September 27, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

US-Soldaten Alex Truk und Andy Huynh im russisch-ukrainischen Gefangenenaustausch befreit

Zwei US-Soldaten, die von prorussischen Separatisten im Nordosten der Ukraine gefangen gehalten wurden, seien mit Hilfe Saudi-Arabiens befreit worden, teilten die Regierung in Riad und die Familie eines der Soldaten am Mittwoch mit.

AlexanderJ. Druk und Andy Dai Huynh, Alabama, gehören zu mindestens Hunderten von Westlern, die in die Ukraine gereist sind, um gegen die russische Invasion zu kämpfen. Truk diente in der US-Armee und Huynh war ein Veteran des Marine Corps.

Beamte der US-Botschaft in Saudi-Arabien riefen am Mittwochmorgen die Familien der Soldaten an, um sie zu informieren, sagte Diana Shaw, Truks Tante. Druks Mutter sprach etwa 10 Minuten mit ihm und sagte, es gehe ihm gut. An diesem Tag sollte er sich einer ärztlichen Untersuchung unterziehen.

„Er klang klar im Kopf, klar gesprochen“, sagte Shaw. „Er klang wie er selbst.“

Während sie auf weitere Details warten, ist Shaw erstaunt darüber, wie die Veröffentlichung zustande gekommen ist.

„Ich hätte mir nie träumen lassen, dass die saudische Regierung so etwas tun könnte“, sagte er. „Aber jeder Hafen im Sturm.“

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte und wird aktualisiert.

Der Krieg in der Ukraine: Was Sie wissen müssen

Neueste: Der russische Präsident Wladimir Putin kündigte am 21. September in einer Ansprache an die Nation eine „teilweise Mobilisierung“ von Truppen an und bezeichnete den Schritt als einen Versuch, die russische Souveränität gegen den Westen zu verteidigen, der versucht, die Ukraine „als Werkzeug zur Spaltung und Zerstörung Russlands zu benutzen“. “ Folgen Sie unserer Live-Updates hier.

Kampf: Eine erfolgreiche ukrainische Gegenoffensive erzwang in den letzten Tagen einen großen russischen Rückzug in der nordöstlichen Region Charkiw, wobei Truppen aus Städten und Dörfern flohen, die sie seit den frühen Tagen des Krieges besetzt hatten, und große Mengen militärischer Ausrüstung zurückließen.

Siehe auch  Industrierobotik & die Zukunft der Roboter

Affiliate-Umfragen: Die völkerrechtswidrigen Referenden finden laut russischen Nachrichtenagenturen vom 23. bis 27. September in den abtrünnigen Regionen Luhansk und Donezk in der Ostukraine statt. Eine weitere gestaffelte Abstimmung findet ab Freitag in Cherson durch eine von Moskau ernannte Regierung statt.

Fotos: Fotografen der Washington Post sind seit Kriegsbeginn im Einsatz – Hier sind einige ihrer stärksten Werke.

Wie kannst du helfen: Hier sind Möglichkeiten, wie Menschen in den USA dies tun können Helfen Sie mit, das ukrainische Volk zu unterstützen ebenso gut wie Was Menschen auf der ganzen Welt gespendet haben.

Lesen Sie unsere vollständige Berichterstattung Die Russland-Ukraine-Krise. Bist du auf Telegram? Abonniere unseren Kanal Für Updates und exklusive Videos.