März 4, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Super Bowl 2024: Chiefs schlagen 49ers im OT-Thriller nach TD-Pass von Patrick Mahomes

Super Bowl 2024: Chiefs schlagen 49ers im OT-Thriller nach TD-Pass von Patrick Mahomes

Die Kansas City Chiefs wurden zum dritten Mal in der Ära von Patrick Mahomes Super Bowl-Meister.

Mahomes traf am Sonntag in der Verlängerung auf Mecole Hardman für einen Touchdown und besiegelte damit in einem Thriller eine 25:22-Niederlage gegen die San Francisco 49ers. Der Super Bowl-Sieg ist der zweite Sieg der Chiefs in Folge und der dritte in fünf Saisons. Es ist auch ihr zweiter Sieg über die 49ers im Super Bowl nach dem Sieg über San Francisco nach der Saison 2019.

Mahomes war erneut hervorragend und absolvierte 34 von 46 Pässen für 333 Yards mit zwei Touchdowns und einer Interception. Er führte die Chiefs am Ende der regulären Spielzeit zu einem spielentscheidenden Drive und dann in der Verlängerung zu einem spielentscheidenden Drive. In der Extra-Session verwandelte er zwei First Downs mit den Füßen, darunter einen Run beim Fourth-and-1, um die Chiefs am Leben zu halten.

Die Leistung führte dazu, dass Mahomes seine dritte Super Bowl MVP-Trophäe erhielt.

Die Live-Berichterstattung ist beendet123-Update

  • Und jetzt wurde Patrick Mahomes zum Super Bowl MVP ernannt. Seine dritte Ehre bei drei Super Bowl-Siegen. Was für ein Erbe.

  • Travis Kelce war erwartungsgemäß aufgeregt:

  • Patrick Mahomes: „Die Kansas City Chiefs sind niemals Außenseiter. Das muss man einfach wissen.“

  • Taylor Swift und Jason Kelsey betreten das Spielfeld, um nach dem Spiel zu feiern.

  • Andy Reid bekommt ein weiteres Gatorade-Bad.

  • Was für ein Sieg für Kansas City. Die Chiefs sind zwei aufeinanderfolgende Meister und können offiziell als Dynastie bezeichnet werden, da sie in fünf Saisons zum dritten Mal die Meisterschaft errangen. Patrick Mahomes und Andy Reid festigen ihren Platz im Pantheon der ganz Großen.

  • Kansas City gewinnt. Patrick Mahomes findet Mecole Hardman für einen Touchdown in der Verlängerung. Die Chiefs sind Super Bowl-Meister mit einem 25:22-Sieg.

  • Jetzt findet Mahomes Travis Kelce zum ersten Mal bis zur Vier-Yard-Linie.

  • Patrick Mahomes erkämpft sich beim Third-and-1 erneut den First Down. Die Chiefs haben den Ball an der 13-Yard-Linie der 49ers und im First Down.

  • Jetzt wenden sich die Chiefs dem dritten und sechsten Durchgang zu, um den Drive am Laufen zu halten.

  • Als der Super Bowl auf dem Spiel stand, lehnten die Chiefs es einfach ab und entschieden sich für Fourth-and-1. Patrick Mahomes läuft zum ersten Mal, um Kansas City in Führung zu halten.

  • Der Drive von San Francisco kommt zum Stillstand und die 49ers sind gezwungen, ein Field Goal zu versuchen. Jake Moody macht aus 27 Yards einen guten Schuss und verschafft den 49ers einen Vorsprung von 22-19. Bosse haben jetzt die Möglichkeit zu antworten.

  • Die 49ers fahren weiter und nutzen ihren dritten Elfmeter. Christian McCaffrey läuft einen 24-Yarder, um San Francisco tief in das Gebiet von Kansas City zu bringen.

  • Massiver Elfmeter in der Verlängerung. Der Cornerback der Chiefs, Trent McDuffie, wurde aufgefordert, den dritten und 13. Platz zu halten. Der Pass von Brock Purdy war unvollständig, aber die 49ers erzielten dank der Strafe ein First Down.

  • Die 49ers gewannen den Wurf und würden den Ball erhalten. Wenn sie einen Touchdown erzielen, haben Patrick Mahomes und die Offensive der Chiefs eine Chance zu reagieren.

  • Es ist der erste Super Bowl in der Verlängerung nach den neuen Nachsaison-Regeln. Jedem Team ist der Ballbesitz garantiert. Ein Touchdown beim ersten Ballbesitz beendet das Spiel nicht.

  • Und wir haben zum zweiten Mal überhaupt in einem Super Bowl eine Verlängerung.

  • Der Pass von Patrick Mahomes zu Travis Kelce in der Endzone wird unvollständig und die Chiefs entscheiden sich sechs Sekunden vor Schluss für ein Field Goal von Harrison Butker. Butker knüpft an, um das Spiel beim Stand von 19:19 auszugleichen und möglicherweise drei Sekunden vor Schluss in die Verlängerung zu gehen.

  • Travis Kelce mit einem riesigen Spiel. Er verwandelt einen Third-and-7-Fang in einen Vorsprung von 22 Yards und bereitet Kansas City zehn Sekunden vor Schluss an der 11-Yard-Linie von San Francisco vor. Die Chiefs haben mindestens einen Schuss, um einen Touchdown in der roten Zone zu signalisieren.

  • Das erste Auswärtstor bringt Kansas City direkt in Field-Goal-Reichweite. Die Chiefs nehmen 40 Sekunden vor Schluss eine Auszeit mit dem Ball an der 36-Yard-Linie von San Francisco.