass die Spieler am 31. August dem anspruchsberechtigten Team zugeteilt werden. Sie sehen, wie diese Puzzleteile zusammenpassen, oder?

Okay, aber haben sie dieses System nicht abgeschafft?

System, aber nicht dieses System.

Das alte kommerzielle Befreiungssystem wurde 2019 abgeschafft und es wurde festgelegt, dass die Befreiungsanordnung durch das Register festgelegt wird Und Ligazugehörigkeit. Zuvor hatten die Teams fast jeden Spieler auf ihrem Kader mit widerruflichen Verzichtserklärungen ausgestattet, was bedeutete, dass sie ausgelost werden konnten, ohne sie zu verlieren. Die Teams nutzten diese Taktik, um Spieler zu maskieren, die sie eigentlich tauschen wollten, und ihnen mitzuteilen, ob sie auf der anderen Seite einen Deal abschließen könnten. Also ging John Smoltz nach Atlanta, Jeff Bagwell ging nach Houston, Larry Walker ging nach Colorado, Bert Blelevin ging nach Minnesota, Justin Verlander ging nach Houston (das erste Mal), alles im August. Bis zum 31. August können Teams Spieler mit Ausnahmegenehmigungen tauschen und sie für das Nachsaisonspiel qualifizieren, wodurch effektiv zwei Tauschfristen entstehen.

In der MLB gibt es nach 2019 keine widerruflichen Verzichtserklärungen mehr und es gibt nur noch eine Handelsfrist. Die Reihenfolge der Zuweisungen wird ebenfalls streng durch das Register bestimmt. Obwohl Spieler auch nach Ablauf der Handelsfrist immer noch auf Verzichtserklärungen zurückgreifen können, können sie nicht mehr im Rahmen von Verzichtserklärungen gehandelt werden. Ihr ursprüngliches Team erhält lediglich einen Gehaltsverzicht, keine Leads oder Bonusgelder.

Es muss doch einen Haken geben, oder?

Kein Jagen. Was Sie sehen, ist echt. Derzeit gibt es eine Gruppe von Akteuren, die Verzichtserklärungen genehmigen, die noch vor einem Monat begehrte Geschäftsziele waren. Jetzt können sie für Ihr Lieblingsteam spielen (es sei denn, es sind die Angels) und das für nur den Preis, den Sie für einen Monat zahlen müssten. Es gibt keine Möglichkeiten, es zu verschenken. Nur Bargeld. Es ist ein wirklich gutes Geschäft für das Team, wenn man einen dieser Leute bekommt.

Was genau denken die Engel?

Sie denken darüber nach, ihre Verluste zu begrenzen. Die Angels waren mit 7-17 das schlechteste Team im Baseball seit Handelsschluss, und obwohl sie mathematisch nicht ausgeschieden sind, liegen die Playoff-Quoten von Fangraphs bei 0 Prozent. Sie sind stolz, und wenn sie einen großen Teil ihres Kaders zu Zugeständnissen zwingen, können sie etwas Geld sparen und gleichzeitig die sprichwörtliche weiße Flagge schwenken.

Sie denken über Steuern nach und insbesondere über deren Vermeidung. Als die Angels in der letzten Juliwoche ihr Bestes gaben, wurde die Gehaltsabrechnung ihres Teams in die Level 1 Competitive Balance Tax (CBT) verschoben. Durch den Wegfall einiger Lohn- und Gehaltsabrechnungen würden sie unter den Schwellenwert für Bargeldtransfers in Höhe von 233 Millionen US-Dollar sinken und Steuern, Strafen und den damit verbundenen Ärger seitens kleinerer Zahler vermeiden.

Siehe auch  Jiri Prochazka von UFC 282, der den Titel räumt; Magomed Ankalayev kämpft gegen Jan Balashovich um den vakanten Gürtel

Und sie erwägen, sich der Unvermeidlichkeit zu stellen, dass Shuhei Ohtani es in die freie Hand schafft. Wenn Ohtani das Qualifikationsangebot der Angels in diesem Herbst ablehnt – was er tun wird – und sie über der ersten CBT-Schwelle liegen, wird ihre Wahl der Entschädigung nach Runde vier getroffen. Wenn sie jedoch unter den Schwellenwert fallen, erfolgt die Auswahl der Vergütung nach der zweiten Vergleichsrunde, also nach der zweiten Runde. Das ist keine Kleinigkeit. Im diesjährigen Draft gab es in diesen beiden Drafts zwischen 60 und 70 Picks.

Trotz der großen Trauer, die die Engel über diese verzweifelte Herablassung empfinden werden, müssen strategische Entscheidungen getroffen werden. Sie wurden vom traurigen Zustand des Vereins überschattet.

Wo könnte Julito landen?

mit wem auch immer es will. Die Angels erwarben Giolito vor Ablauf der Frist – zusammen mit dem bereits erwähnten López – im Austausch gegen die Top-Talente Edgar Quero und Lefty Ky Bush. Er hat in sechs Starts mit den Angels einen ERA von 6,89 erzielt, die aktuelle Bilanz ist also lückenhaft, aber es wird sicher ein Team geben, das ihm die gesamte Arbeitsbelastung abkaufen wird.

Insbesondere die Twins könnten die Beförderung gebrauchen und wären im Vergleich zu den anderen Anwärtern gut in der Konzessionsreihenfolge platziert. Ohne Nick Ludolo könnte es für die Reds eine zweite Chance sein, einen Veteranen in ihre junge Startelf aufzunehmen. Auch die Diamondbacks bekommen einen zweiten Anlauf. Die Giants sind nach wochenlangen Spielen und Eröffnungen ein weiteres Team, das einen Rotationsschub gebrauchen könnte, obwohl sie eine seltsame Kaderkrise mit einer Reihe verletzter Spieler haben, die zurückkehren. Die Red Sox könnten gegen Giolito spielen, wenn sie denken, dass sie immer noch auf Wildcard-Jagd sind. Sicher, die Orioles könnten die Frist auch nutzen, aber wird Giolito noch verfügbar sein, wenn sie an der Reihe sind (derzeit Vorletzter)?

