Mai 20, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Todesstrafe für Geschäftsmann in 12,5-Milliarden-Dollar-Betrugsfall verdeutlicht Vietnams Korruptionskrise

Todesstrafe für Geschäftsmann in 12,5-Milliarden-Dollar-Betrugsfall verdeutlicht Vietnams Korruptionskrise



CNN

Das gegen den Immobilienmagnaten verhängte Todesurteil in einem Finanzbetrugsfall in Höhe von 12,5 Milliarden US-Dollar ist die jüngste Strafe, die Vietnam im Rahmen der umfassenden Antikorruptionskampagne des südostasiatischen Landes verhängt hat.

Am Donnerstag wurde gegen Truong My Lan entschiedender ehemalige Chef des Immobilienentwicklers Van Thinh Phat Holdings Group, folgt auf den Rücktritt zweier Chefs in etwas mehr als einem Jahr, wobei die Abgänge mit unterschiedlichen Vorwürfen von Fehlverhalten verbunden sind.

Analysten sagen, das schiere Ausmaß von Lans Fehlverhalten habe die öffentliche Meinung in einem Land alarmiert, das seit langem das Bild autoritärer Stabilität projiziert, und bei ausländischen Investoren, dem Haupttreiber der boomenden Wirtschaft Vietnams, Bedenken geweckt.

Ihr Prozess, der letzten Monat begann, wurde in den staatlichen Medien öffentlich gezeigt, ein Kurswechsel in einem Land, in dem Informationen normalerweise streng kontrolliert werden. Lan, Ende 60, wurde wegen Bestechung, Verstoß gegen Bankvorschriften und Unterschlagung zum Tode verurteilt, obwohl ihre Familie ankündigte, dass sie Berufung einlegen würden.

Ermittler sagten, sie und ihre Komplizen hätten mehr als 304 Billionen Dong (12,5 Milliarden US-Dollar) von der Saigon Joint Stock Commercial Bank (SCB) veruntreut, die sie trotz Regeln, die große Beteiligungen an Kreditgebern streng begrenzen, effektiv über Dutzende von Agenten kontrollierte, berichtete Reuters.

Lans Maßnahmen führten zu einem Schaden von 677 Billionen VND (27 Milliarden US-Dollar) bei der SCB Bank, einer der größten privaten Geschäftsbanken des Landes. entsprechend Staatseigene VN Express International.

Die Agentur zitierte Richter des Volksgerichtshofs von Ho-Chi-Minh-Stadt mit den Worten, sie sei „die Drahtzieherin eines langfristigen Plans gewesen und habe organisierte und raffinierte Verbrechen begangen, die irreversible Folgen hätten.“

Das Ausmaß des Betrugs soll etwa 3 % der vietnamesischen Wirtschaft ausmachen. Im Vergleich dazu wurden in Malaysias langjähriger Skandal um den Staatsfonds 1MDB, der 2009 begann und als eines der größten Finanzverbrechen der Welt gilt, etwa 4,5 Milliarden US-Dollar geplündert.

Laut Reuters berichteten staatliche Medien, dass 84 Angeklagte in dem Fall Strafen von drei Jahren auf Bewährung bis hin zu lebenslanger Haft erhalten hätten. Zu ihnen gehören Lans Ehemann Eric Chow, ein Geschäftsmann aus Hongkong, der zu neun Jahren Gefängnis verurteilt wurde, und ihre Nichte, die zu 17 Jahren Haft verurteilt wurde.

Im vergangenen Jahr hat die regierende Kommunistische Partei Vietnams im Rahmen ihrer laufenden Antikorruptionskampagne, die 2016 begann und zu Ermittlungen gegen Hunderte von Parteimitgliedern geführt hat, ein erschreckendes Ausmaß an Unterschlagung und Betrug aufgedeckt.

