April 25, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Während die Frist näher rückt, sagt Kerr, dass Dobbs‘ aktuelle Gruppe „besonders“ sein könnte

Während die Frist näher rückt, sagt Kerr, dass Dobbs‘ aktuelle Gruppe „besonders“ sein könnte

PHILADELPHIA – Weniger als 24 Stunden vor dem NBA-Handelsschluss holten die Golden State Warriors ihren zweithöchsten Sieg der Saison – einen 127-104-Sieg über die Philadelphia 76ers.

Andrew Wiggins erzielte 21 Punkte und 10 Rebounds, sein zweites 20-10-Spiel in dieser Saison. Klay Thompson erholte sich von einem schlechten Spiel vor zwei Abenden und holte am Ende 18 Punkte, ebenso wie Jonathan Kuminga.

All dies scheint zu bestätigen, was Warriors-Trainer Steve Kerr vor dem Ende des Spiels gesagt hat.

„Wenn wir morgen nichts unternehmen, habe ich das Gefühl, dass wir eine gute Gruppe haben, mit der wir weitermachen können“, sagte Kerr.

Kerr und seine Spieler sagten, sie seien davon überzeugt, dass sie mit dem, was sie haben, weiter aufbauen können, auch wenn ihre Gruppe nach Ablauf der Frist völlig unverändert aussieht.

„Die Leute hier sind eine unglaublich talentierte Gruppe“, sagte Kerr. „Wir haben einige aufregende junge Spieler und eine gute Gruppe. Jeder Spieler in unserem Team hat dieses Jahr individuell viel überwunden. Junge Spieler standen aufgrund von Verletzungen nicht in der Startelf.“ Sie hatten es schwer.“ „Arbeit und Geduld, und es macht mir Spaß, dieses Team zu trainieren. Es ist ein langer Weg, aber ich habe das Gefühl, dass dieses Team etwas Besonderes sein kann.“

Als die Handelsfrist näher rückte, war die größte Frage innerhalb der Organisation: Gibt es einen Spieler, der Golden State dabei helfen kann, die Saison 23-25 ​​besser und schneller zu Ende zu bringen als die Spieler, die sie bereits haben?

Siehe auch  NFL-Ergebnisse der ersten Woche vor der Saison, Highlights, Updates, Zeitplan: Chiefs Safety, Justin Reed, weist auf einen zusätzlichen Punkt hin

„Sie sehen Steph Curry, Sie sehen Draymond [Green]Gehen Sie nach Hause und schauen Sie sich die Qualifikationsbilanz des Trios an. Wir sind die Gewinner. Ich glaube [in us]„Ich werde immer glauben, dass wir immer laufen können, besonders wenn wir alle dazu passen“, sagte Thompson.

Das Trio aus Curry, Green und Thompson wird oft als Erklärung dafür herangezogen – sei es von Golden State oder anderen Teams der Liga –, warum die Warriors niemals ausgezählt werden können.

Doch zum ersten Mal in seiner Karriere fand Thompson seinen Namen in Handelsgerüchten wieder, als er eine schwierige erste Saisonhälfte meisterte. Zu Beginn des Spiels am Mittwoch hatte Thompson seine letzte Position in den letzten beiden Spielen an den Rookie und Joey Santos verloren, der als 15. in den Kader aufgenommen wurde.

„Ich beteilige mich nicht am NBA-Diskurs“, sagte Thompson. „Ich denke, es ist Energieverschwendung. Am Ende des Tages werde ich ich selbst sein, egal ob ich eine Dubs-Uniform oder eine andere Uniform trage. Ich werde KT sein.“

Es ist unwahrscheinlich, dass die Warriors Thompson tatsächlich zum Stichtag bewegen. Aber würde er es vorziehen, bei den Warriors zu bleiben – auch nach dieser Saison, da ein neuer Vertrag noch in der Schwebe ist und die freie Agentur diesen Sommer droht?

„Das stimmt“, sagte Thompson.

Die gleiche Antwort gab Wiggins, der vor Ablauf der Frist ebenfalls mit Handelsgerüchten in Verbindung gebracht wurde. Er möchte bei den Warriors bleiben.

„Ich liebe es hier“, sagte Wiggins. „Die Organisation, die Trainer, alle meine Teamkollegen.“

Wiggins erzielt in dieser Saison durchschnittlich nur 12,1 Punkte, nachdem er in den letzten zwei Jahren mehr als 17 Punkte pro Spiel erzielt hatte. Auf dem Weg der Warriors zum Titel im Jahr 2022 war er der zweitzuverlässigste Torschütze des Teams.

Siehe auch  UFC sagt Pressekonferenz ab, nachdem Backstage-Kämpfe ausgebrochen sind

Am Mittwoch bestritt Wiggins sein zweites Spiel der Saison mit 20 Punkten und 10 Rebounds.

Die Warriors schwören, dass sie gesehen haben, wie sich Wiggins verbessert hat, und zwar deutlich, seit Draymond Green am 15. Januar von seiner unbefristeten Sperre zurückgekehrt ist.

Das Team als Ganzes hat sich seit Greens Rückkehr verbessert. Golden State hat vier seiner letzten fünf Spiele gewonnen, wobei die Niederlage in der doppelten Verlängerung gegen die Atlanta Hawks erfolgte, wodurch Currys 60-Punkte-Leistung zunichte gemacht wurde.

„Ich habe das Gefühl, dass wir etwas Gutes gefunden haben und es für uns funktioniert hat“, sagte Wiggins. „Solange jeder mitmacht, was passiert, und immer an der Mannschaft festhält, werden wir in einer guten Verfassung sein.“