September 29, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Riesige Menschenmassen für Eröffnungsstart der Riesenrakete der NASA erwartet

Riesige Menschenmassen für Eröffnungsstart der Riesenrakete der NASA erwartet

Zuschauer beobachten den Start der Raumfähre Atlantis am 8. Juli 2011. Der Start war der 135. und letzte Start der Raumfähre für die NASA.

Zuschauer beobachten den Start der Raumfähre Atlantis am 8. Juli 2011. Der Start war der 135. und letzte Start der Raumfähre für die NASA.
Bild: Phil Sandin (AP)

Die SLS-Rakete der NASA soll zum ersten Mal starten In nur drei Wochen knattert es mit 8,8 Millionen Pfund Schub von der Startrampe. Tausende und Abertausende von Zuschauern werden sie vorbeifliegen sehen, wenn das Zeitalter der Artemis offiziell beginnt.

Das 322-Fuß-Weltraumstartsystem ist die leistungsstärkste Rakete, die die NASA je gebaut hat, und startet 15 Prozent leistungsstärker als der Saturn V aus der Apollo-Ära und fast 12 Prozent leistungsstärker als das System, das das Space Shuttle in die Umlaufbahn brachte. . Die Teilnahme am SLS-Start wird ein Fest für die Sinne sein – und eine Hauptattraktion für Touristen, die Floridas Space Coast besuchen.

Artemis 1 – der erste Start des SLS – ist derzeit für den 29. August um 8:33 Uhr ET geplant, wobei Ersatzfenster am 2. und 5. September verfügbar sind. sagte Florida heute das Mroh aus Schätzungsweise 100.000 Besucher werden zum Start erwartet, da SLS an Bord der Startrampe 39B im Kennedy Space Center gehen und versuchen wird, die unbemannte Orion-Kapsel auf eine 42-tägige Reise um den Mond und zurück zu schicken. Launch zeigt den Anfang einer Datei an Artemis-Ära Es könnte möglicherweise den Weg für eine Wiederholungsmission mit einer Besatzung im Jahr 2024 und eine bemannte Mission zur Mondoberfläche bis spätestens 2025 ebnen.

Große Menschenmengen sind der Space Coast nicht fremd. Während der Shuttle-Ära war es nicht ungewöhnlich, dass eine halbe Million Menschen am Start teilnahmen, und wie Peter Cranes, Executive Director des Space Coast Tourism Bureau, gegenüber Florida Today sagte, ziehen SpaceX Crew Dragons-Starts bis zu 250.000 an. Besucher. Dementsprechend mag die Schätzung von 100.000 Menschen für die Freisetzung von SLS niedrig sein, obwohl dies schwer zu bestimmen ist.

في الواقع ، لم يكن الحماس لبرنامج Artemis التابع لناسا كبيرًا. في وقت سابق من هذا العام، Keiner der Teilnehmer. Risiko! Bewusst von bevorstehenden MondmissionenWährend eines NASA-Briefings am 3. August behauptete ein Reporter aus Ohio, dass nur zwei Einer von 30 Personen in seiner Redaktion wusste, dass die Vereinigten Staaten zum Mond zurückkehren würden. Der NASA-Administrator Bill Nelson war von der Behauptung überrascht und sagte, Reporter in Orlando seien sich der Artemis-Missionen sicher bewusst und dass die eventuelle Mondlandung die öffentliche Aufmerksamkeit erregen und es auf die Titelseiten des Landes schaffen würde.

Unabhängig davon kann der Zustrom von Besuchern in das Gebiet Belasten Sie die Fähigkeit des Gebiets, sie aufzunehmen. Florida sagt heute, dass etwas mehr als 10.000 Hotelzimmer und 4.500 Ferieneinheiten in Brevard County verfügbar sind. Viele Besucher aus der näheren Umgebung, etwa aus Orlando, werden allerdings nicht übernachten.

Für Touristen macht Space Coast seinem Namen alle Ehre. dazu Herrliche Strände, dieser Abschnitt der Atlantikküste sieht jetzt einen stetigen Strom von Raketenstarts. Allein in diesem Jahr gab es 32 Starts vom Kennedy Space Center und Cape Canaveral, eine Geschwindigkeit, die seit den 1960er Jahren nicht mehr erreicht wurde.

Touristen können diese Starts vom Strand, in ausgewiesenen Bereichen in der Nähe der Startrampe und sogar von einem aus beobachten Dachbar. Der Kennedy Space Center Visitor Complex bietet eine weitere Attraktion, einschließlich der neu eröffneten Portal: Deep Space Launch Complexdie ein maßstabsgetreues Modell des SLS enthält, Nachgebaute Raumanzügeund der erweiterte SpaceX Falcon Heavy.

Siehe auch  Sehen Sie sich am 10. September einen rekordverdächtigen SpaceX-Raketenstart an