Im vergangenen Monat musste einer ihrer führenden Köpfe zurücktreten. Bei einem Treffen am 20. März nahmen die chinesischen Volksfreiwilligen den Vorschlag an Rücktritt Präsident Vu Van Thuong wegen „Missbräuchen, die einen schlechten Eindruck im Ruf der Kommunistischen Partei hinterlassen haben“, ein Ausdruck, der von Analysten allgemein als Hinweis auf Verbindungen zur Korruption verstanden wird.

Siehe auch  Das Weiße Haus bereitet sich auf eine mögliche Konfrontation zwischen Biden und Putin beim G-20 vor

Obwohl die Präsidentschaft weithin als zeremoniell angesehen wird, ist sie nach dem Generalsekretär der Kommunistischen Partei Vietnams, derzeit Nguyen Phu Trong, eine der drei höchsten Positionen in der politischen Hierarchie Vietnams.

Thong, ein Parteiveteran, tritt nach nur etwa einem Jahr im Amt zurück Einmal habe ich es versprochen Um den Kampf gegen die Korruption entschlossen „fortzusetzen“, trat er als viertes Mitglied des 18-köpfigen Politbüros in den vergangenen Jahren zurück.

Richard A. BROOKS/POOL/Reuters

Die chinesischen Volksfreiwilligen nahmen am 20. März den Rücktritt von Präsident Vu Van Thuong an.

Er schließt sich seinem unglücklichen Vorgänger an Nguyen Xuan Phuc, Er musste im Januar 2023 aufgrund von Fehlverhaltensvorwürfen zurücktreten, ebenso wie die stellvertretenden Ministerpräsidenten Pham Binh Minh und Vu Duc Dam, die im selben Monat zurücktraten, weil sie in verschiedene Skandale im Zusammenhang mit dem Umgang der Behörden mit der COVID-19-Pandemie verwickelt waren .

Die strenge Medienzensur führt dazu, dass Einzelheiten ihrer Fälle selten veröffentlicht werden. Der stetige Strom von Austritten zeige, dass die Kommunistische Partei Vietnams eine „starke Botschaft“ sende, dass niemand über den Regeln der Partei stehe, sagte Le Hong Hiep, Senior Fellow am in Singapur ansässigen ISEAS Yusuf Ishak Institute.

Heap sagte in einem Webinar im April, dass die Antikorruptionskampagne der Regierung „Glaubwürdigkeit verliehen“ habe und „eine echte Anstrengung der verbleibenden politischen Führer gezeigt habe, schwierige Probleme anzugehen“.

Bei der Kampagne gehe es „um Macht, Kontrolle und Nachfolge“, sagte Hong Le Thu, stellvertretender Direktor des Asienprogramms der International Crisis Group.

Generalsekretär Trong, der Architekt der Antikorruptionskampagne, „meinte es ernst mit Reinheit, Ideologie und Führung in der Partei und war besorgt um Macht und Autorität.“ [the] „Es besteht die Möglichkeit, dass die nächste Generation von Führungskräften von ihren eigenen Interessen oder anderen Motiven angetrieben wird, die die Partei schwächen könnten“, sagte sie gegenüber CNN.

Vietnam hat einige Ähnlichkeiten mit seinem Nachbarn China, das ebenfalls über ein Einparteiensystem verfügt, das keine Meinungsverschiedenheiten duldet. Aber im Gegensatz zu China unter Staatschef Xi Jinping, das die Macht auf ein seit Jahrzehnten nicht mehr erreichtes Niveau gefestigt hat, werden die chinesischen Volksfreiwilligen von „vier Säulen“ regiert: dem Generalsekretär, dem Präsidenten, dem Premierminister und dem Sprecher des Repräsentantenhauses der Vertreter.

Die Regierungen beider Länder haben in den letzten zehn Jahren Antikorruptionskampagnen durchgeführt. Kritiker vermuten in beiden Fällen auch, dass Fehlverhaltensvorwürfe ein Instrument politischer Säuberungen seien.

„Korruption ist in Vietnam allgegenwärtig und Teil des Systems“, sagte Zachary Abuza, Professor für südostasiatische Politik und Sicherheitsfragen am National War College in Washington, gegenüber CNN.

