Mai 30, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Was muss „Starfield“ neben der Erweiterung „Shattered Space“ veröffentlichen?

Was muss „Starfield“ neben der Erweiterung „Shattered Space“ veröffentlichen?

Starfield hat gerade einen neuen Beta-Patch veröffentlicht, der einige recht nützliche Lebensqualitätsgegenstände, Schwierigkeitswechsel, Schiffsdekorationen, Inventarregisterkarten sowie die tatsächlichen Stadt- und Oberflächenkarten hinzufügt. Später kommen noch Fahrzeuge hinzu. Aber ich bin sehr gespannt auf dieses neue Update, das sie Starfield: Visions nennen:

  • Entdecken Sie eine vielfältigere Welt mit vielfältigeren und aktuelleren Erkenntnissen. Wir stellen neue Planetenbiome, farbenfrohere Welten, neue Fauna und Flora, Archäologie, Rettung und vieles mehr vor …
  • Neue anomale Planetenbiome schaffen eine noch exotischere und vielfältigere Welt zum Erkunden.
  • Auf abweichenden Planeten haben sich seltsame Kreaturen entwickelt, die neues Leben und Bewegung in diese schrecklichen Landschaften bringen.
  • Das Universum ist exotischer, lebendiger und spannender zum Erkunden geworden. Neue Himmels- und Grastöne ermöglichen einzigartigere Welten und ein vielfältigeres Spektrum an Science-Fiction-Ästhetik.
  • Neue Wasserarten schaffen seltsame Welten, die über und unter der Oberfläche entdeckt werden können.
  • Die Atmosphäre und der Himmel wurden verbessert, und stürmische Wetterbedingungen können jetzt Regenbögen in der Planetenatmosphäre erzeugen.
  • Auf fremden Planeten können mysteriöse Artefakte entdeckt werden, die als Trophäen eingesammelt werden können. Diese anderen Objekte können in bewohnbaren Basen untergebracht werden, um eine Darstellung Ihrer Reisen durch das Universum zu schaffen.
  • Je vielfältiger die Planeten sind, desto mehr Gründe gibt es für die Erkundung. Entfesseln Sie Ihren inneren Archäologen und durchsuchen Sie die Galaxie nach Planeten, die alte Knochen außerirdischer Lebensformen enthalten. Vollständige und intakte Skelette sind besonders selten und besonders wertvoll.

Oh, tut mir leid, das war ein Tippfehler. Ich möchte sagen, dass es das war Kein Himmelsmann Visionen aktualisieren, Zurück vom November 2018. Was ich aber sagen möchte, ist, dass Starfield, abgesehen von neuen Missionen und einer Erweiterungsgeschichte, meiner Meinung nach so etwas am meisten braucht.

No Man’s Sky hat ein Update nach dem anderen erhalten, um das Spiel aufzubauen, aber es handelt sich um ein Spiel, bei dem versucht wurde, zu den ursprünglichen Missionen der Erkundung wunderschöner Planeten zurückzukehren, die bei der Veröffentlichung ziemlich karg und oft gar nicht so toll waren.

Starfield ist in dieser Hinsicht zumindest dem Start von No Man’s Sky voraus, weil es meiner Meinung nach oft wunderschöne Landschaften bietet, aber ich denke, dass es von erheblichen Überarbeitungen seiner prozeduralen Generationssysteme profitieren würde, um die Erkundung dieser Planeten interessanter zu machen und den Spielern einen Grund zu geben an Orte zu gehen, an denen sie sonst nicht gewesen wären, um Dinge zu finden, die sie nicht vorhersagen konnten, anstatt irgendwo zu landen und die gleichen acht Arten von Zivilstützpunkten oder Piratenstützpunkten 500 Meter voneinander entfernt zu finden.

Das ultimative Ziel von Starfield, sowohl in der Theorie von Bethesda als auch im Spiel, wenn Sie der Constellation beitreten, ist die Erkundung des Universums. Dabei werden Sie jedoch feststellen, dass 950 der versprochenen 1.000 Planeten von Starfield nichts Bemerkenswertes enthalten, oder zumindest nichts, was Sie am Ende des Spiels nicht schon Dutzende Male gesehen haben. Oftmals finde ich Eins Etwas, das ich vielleicht noch nie gesehen habe, aber diese Fälle sind im Laufe der Zeit immer seltener geworden.

Starfield braucht interessantere Planeten, sowohl in Bezug auf die Optik als auch auf die Biome, aber das Wetter, die Flora, die Fauna und natürlich die POIs müssen viel weiter entfernt sein als jetzt, anstatt sich so oft wie möglich zu wiederholen. Mir gefällt auch die NMS-Idee von Trophäen oder seltenen Relikten, die man beim Erkunden finden kann, da das Spiel nichts verrücktes „Seltenes“ wie dieses hat und es gut zur Basis-/Schiffsdekoration passen würde.

Ich denke, dass zumindest in diesem speziellen Bereich ein Nachfolger von No Man’s Sky mit einem mindestens zehnmal höheren Budget ein guter Plan ist. Ich meine, zum Teufel, sie aktualisieren bereits das No Man’s Sky Land-Fahrzeug, oder?

Folgen Sie mir Auf Twitter, Themen, Youtube, Und Instagram.

Holen Sie sich meine Science-Fiction-Romane Hero Killer-Serie Und Erde-Trilogie.

Siehe auch  Konami kündigt neues musikbasiertes Bomberman-Spiel für Apple Arcade an