Januar 22, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

S.Korea verzeichnet hohe COVID-19-Fälle und verzeichnet Todesfälle

Eine Frau wartet darauf, dass ihr Vater am 1. Dezember 2021 an ihrem Testgelände im Zentrum von Seoul, Südkorea, auf Coronavirus (COVID-19) getestet wird. REUTERS / Kim Hong-Ji

Melden Sie sich jetzt für unbegrenzten kostenlosen Zugang zu reuters.com an

SEOUL, 4. Dezember (Reuters) – Südkorea meldete täglich 5.352 neue COVID-19-Infektionen und 70 Todesfälle, während landesweit insgesamt 9 Fälle gemeldet wurden. Omigron Das Korea Institute for Disease Control and Prevention (KDCA) teilte am Samstag mit, dass die Abweichung bestätigt wurde.

Die Regierung teilte am Freitag mit, dass Personen, die Restaurants, Theater und andere öffentliche Orte besuchen, Impfausweise vorzeigen müssen. Ab kommenden Montag werden private Treffen im Großraum Seoul von 10 auf 6 Personen und außerhalb der Hauptstadt auf 12 bis 8 Personen reduziert. Weiterlesen

Die Zahl der Krankenhauseinweisungen aufgrund schwerer Fälle von COVID-19 nimmt rapide zu, wobei die Zahl der schweren und kritischen Patienten am Freitag 752 erreichte, teilte die KDCA mit.

Melden Sie sich jetzt für unbegrenzten kostenlosen Zugang zu reuters.com an

Südkorea hat drei weitere Omigron-Fälle bestätigt, einen nach dem neunten Vollständig geimpftes Paar Die Variante wurde nach einer Einreise aus Nigeria letzte Woche positiv getestet.

Um die neue Variante zu verhindern, kündigten die Behörden am Freitag eine zweiwöchige 10-tägige obligatorische Isolationspflicht für alle ankommenden Passagiere an und setzten zuvor gewährte Ausnahmen für vollständig geimpfte Personen aus. Weiterlesen

Südkorea kämpft seit Juli mit weniger als 2.000 Fällen täglich bis zum Regierungswechsel gegen die schlimmsten Epidemien.Lebe mit Govt-19„Erstmals sind in dieser Woche 5.000 Menschen betroffen, was das Gesundheitssystem belastet.

Siehe auch  Erdogan sagt, die Türkei muss 10 westliche Diplomaten ausweisen

Das Land, in dem 91,7% seiner erwachsenen Bevölkerung vollständig geimpft sind, hat bisher insgesamt 467.907 COVID-19-Infektionen mit 3.809 Todesfällen seit dem Ausbruch verzeichnet.

Melden Sie sich jetzt für unbegrenzten kostenlosen Zugang zu reuters.com an

Sangmi Cha Bericht von Sri Navratnam Editing

Unsere Standards: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.