„Die Kommunistische Partei Vietnams möchte zeigen, dass ihre Anti-Korruptions-Kampagne erfolgreich ist, aber sie kann die Tatsache nicht verbergen, dass sie die weitverbreitete Bestechung bewusst ignoriert und zugelassen hat.

Siehe auch  Motorräder durchstreifen die kanadische Hauptstadt unter den Augen der Polizei

„In Vietnam kontrolliert der Staat vieles – die Wirtschaft, den Zugang zu Kapital und Land sowie die Presse.

„Die Menschen sind wütend darüber, was in einer angeblich klassenlosen Gesellschaft passiert.“

Die Kluft zwischen dem Lebensstil des durchschnittlichen vietnamesischen Bürgers und dem Lebensstil hochrangiger Parteifunktionäre ist ein heikles Thema.

letztes Jahr, Ein Straßenverkäufer wurde zu fünfeinhalb Jahren Gefängnis verurteilt Um staatsfeindliche Propaganda zu verbreiten, nachdem sie durch Videos, in denen der berühmte Koch Salt Bae imitiert wurde, im Internet Berühmtheit erlangten.

Die Videos beziehen sich angeblich auf einen berüchtigten Vorfall Ende 2021, als eine Parteidelegation unter der Leitung des Ministers für öffentliche Sicherheit Toe Lam vor der Kamera dabei gefilmt wurde, wie sie in einem Londoner Restaurant des türkischen Kochs eine üppige Mahlzeit mit vergoldetem Steak genoss.

Die chinesischen Volksfreiwilligen regieren seit dem Sieg im Vietnamkrieg im Jahr 1975 Vietnam, ein Land mit fast 100 Millionen Einwohnern, und sind stolz auf ihr Image der Langlebigkeit, der nationalen Einheit und der Loyalität gegenüber der Partei.

In den letzten Jahrzehnten wurde Vietnam als wirtschaftliche Erfolgsgeschichte gefeiert. China war einst eines der ärmsten Länder der Welt, aber heute verfügt es über eine florierende Wirtschaft mit einer blühenden Mittelschicht und einer Wachstumsrate, die mit der Chinas mithalten kann. Tatsächlich geht der Internationale Währungsfonds davon aus, dass Vietnams Wirtschaft in diesem Jahr um 5,8 % wachsen wird, verglichen mit etwa 4,6 % in China.

Unternehmen von Apple (Kamel) zu Informationen (Du bist K(Es ist bereits tiefer nach Vietnam vorgedrungen, um seine Lieferketten zu diversifizieren, viele vietnamesische Fabriken auszulasten und zu einer herausfordernden wirtschaftlichen Expansion beizutragen Globale Verlangsamung.

„Vietnam hat in vielerlei Hinsicht eine unglaublich erfolgreiche Wirtschaft, es ist ein Liebling ausländischer Investoren, ein großartiger Ort für Geschäfte und in mancher Hinsicht auch eine großartige Alternative zu China“, sagte Abuza.

„Aber das schnelle Wachstum und die Komplexität seiner Wirtschaft haben die Regulierungskapazität des CPV deutlich übertroffen.“

Die jüngste Welle von Korruptionsskandalen habe „überraschend tiefgreifende“ negative Auswirkungen auf das Image Vietnams gehabt, das in den letzten Jahren viele ausländische Hersteller aus China angezogen habe, sagten Analysten und Investoren gegenüber CNN.

Evelyn Hochstein – Reuters

Generalsekretär der Kommunistischen Partei Vietnams Nguyen Phu Trong am 10. September 2023 in Hanoi.

„Im Allgemeinen hat Vietnam eine gute Wirtschaftsleistung verzeichnet, aber es ist klar, dass die jüngsten Nachrichten das Vertrauen der Anleger erschüttert haben“, sagte ein Vermögensberater einer führenden globalen Investmentfirma in Bangkok, der aufgrund der Sensibilitäten rund um das Thema nicht namentlich genannt werden wollte .

