Mai 30, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Ramadan: Der Fastenmonat für Muslime beginnt nach der Sichtung der Mondsichel

Ramadan: Der Fastenmonat für Muslime beginnt nach der Sichtung der Mondsichel

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate (AP) – Beamte sahen am Sonntagabend in Saudi-Arabien, der Heimat der heiligsten Stätten des Islam, die Mondsichel, die den Beginn des heiligen Monats markierte. Fasten im heiligen Monat Ramadan Für viele der 1,8 Milliarden Muslime auf der Welt.

Der heilige Monat, in dem die Gläubigen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang auf Nahrung und Wasser verzichten, stellt eine Zeit der religiösen Kontemplation dar. Familientreffen Und Spenden in der gesamten islamischen Welt. Wenn man am Sonntagabend den Mond sieht, bedeutet das, dass Montag der erste Fastentag ist.

Das offizielle saudische Fernsehen berichtete, dass die Behörden dort die Mondsichel gesehen hätten. Kurz darauf folgten neben Ägypten, Sudan, Syrien und Jemen auch mehrere arabische Golfstaaten der Ankündigung und bestätigten, dass sie am Montag mit dem Fasten beginnen würden. Auch nordamerikanische Muslime beginnen am Montag mit dem Fasten.

Zu Beginn des Monats tauschten die Staats- und Regierungschefs Glückwunschbotschaften aus.

Allerdings gibt es einige asiatisch-pazifische Länder wie Australien, Brunei, Indonesien, Malaysia und Singapur, die am Dienstag mit dem Ramadan beginnen werden, nachdem sie die Mondsichel nicht gesehen haben. Oman, im äußersten Osten der Arabischen Halbinsel gelegen, gab bekannt, dass der Ramadan am Dienstag beginnen wird. Auch Jordanien beginnt am Dienstag mit dem Ramadan.

In diesem Jahr findet der Ramadan statt, während der Nahe Osten immer noch in einer Krise steckt Israel-Hamas-Krieg Im Gazastreifen. Dies hat Bedenken geweckt, dass der Konflikt über die aktuellen Kriegsgrenzen hinaus Unruhen auslösen könnte.

Der saudische König Salman verwies in Erklärungen, die er nach der Ramadan-Ankündigung an die Öffentlichkeit veröffentlichte, ausdrücklich auf den Krieg zwischen Israel und der Hamas.

Siehe auch  Zerstörung in Gaza, während Israel Krieg gegen Hamas führt: Live-Updates

„Da wir über den Beginn des Monats Ramadan in diesem Jahr traurig sind und angesichts der Angriffe, die unsere Brüder in Palästina erlitten haben, betonen wir, wie wichtig es ist, dass die internationale Gemeinschaft ihrer Verantwortung nachkommt, diese brutalen Verbrechen beendet und für etwas sorgt.“ sichere humanitäre Hilfe und Hilfskorridore.“

Auch US-Präsident Joe Biden würdigte den Beginn des heiligen Monats und sagte: „Jill und ich richten unsere besten Wünsche und Gebete an die Muslime in unserem Land und auf der ganzen Welt“, wandte sich aber auch dem Konflikt in Gaza zu.

„Während sich in den kommenden Tagen und Wochen Muslime auf der ganzen Welt versammeln, um ihr Fasten zu brechen, wird das Leiden des palästinensischen Volkes für viele im Vordergrund stehen. Es steht an erster Stelle meiner Prioritäten“, sagte Biden.

Unterdessen gehen die Inflation und die steigenden Lebensmittelpreise weltweit weiter zurück.

In Saudi-Arabien forderte das Königreich die Öffentlichkeit auf, ab Sonntagnacht den Himmel zu beobachten, um sich auf die Sichtung der Mondsichel vorzubereiten. Der Monat Ramadan hängt vom Mondkalender ab und die Mondbeobachtungsmethoden unterscheiden sich oft von Land zu Land, was bedeutet, dass einige Länder den Monatsanfang früher oder später ankündigen.

Allerdings treten viele Länder mit sunnitischer Mehrheit im Nahen Osten in die Fußstapfen Saudi-Arabiens, der Heimat von Mekka und der würfelförmigen Kaaba, zu der Muslime fünfmal am Tag beten.

