April 22, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Taylor Swift „verbietet Travis Kelce den Zutritt zu Stripclubs“ – nachdem er in dieser Saison bei einem Spiel der Chiefs ein T-Shirt aus einer Erwachsenenbar in Las Vegas getragen hatte

Taylor Swift „verbietet Travis Kelce den Zutritt zu Stripclubs“ – nachdem er in dieser Saison bei einem Spiel der Chiefs ein T-Shirt aus einer Erwachsenenbar in Las Vegas getragen hatte

  • Berichten zufolge achtet Taylor Swift auf das öffentliche Image ihres Freundes Travis Kelce
  • Der Tight End schien im November in Las Vegas ein Strip-Club-Shirt zu tragen
  • DailyMail.com bietet die neuesten internationalen Sportnachrichten

Taylor Swift hat in ihrer Beziehung mit Travis Kelce das Gesetz festgelegt, und der NFL-Star ist einem Bericht zufolge nicht allzu glücklich darüber.

Der Running Back der Kansas City Chiefs stand im Rampenlicht, weil er eine Beziehung mit dem Popstar hatte, und sie war Berichten zufolge misstrauisch gegenüber seinem öffentlichen Image, insbesondere nachdem er bei einer Super Bowl-Parade betrunken vorgeführt wurde.

Jetzt, sechs Monate nach Beginn ihrer Beziehung, soll die Sängerin das Gefühl haben, in der Lage zu sein, einige Grundregeln festzulegen.

Man geht davon aus, dass Travis sich an die meisten Regeln hält, aber einige sollen ihn dazu gebracht haben, die Augen zu verdrehen.

Eine Quelle sagte, eine von Taylors neuen Regeln verbiete es dem Super-Bowl-Gewinner, in Stripclubs zu gehen, was für ihn „in Ordnung“ sei, aber eine andere Regel verbiete ihm, sich mit weiblichen Fans zu sehen, was ihn verärgere. Leben und Stil.

Berichten zufolge hat Taylor Swift in ihrer Beziehung zu Travis Kelce für Recht und Gesetz gesorgt
Travis Kelce wurde im November in einem T-Shirt des beliebten Stripclubs in Las Vegas gesehen
Kelce wurde fotografiert, als er die Fans im Allegiant Stadium begrüßte, nachdem die Chiefs die Raiders besiegt hatten
Der Stripclub Crazy Horse 3 liegt 15 Gehminuten vom Raiders Stadium entfernt

Die Fußballspielerin scheint Taylors Bedürfnis und Talent zu verstehen, ihr öffentliches Image im Wert von 1,1 Milliarden US-Dollar zu formen, aber Berichten zufolge verspürt sie manchmal das Bedürfnis, eine Grenze zu ziehen.

Er fügte hinzu: „Er hat kein Interesse daran, ein kalkuliertes Medienspiel zu spielen, wenn es ihn dazu bringt, zweimal über jeden seiner Schritte nachzudenken.“ „Das ist nicht sein Stil“, fügt die Quelle hinzu.

Kelce wurde im November auf dem Weg aus dem Allegiant Stadium nach dem Sieg seiner Chiefs über die Raiders in einem T-Shirt eines beliebten Stripclubs in Las Vegas gesehen.

Siehe auch  Ricky Martin reicht eine 3-Millionen-Dollar-Klage von Ex-Manager ein

Der Tight End brauchte einen Moment, um die Fans auf dem Weg nach draußen zu begrüßen, und es gab wie immer großes Interesse daran, was Taylor Swifts Freund trug – angesichts seiner Vorliebe für Mode.

Sein T-Shirt zog einige Augenbrauen hoch, weil laut den Social-Media-Beiträgen eines Fans die Worte „Crazy Horse, Las Vegas“ darauf standen – der Name des Stripclubs von Sin City, Crazy Horse 3.

Gegenüber DailyMail.Com wurde bestätigt, dass Kelce es nicht im Rahmen einer bezahlten Werbung trug, sondern dass es seine Entscheidung war, es zu tragen.

Taylor erwartet angeblich auch, dass ihr NFL-Liebhaber ihr FaceTime sendet, anstatt ihr eine SMS zu schreiben, während ihre erfolgreichen Karrieren getrennt sind. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Regel an sich, sondern eher um einen Hinweis oder eine Aufforderung.

„Sie hat es nicht öffentlich gesagt, aber insgeheim möchte sie sehen, wo er ist und mit wem.“ „Taylor kann den Charakter gut einschätzen und befürchtet, dass einige seiner Castmates ein Warnsignal sein könnten“, behauptete die Quelle gegenüber dem Medium.

Der Super-Bowl-Gewinner besuchte am Freitag das Konzert des Popstars in Sydney, Australien

Auch bei der knappen Garderobe soll die 14-fache Grammy-Gewinnerin ihre Finger im Spiel haben.

Travis ist für seinen Sinn für Mode bekannt, insbesondere wenn es um seine Alltagsoutfits geht. Sein Auftritt beim Super Bowl war bereits geplant, bevor die Chiefs ihr Ticket nach Las Vegas buchten.

Der Sänger soll ihm jedoch durch „gescheiterte Designer“ eine Garderobenzulage in Höhe von 500.000 US-Dollar gewährt haben, um sein Aussehen zu verbessern. Allein der Super-Bowl-Auftritt der Sängerin kostet mehr als 60.000 US-Dollar.