„Die Aktienperformance ist zurückgegangen und ausländische Investoren haben Angst, ihr Geld in vietnamesische Unternehmen zu stecken, wenn Fälle von Korruption und Missmanagement auftauchen“, sagte der Investor.

Siehe auch  Krieg zwischen Israel und Hamas: Der israelische Premierminister Netanyahu warnt, dass „niemand uns aufhalten wird“, da die Kämpfe die 100-Tage-Marke erreichen

Abuza sagte, die gesäuberten Führer seien auch die wirtschaftsfreundlichen Gesichter des Landes.

Er fügte hinzu: „Sie galten (als) kompetent, man vertraute ihnen und sie verstanden die wirtschaftlichen und geschäftlichen Bedenken, und sie werden immer noch gesäubert, sodass ausländische Investoren allen Grund zur Sorge haben.“

Laut einem Bericht des Yusuf-Ishak-Instituts und des ISEAS sind die Staatsausgaben im Land aus ähnlichen Gründen zurückgegangen. Dabei wird auf „die Besorgnis der Beamten, untersucht zu werden und sich ihrer Verantwortung zu entziehen“, verwiesen.

Die derzeitigen Führer bestehen darauf, dass die jüngsten Rücktritte „minimale Auswirkungen“ auf die Partei oder das Image des Landes haben werden.

Letzten Monat sagte der vietnamesische Außenminister Bui Thanh Soh, die politischen Änderungen seien ein Zeichen für die Wirksamkeit der Antikorruptionskampagne und sollten von ausländischen Investoren und der internationalen Gemeinschaft begrüßt werden.

„Der Rücktritt des Präsidenten wird weder unsere Außenpolitik noch die wirtschaftliche Entwicklung beeinträchtigen“, sagte Soh Er erzählte es dem Publikum an der Brookings Institution, einer gemeinnützigen Organisation für öffentliche Ordnung mit Sitz in Washington.

„Wenn Sie sich die Situation in Vietnam ansehen, haben wir eine kollektive Außenpolitik. Wir haben gemeinsam über die wirtschaftliche Entwicklung entschieden“, sagte er. „Wenn ein oder zwei Führungspersönlichkeiten zurücktreten, ändert das nichts.“ sagte.

Thong und andere gefallene Anführer wurden seit ihrem Rücktritt weder öffentlich gesehen noch gehört, und die staatlichen Medien haben keine Berichte über sie veröffentlicht. Ihr Schicksal bleibt angesichts der äußerst geheimen Natur des politischen Systems Vietnams unklar.

Abuza sagte, dass alle Augen auf die nächsten Staats- und Regierungschefs des Landes gerichtet sein werden, die sich möglicherweise für einen stärkeren Kampf gegen Korruption entscheiden werden.

Vu Thi Anh

Doch vietnamesische Politikexperten sagten, eine dauerhafte Ernennung würde die Instabilität nicht beenden. Paramount Leader Trong, der bald 80 Jahre alt wird, wird voraussichtlich bis zum nächsten Kongress im Jahr 2026 im Amt bleiben.

Low Hong Hiep vom ISEAS-Yusuf Ishak Institute sagte in einem früheren Bericht, dass der Rücktritt des ehemaligen Präsidenten Thong wahrscheinlich nicht der letzte gewesen sei und die politischen Machtkämpfe wahrscheinlich bis 2026 andauern würden. „In der Zwischenzeit müssen die Anleger …“ „Vietnams Partner müssen mit der neuen politischen Realität im Land leben.“

„Die Leute dachten, die Antikorruptionskampagne sei nur auf Parteiebene angesiedelt, aber zunehmend ging sie darüber hinaus“, sagte Huong von der Crisis Group.

„Die jüngsten und zunehmenden Verhaftungen und Fälle betreffen die Unternehmenswelt, die klare Verbindungen zur Partei hat, und beweisen, dass es sich um etwas viel Größeres handelt“, sagte sie.

„Das Gefühl ist, dass niemand sicher ist.“