Im Iran, der sich als Anführer der schiitischen Minderheit weltweit versteht, beginnen die Behörden den Monat Ramadan üblicherweise einen Tag nach Beginn des Ramadan. Laut der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA hat das Büro des iranischen Obersten Führers Ayatollah Ali Khamenei tatsächlich angekündigt, dass der Ramadan am Dienstag beginnen wird.

Siehe auch  Auf dem Dach der vom Feuer zerstörten Kathedrale Notre Dame wurden Eichenbalken aufgestellt, während Menschenmengen entlang der Seine zusahen.

„In diesem Jahr fällt der Ramadan mit Nowruz zusammen“, sagte Rababa Khodkama aus Teheran und bezog sich dabei auf das persische Neujahr, das am 20. März beginnt jedes zu etwas machen, das sich neu anfühlt. . Da dieses Jahr auch Ramadan ist, werden wir auch unsere Herzen reinigen und es als Neuanfang nutzen.

Nur Sunniten im Irak und im Libanon werden am Montag mit dem Fasten beginnen, während Schiiten am Dienstag mit dem Fasten beginnen.

Während des Ramadan brechen Fastende ihr Fasten normalerweise mit Datteln und Wasser, ganz nach der Tradition des Propheten Mohammed. Dann genießen sie das „Frühstück“ oder eine große Mahlzeit. Sie aßen vor der Morgendämmerung eine Mahlzeit, ein „Suhoor“, um sich tagsüber zu ernähren.

Ramadan ist der neunte Monat des islamischen Mondkalenders; Der Monat durchläuft die Jahreszeiten und Monate im Gregorianischen Kalender.

Muslime versuchen Konflikte zu vermeiden und konzentrieren sich während des heiligen Monats auf wohltätige Zwecke. Allerdings ist der Krieg im Gazastreifen während des diesjährigen Ramadan für viele Muslime ein großes Thema.

Der Krieg begann am 7. Oktober mit einem Angriff der Hamas auf Israel, bei dem etwa 1.200 Menschen getötet und 250 als Geiseln genommen wurden. Israel reagierte mit einem verheerenden Krieg gegen den Gazastreifen, bei dem bisher mehr als 30.000 Palästinenser getötet, der Küstenstreifen intensiv belagert und Strom, Nahrungsmittel und Wasser abgeschaltet wurden.

Szenen, in denen Palästinenser vor bombardierten Moscheen beten und vom Ausland abgeworfenen Lebensmitteln nachjagen, verärgern weiterhin Menschen im Nahen Osten und auf der ganzen Welt. Die Vereinigten Staaten drängen Israel, das auf militärische Ausrüstung und Unterstützung der USA angewiesen ist, zu Beginn des Ramadan mehr Nahrungsmittellieferungen zuzulassen. Außerdem ist geplant, mit anderen Partnern einen Seekorridor einzurichten.

Siehe auch  Der fünfte russische General wurde laut ukrainischer Behauptung durch den Abschuss von „Flugzeugen und Hubschraubern“ getötet

Auch Krieg Israelische Beschränkungen für muslimische Gebete Der Angriff auf die Al-Aqsa-Moschee in Jerusalem, die drittheiligste islamische Stätte, könnte die Wut von Extremisten schüren. Der Ort ist auch als Tempelberg bekannt, den die Juden als ihren heiligsten Ort betrachten. Auch in den palästinensischen Gebieten soll der Ramadan am Montag beginnen.

Gruppe „Islamischer Staat“.Das Kalifat, das einst ein Kalifat für die Länder Irak und Syrien ausrief, startete auch während des Ramadan Angriffe. Obwohl die Gruppe inzwischen gespalten ist, hat sie versucht, den Krieg zwischen Israel und der Hamas auszunutzen, um ihr Image aufzupolieren.

Der Krieg geht auch im gesamten Sudan weiter, obwohl versucht wird, ihn zu erreichen Waffenstillstand im Ramadan.

___

Die Religionsberichterstattung von Associated Press wird von der AP unterstützt Zusammenarbeit Bei The Conversation US, finanziert von Lilly Endowment Inc., ist die AP allein für diesen Inhalt verantwortlich.