Und was ist mit anderen Spielern?

Generell gilt, dass Konkurrenten immer auf der Suche nach einem anderen Zuhause sind. Linkshänder Matt Moore scheint perfekt zu den Astros zu passen, während Ersatzspieler Reynaldo Lopez überall hinpassen könnte – auch wenn das den Abschied von seinem langjährigen Teamkollegen Giolito bedeutet. Die Rangers brauchen Hilfe, auch wenn ihre Aufhebungsverfügung ausgefallen ist. Randall Grischuk hat in Toronto Geschichte und die Shortstop Blue Jays brauchen dringend eine Offensive.

Die ganze Übung fühlt sich an wie ein Spiel zum Thema „Der Preis stimmt“. (Friede sei mit dir, Bob Barker.)

Wollen Sie Matt Moore oder wollen Sie Erfolg haben? Du hast 10 Sekunden Zeit„.

Wer sind die Kandidaten, die am besten echte Talente hinzufügen können?

Dies ist wirklich eine großartige Gelegenheit für die sechs Spitzenkandidaten in der aktuellen Forfait-Rangliste, die nach dem Ausscheiden der Teams unter 500 an folgende Plätze vergeben wird: Marlins, Reds, Giants, Diamondbacks, Twins, Red Sox. Plötzlich gibt es eine Fülle von Waffen in Konzessionen zu günstigen Preisen, und diese Teams sind die Ersten, die sie sich schnappen können (es sei denn, der Nicht-Anwärter spielt Spielverderber).

Siehe auch  Trailrunner reagieren darauf, dass Saquon Barkley, Josh Jacobs und Tony Pollard keine langfristigen Verträge abschließen

Ein weiteres Team, das wir nicht erwähnt haben: die Cubs, die sich mitten in einem Wildcard-Rennen in den Niederlanden befinden und in der Einsatzwertung in einer guten Verfassung sein dürften.

Welche Teams können Chaosfaktoren sein?

Es gibt eine lange Geschichte von Teams, die höher in der Konzessionswertung (und niedriger in der Rangliste) stehen und alles tun, um den Gegner zu blockieren. Yankees Jose Canseco verhaftet ohne Grund. Die Giants behaupteten, Cody Ross habe die Padres geärgert. Die Padres sperrten die Braves für Randy Myers, was jedoch nach hinten losging, als die Blue Jays ihren Anspruch fortsetzten und San Diego die Zahlung von 13 Millionen Dollar für einen verletzten Ersatzspieler einstellte.

Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Ansprüche, die ein Team einreichen kann. Theoretisch könnten die Athletics also die Verzichtspriorität Nr. 1 nutzen, um ein Viertel des Kaders der Angels gegenüber Verzichtserklärungen zu beanspruchen, solange sie Platz im Kader finden, um alle unterzubringen ihnen. Das ist eindeutig eine Übertreibung. Warum brauchen Sie mehr, wenn Sie Zach Geloff haben? Aber es zeigt, dass dem Chaos Tür und Tor geöffnet sind.

„Ich denke, Teams werden auf jeden Fall Spieler fordern, die sie nicht unbedingt wollen, damit andere Teams sie nicht haben“, sagte der AL-Geschäftsführer. Fordern Sie sie alle an und finden Sie es später heraus. „Das Chaos ist auf die aktuelle Konzessionsordnung und den Appetit und die Kreativität einzelner Teams zurückzuführen“, fügte er hinzu.

Ich frage mich, wo wir derzeit ein so hungriges und kreatives Team finden können. Oh nein, das ist die Musik von AJ Briller. Die Padres bewegen sich auf der Grenze zwischen gekocht und konkurrenzfähig, wenn man zu sehr starrt. Sie waren alle dabei, aber es gibt acht Spiele unter .500 und sieben außerhalb des Wildcard-Bereichs. Giolito könnte Rich Hill oder Pedro Avila ersetzen. Bader kann im Zentrum beginnen. Bullpen könnte eine Aufstockung gebrauchen. Je mehr ich darüber nachdachte, desto mehr fragte ich mich, ob dies der Moment war, auf den die Padres die ganze Zeit gewartet und vorbereitet hatten.

Nachdem sie Noah Syndergaard aus dem Kader geworfen haben, dürfte es den Guardians nichts ausmachen, im September einen anderen Arm zu übernehmen, um die Rollen zu übernehmen. Die Yankees haben die Chance, die vier Teams vor ihnen in der Division zu ergattern, aber es wäre überraschend, wenn sie Verzichtserklärungen anheizen und sie gleichzeitig durchziehen würden.

Das wahre Chaos kann durch den Blick auf die Anzeigetafel entstehen. Die Verzichtsordnung wird erst nach den Spielen am Mittwoch gesperrt, was bedeutet, dass noch Zeit ist, die Hackordnung nach oben und unten zu verschieben. Haben Sie gerade Wrigleys „Tank to Giulito“-Gesang gehört? Da jedoch eine Reihe von Zugeständnissen behaupten, dies sei interessant, könnten 48 Stunden ziemlich albern sein.

der Athlet Mark Caregg und Evan Drilich haben zu diesem Bericht beigetragen.

(Oberes Foto von Lucas Giolito bei seinem Angels-Debüt: Cole Burston/Getty Images)