Juni 30, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Ukraine-Russia News: EU-Führer verleihen der Ukraine den Status eines bevorzugten Kandidaten

Schuld…Nariman L-Mofty / Associated Press

BRÜSSEL – Die Europäische Union (EU) hat am Donnerstag die Ukraine offiziell als ihren Beitrittskandidaten bekannt gegeben, angesichts einer verheerenden russischen Militäroffensive und angesichts der Zukunft der Ukraine in der Wärme des demokratischen Westens.

Obwohl es ein Jahrzehnt oder länger dauern kann, bis die Ukraine der Föderation beitritt, sendet die Entscheidung eine starke Botschaft der Einheit an Kiew und eine Verurteilung an Moskau.

Der Schritt wurde vor einigen Wochen als fast unmöglich angesehen, da die Ukraine bei der Ausrottung der Korruption und der Durchführung von Wirtschaftsreformen weit hinterherhinkte.

Dennoch war die Entscheidung, ihr den Kandidatenstatus zu verleihen, ein weiterer Schritt nach vorne für die europäischen Länder, die ihre vorgefassten Meinungen und Vorbehalte zugunsten der Ukraine angesichts der russischen Invasion schnell aufgegeben haben.

„Einverstanden“, sagte Charles Michael, Präsident des Europarates. Gesagt auf Twitter. „Ein historischer Augenblick. Der heutige Tag markiert einen wichtigen Schritt auf Ihrem Weg in die EU.

Die Kandidatur in der EU, die Moldawien von 27 Staats- und Regierungschefs der EU vorgelegt wurde, ist ein Meilenstein, aber ein weiterer Meilenstein. Es signalisiert, dass ein Land, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, dabei ist, einen sehr umfassenden, schwierigen und jahrelangen Transformations- und Verhandlungsprozess einzuleiten, um schließlich beizutreten.

Wann dies geschehen kann, hängt von der Bereitschaft des jeweiligen Landes ab, sich institutionell, demokratisch, wirtschaftlich und rechtlich im Einklang mit EU-Gesetzen und -Vorschriften zu etablieren. Im Durchschnitt dauert der Prozess in anderen Ländern etwa 10 Jahre; Die Türkei ist seit 21 Jahren Kandidat, wird aber wahrscheinlich nicht beitreten.

Siehe auch  Verhandlungen mit Taliban-Führer Punchshir: The Tribune India

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Zhelensky nannte die 30-jährige Unabhängigkeit der EU „eine der wichtigsten Entscheidungen für die Ukraine“.

„Dies ist ein wichtiger Schritt zur Stärkung Europas, der in unserer Zeit unternommen werden kann, genauer gesagt im Zusammenhang mit dem Russlandkrieg, der unsere Fähigkeit auf die Probe stellt, Freiheit und Einheit zu verteidigen“, sagte er. Zhelensky schrieb im Telegramm.

Die Europäische Union begann 1952 als Freihandelsblock mit sechs großen Ländern. Es deckt seit vielen Jahren nicht nur große Teile des europäischen Kontinents ab, sondern umfasst auch Politiken außerhalb von Handel und Wirtschaft, obwohl es weiterhin starke und ausgezeichnete Kooperationen gibt.

Der Krieg in der Ukraine hat die EU gezwungen, eine außenpolitische, sicherheitspolitische und militärische Umstrukturierung voranzutreiben. Obwohl sie keine Alternative zur NATO ist, könnte sie sich in den kommenden Jahren zu einer Militärunion entwickeln – bis die Ukraine tatsächlich beitritt.

Die Staats- und Regierungschefs der größten Mächte der EU, Deutschland, Frankreich und Italien, besuchten die Ukraine letzte Woche in ihrer Hauptstadt Kiew, um eine Vorschau auf die Entscheidung zu geben, ihr den Kandidatenstatus zu verleihen. Obwohl die Ukraine nicht bereit ist, der Union einiger weniger Mitgliedstaaten beizutreten, ist es wichtig zu glauben, dass es unerlässlich ist, ihr eine Chance zu geben.

Dieser Moment ist wichtig für die Ukraine und für die EU. Ihre 27 Mitglieder waren bereits bestrebt, ein Anwachsen der Masse zu verhindern, da es manchmal sehr schwierig war, sich auf Schlüsselthemen wie demokratische Unabhängigkeit, wirtschaftliche Umstrukturierung und die Rolle der Gerichte zu einigen.

Die Gruppe verdoppelte sich in den zehn Jahren von 2004 bis 2014 und fügte 13 Mitglieder hinzu, von denen viele schnell angemessene Mittel aus armen ehemaligen Sowjetländern, reichen Arbeitsmärkten und Lagern erhielten.

Siehe auch  Das russische Team schließt das Ortungsbild des Raumfahrzeugs im Weltraum und kehrt sicher zur Erde zurück

Diese Integration ist noch nicht abgeschlossen, und viele Länder kämpfen gegen Korruption, Rechtsstaatlichkeit und wirtschaftliche Rezession. Dies stellt die Fähigkeit des Lagers in Frage, ein Land mit der Größe und Bevölkerungszahl der Ukraine aufzunehmen.

Einige europäische Länder würden es begrüßen, wenn Albanien und Nordmazedonien den Balkan mehr als ein Jahrzehnt vor der Ukraine anerkennen würden. Die Staats- und Regierungschefs des Westbalkans trafen sich am Donnerstag zuvor mit ihren EU-Kollegen, bei dem Treffen wurden jedoch keine Fortschritte erzielt.

Der Schritt, der Kandidatur der Ukraine stattzugeben, würde Russland verärgern. Sie hat die Bestrebungen der Ukraine, sich mit westlichen Institutionen wie der NATO und der Europäischen Union zu verbünden, als Provokation und Einmischung in ihren Einflussbereich bezeichnet.