Januar 22, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Xian kämpft dieses Jahr gegen den größten COVID-19-Ausbruch einer chinesischen Stadt

  • Seit dem 9. Dezember leidet Xian an mehr als 1.100 Infektionskrankheiten
  • Dieses Jahr brach im schlimmsten Xian in jeder chinesischen Stadt aus
  • Stadtbeamte verschieben die sechste Testrunde

BEIJING, 30. Dezember (Reuters) – Chinas Industrie- und Technologiezentrum Xian meldete am Donnerstag mehr als 100 neue Fälle von COVID-19, die höchste Zahl an Infektionskrankheiten in einer chinesischen Stadt in diesem Jahr.

Xian registrierte am 29. Dezember nach offiziellen Angaben 155 neue lokale Fälle. Es hat mehr als 1.100 seiner lokalen Epidemien seit Beginn des Ausbruchs am 9. Dezember übertragen und die Behörden gezwungen, 13 Millionen Städte abzuriegeln.

Trotz der relativ geringen Anzahl von Clustern in vielen Städten der Welt haben die Beamten von Xian seit dem 23. Dezember strenge Reisebeschränkungen innerhalb und außerhalb der Stadt verhängt, da Peking verlangt, dass jeder Ausbruch schnell kontrolliert wird.

Melden Sie sich jetzt für unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

„Jian hat den Punkt erreicht, an dem er im Kampf gegen das Virus lebt oder stirbt“, sagte der Stadtregierungsbeamte Zhang Feng am Mittwoch auf einer Pressekonferenz.

Samsung-Elektronik (005930.KS) Und Mikrotechnologie (MU.O), zwei der weltweit größten Hersteller von Speicherchips, haben gewarnt, dass Lockdown die Chip-Produktionsstätten in der Region beeinträchtigen könnte. Weiterlesen

Xian ist auch ein wichtiges Touristenziel und lockt Besucher zu der Sammlung von Terra-Kota-Kriegern, die vor 2.000 Jahren mit dem ersten Kaiser von China begraben wurden.

Die Behörden haben mehrere Inspektionsrunden in der ganzen Stadt durchgeführt, um die Ausbreitung zu erkennen. Die sechste Runde begann am Donnerstag, einen Tag nach der fünften Runde.

Siehe auch  Kate Middleton überreicht Prinz Harry und Megan Markle bei einem Weihnachtslied einen Olivenzweig

Vielen Bewohnern ist es untersagt, ihre Häuser zu verlassen, bis sie nach draußen gehen können, um sich Govt-19-Tests zu unterziehen oder an wichtigen, von den Behörden genehmigten Veranstaltungen teilzunehmen.

Einschränkungen haben den Zugang zu Gütern des täglichen Bedarfs eingeschränkt, viele können nicht einkaufen gehen und sind auf Vorräte angewiesen.

Die Sanktionen haben jedoch zu einer Personalkrise in Unternehmen geführt, die an der Sicherstellung der Warenversorgung beteiligt sind, und ein Regierungsbeamter von Xian sagte, die Regierung arbeite daran, das Problem anzugehen.

Wuhan-Jubiläum

Der Bewohner von Xian, der einen Familiennamen hat, sagte Reuters, dass er versucht habe, Lebensmittel in der Online-Bewerbung der von Alibaba unterstützten Supermarktkette Freshibo zu bestellen, aber viele Artikel, darunter Kartoffeln und Gurken, nicht sichern konnte.

Laut dem von ihm bereitgestellten Screenshot veröffentlichte die App unter mehreren Punkten eine Nachricht mit der Aufschrift „Lieferpersonal nicht verfügbar“.

Staatliche Medien haben berichtet, dass mehrere Stadtbezirke vereinbart haben, einigen Wohnanlagen kostenlose Lebensmittel zur Verfügung zu stellen.

Ein Sprecher des Handelsministeriums sagte gegenüber Reportern, dass die Gesamtmenge der in Zion benötigten Güter ausreichend sei.

Reuters-Grafiken

Cyan Lockup, jetzt an seinem achten Tag, fällt mit dem zweiten Jahrestag der ersten Anzeichen eines Coronavirus-Ausbruchs in der Innenstadt von Wuhan zusammen.

In einer Erklärung der Gesundheitsbehörden von Wuhan vom 30. Dezember 2019 berichteten staatliche Medien, dass einige Lungenentzündungspatienten „aus unbekannten Gründen“ an einer Krankheit litten.

Am Donnerstag veröffentlichten Tausende von Menschen Nachrichten auf dem Social-Media-Account des verstorbenen COVID-19-Whistleblowers Li Wenliang – und am 30. Dezember 2019 – wurde er auf das Potenzial des Virus aufmerksam, eine Lungenentzündung zu verursachen. Wuhan. Weiterlesen

Siehe auch  Die Tschechische Republik befindet sich in einer politischen Krise, da die Polizei einen schlechten Präsidentenberater einbestellt hat

Bis Mittwoch verzeichnete Chinas Festland 101.890 bestätigte Coronavirus-Fälle, darunter 4.636 Todesfälle, sowohl lokal als auch importiert.

Melden Sie sich jetzt für unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von Ryann Woo, Roxanne Liu, Beijing Newsroom, Gabriel Crossley und Albee Zhang; Redaktion von Karishma Singh

Unsere Standards: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.