Die Quelle fügte hinzu: „Es gefällt ihr, dass er bei seinen Stilentscheidungen Risiken eingeht, aber einige seiner Kleidungsstücke waren fragwürdig.“

Siehe auch  Der geliebte Batman-Schauspieler Kevin Conroy stirbt im Alter von 66 Jahren, nachdem er gegen Krebs gekämpft hat

„Er hat eine ganz neue Bekanntheit erreicht, daher ist es nur ein Teil der Sache, sich mit gescheiterten Designern zu verbünden.“ Taylor sagt, sie ändere es nicht, es sei eine Weiterentwicklung.

Die Quelle bestand jedoch darauf, dass die Pop-Ikone nicht versuchte, ihren NFL-Freund zu kontrollieren, sondern ihm lediglich half, sich an ein Maß an Aufmerksamkeit zu gewöhnen, das er noch nie zuvor gesehen hatte.

Weder sie noch Travis sagen dem anderen, wen sie mit einem von beiden assoziieren können und wen nicht, denn das wäre ein „Beziehungs-Deal-Breaker“.

Taylor soll aus Liebe handeln, um das öffentliche Image ihres Liebhabers in Schach zu halten, und sie und Travis sind „entschlossen, alles zu tun, was nötig ist, um ihre Beziehung zu stärken“.

Travis Kelce behauptete, er müsse sich keine großen Gedanken über sein Outfit für den Super Bowl-Tag machen
Kelseys Kostüm wurde von Amiri entworfen
Der NFL-Star hatte sogar seinen Auftritt beim Super Bowl geplant, bevor die Chiefs ihr Ticket gebucht hatten

Der Bericht kommt, nachdem Travis kürzlich wegen seines Verhaltens während und nach dem Super Bowl als „rote Flagge“ bezeichnet wurde.

Er wurde kritisiert, nachdem er nur wenige Stunden nach der schrecklichen Schießerei bei der Super Bowl-Parade der Chiefs über ein „taubes“ Selfie mit einem Polizisten vor einem Restaurant in Kansas City gelächelt hatte.

Kelsey, der mit einem Bier in der Hand zu sehen ist, lächelte, als er am Abend nach der Schießerei das Granfalloon Restaurant and Bar betrat.

Laut TMZ gesellte er sich zu anderen Castmates, die nur wenige Stunden nach den chaotischen Szenen in der Stadt bereits zum Abendessen drinnen waren.

Schließlich verdoppelte er Taylors Spenden auf einer GoFundMe-Seite für die Familie von Lisa Lopez Galvan, die bei der Schießerei getötet wurde.

Er spendete 50.000 US-Dollar von seiner Wohltätigkeitsorganisation, der Eighty-Seven & Running Foundation.

Verängstigte Besucher rannten um ihr Leben, nachdem bewaffnete Männer kurz nach der Show das Feuer eröffneten
Ein betrunkener Kelce musste bei der Super-Bowl-Parade von seinen Teamkollegen der Chiefs gestoppt werden
Kelsey konnte seine Worte kaum herausbringen, als er versuchte, eine Interpretation von „Friends in Low Places“ zu leiten.
Kelsey wäre fast auf der Bühne gestürzt
Seine Teamkollegen der Chiefs hielten ihn aufrecht

Früher an diesem Tag konnte ein betrunkener Kelce kaum sprechen und stehen, als er zum Abschluss der Teamshow vor einer Million Chiefs-Fans die Bühne betrat.

Siehe auch  Der 22-jährige WWE-Star gewinnt in der neuesten Show sein erstes Match seit 168 Tagen

Kelce versuchte, eine betrunkene Interpretation von Garth Brooks‘ Hit „Friends In Low Places“ aus dem Jahr 1990 zu leiten, nachdem er über das Mikrofon gestiegen war.

Zu Beginn des Liedes passt er einen von Brooks‘ Texten an, um San Francisco ins Visier zu nehmen, und singt: „Blame it all on my Roots, I show up in shoes, ruined the Niners’ Cause.“

Doch nach einem Tag voller Partys in Kansas City schienen die Feierlichkeiten Kelce zu belasten, da er Schwierigkeiten hatte, seine Worte herauszubringen und den Rest des Liedes zu Ende zu bringen.

Leute wie Mahomes und Chris Jones waren sogar gezwungen, einzugreifen und ihn vor dem Sturz zu bewahren, bevor sie schließlich ihrem schwankenden Teamkollegen das Mikrofon abnahmen.

Die erste „rote Flagge“ kam während des Super Bowl selbst, als Kelce an der Seitenlinie in einen Wutanfall gegenüber Chiefs-Trainer Reid ausbrach.

Das knappe Ende hätte Reid bei einem atemberaubenden Zusammenbruch an der Seitenlinie in Las Vegas beinahe zu Fall gebracht
Kelce war apoplektisch, nachdem er in der ersten Hälfte des Super Bowls in Las Vegas nicht zum Einsatz gekommen war

Während Swift im Allegiant Stadium in Las Vegas zusah, war der Tight End verärgert darüber, dass er den Ball bei einem Spielzug in der Anfangsphase des Spiels nicht erhalten hatte.

Zurück auf der Bank stand Kelce seinem 65-jährigen Trainer gegenüber, bevor ihn ein Teamkollege schnell wegzog.

Als er sich von der Seite näherte, beobachteten Kameras, wie Kelce in den Trainer stürmte und mit ihm zusammenschlug, wodurch er vorübergehend den Halt verlor.

Kelce, 34, packte dann den Arm seines Trainers, als dieser sich zu ihm umdrehte, und schrie ihn erneut an – bevor sein Mitspieler Jerrod McKinnon ihn wegzog.