Juli 18, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Verwüstung im Gazastreifen, während Israel Krieg gegen Hamas beginnt: Live-Updates

6:51 Uhr ET, 17. Mai 2024

In Gaza gefangene amerikanische Ärzte appellieren an die US-Regierung, bei der Rückführung zu helfen

Von Jeremy Diamond und Muhammad Darwish von CNN



Dr. Ahlia Khatan spricht mit CNN.

CNN

DR. Ahlia Khatan muss mit ihren drei Kindern bereits nach Kalifornien zurückgekehrt sein.

Stattdessen verbringt er seine Tage und Nächte im Europäischen Krankenhaus von Gaza am Stadtrand von Rafah.

Kattan, ein Anästhesist und Intensivmediziner, gehörte zu den mindestens 22 amerikanischen Ärzten, die in Gaza festsaßen, nachdem letzte Woche eine israelische Militäroffensive in Rafah die kritische Grenze der Stadt zu Ägypten geschlossen hatte. Bis dahin diente Rafah als einziger Ein- und Ausreisepunkt für ausländische Helfer in und aus Gaza.

„Meine Kinder haben mir heute bereits eine SMS geschrieben und gesagt, dass Sie am Dienstag zu Hause sein werden“, sagte Kattan gegenüber CNN. „Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) versucht, eine sichere Evakuierung für uns auszuhandeln. Und das geschieht nicht.“

Der Grenzübergang ist seit der Besetzung durch die israelische Armee Anfang letzter Woche geschlossen. Israelische und ägyptische Beamte haben sich noch nicht auf eine Wiedereröffnung geeinigt, stattdessen tauschen sie die Schuld für die fortgesetzte Schließung aus. Unterdessen sitzen Dutzende ausländischer Ärzte im Gazastreifen fest, während andere nicht hineinkommen können, da sich die humanitären Bedingungen in dem belagerten Gebiet verschlechtern.

FAJR Scientific, eine in den USA ansässige gemeinnützige Organisation, die Kattan und 16 weitere Ärzte nach Gaza gebracht hat, bittet die US-Regierung, bei der Koordinierung der sicheren Evakuierung des Teams aus Gaza zu helfen. Sie sollten am Montag abreisen.

Mindestens ein Mitglied der Gruppe müsse aus medizinischen Gründen evakuiert werden, sagte Mozab Nasser, der Geschäftsführer der Organisation in Gaza. Zu den 17 Ärzten gehören zwölf US-Bürger, drei britische Staatsbürger, ein Oman und ein Ägypter.

Siehe auch  Ein Hilfsgesetz für die Ukraine nimmt eine wichtige Hürde im Repräsentantenhaus, während die Demokraten abstimmen