Juli 5, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Nichts (1) Telefon kann endlich ein Startdatum und einen Preis haben

Nichts (1) Telefon kann endlich ein Startdatum und einen Preis haben

Nichts, nach Monaten der Belästigung, Endlich bestätigt, dass ihr erstes Smartphone Nichts (1) – Kommt bald in diesem Sommer in die Regale. Der CEO von Nothing, Carl Pei, gab außerdem bekannt, dass das Nothing (1)-Telefon den Qualcomm Snapdragon-Chipsatz enthalten und eine neue benutzerdefinierte Version von Android namens Nothing OS ausführen wird. Es wurden eigentlich keine weiteren Informationen bereitgestellt, obwohl jetzt ein Bericht von All-in-One-PC Das Telefon wird angeblich am 21. Juli auf den Markt kommen und etwa 500 Euro kosten.

Der Bericht stammt aus Informationen des beliebten Leakers Max Jambor, der in der Vergangenheit mehrere erfolgreiche Leaks von OnePlus-Geräten hatte. Der Bericht besagt jedoch, dass die Möglichkeit besteht, dass er falsch ist, da der Zeitplan für die Veröffentlichung des Telefons nicht festgelegt ist.

Was den Chipsatz betrifft, so kann der Qualcomm-Chip, wenn er 500 Euro kostet, den neuen Prozessor enthalten Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1. In Bezug auf andere Aspekte des Telefons wissen wir nur, dass Andy Rubin Essential und alle seine Marken – einschließlich Essential PH-1 – nicht gekauft wurden.

Über das Nothing Phone (1) ist eigentlich nicht viel bekannt, abgesehen davon, dass es offenbar ein einzigartiges Design aufweisen und zum Produktökosystem beitragen wird. Das Nothing-Telefon (1) wird das zweite Produkt des Unternehmens sein, da angeblich auch an vier weiteren Produkten gearbeitet wird. Nichts sagt, dass es ein ikonisches Design aufweisen und nahtlose Konnektivität mit anderen Geräten in seinem Produkt-Ökosystem bieten wird. Derzeit gibt es kein anderes Produkt auf dem Markt – das Zilchenohr (1).

In letzter Zeit wurde nichts veröffentlicht Keine Launcher im Google Play Store, um den Benutzern einen Einblick in das zu geben, was sie von der Android-Variante des Unternehmens erwarten können. Der Launcher bietet nicht viel mehr als alles andere, mit grundlegenden Funktionen, die Sie so ziemlich überall sonst finden können.

Siehe auch  Mario Strikers: Battle League wird nach dem Start mit kostenlosen Updates unterstützt

Quelle: All-in-One-PC