November 29, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Citizen News: Unabhängige Hong Kong News Station wegen Sicherheitsbedenken geschlossen

Citizen News ist die größte unabhängige Nachrichtenorganisation der Linken Hongkong Nach der Schließung von Apple Daily im Juni und Stand News am vergangenen Mittwoch.
Die Nachrichtenagentur gab die Entscheidung bekannt Auf Facebook, Er sagte, es sei geschaffen worden, um die Sicherheit aller Beteiligten zu schützen. „Leider haben es die großen Veränderungen, die in unserer Gemeinschaft in den letzten zwei Jahren stattgefunden haben, und das sich verschlechternde Medienumfeld unmöglich gemacht, unsere Mission ohne Bedenken zu verwirklichen“, heißt es darin.

„Im Zentrum eines Sturms befinden wir uns in einer kritischen Situation. Im Krisenfall müssen wir die Sicherheit und das Wohlergehen aller an Bord gewährleisten“, hieß es weiter.

Citizen News wurde 2017 von mehreren hochrangigen Hongkonger Reportern gegründet und wird vollständig von Crowdfunding unterstützt. In dem Bericht heißt es, dass die Aktualisierung der Website eingestellt und „kurz darauf“ ab Dienstag entfernt werde.

Stand News geschlossen Nachdem die Nationale Sicherheitspolizei am Mittwoch ihr Büro durchsucht hatte, verhaftete sie im Zusammenhang mit der Freilassung sieben Personen und fror Vermögenswerte im Wert von rund 61 Millionen Hongkong-Dollar (7,8 Millionen US-Dollar) des Unternehmens ein.

Laut Polizei wurden die Festgenommenen mit mehreren „verräterischen“ Artikeln in Verbindung gebracht, die der Laden zwischen Juli 2020 und November 2021 veröffentlicht hatte.

Der Zu den Festgenommenen gehört Popstar Denise Ho Und Margaret NG, eine ehemalige pro-demokratische Gesetzgeberin und wichtige Anwältin – beide ehemalige Mitglieder des Vorstands der Pressemitteilung. Nach Angaben der Hong Kong Journalist Association (HKJA) wurden auch der ehemalige Chefredakteur von Stand News, Chung Pui-quen, und der amtierende Chefredakteur Patrick Lam festgenommen.

Hongkongs CEO Gary Lam unterstützte den Test und sagte, er habe nichts mit dem zu tun, was sie geschrieben haben.

Siehe auch  Putin werde nicht persönlich am G20-Gipfel teilnehmen, teilte die russische Botschaft mit

„Das ist reine Durchsetzungsarbeit. Es hat nichts mit der Arbeit der Presse oder der Medien zu tun“, sagte Lam am Donnerstag.

Seit Peking 2020 in Hongkong ein umfassendes nationales Sicherheitsgesetz verhängt hat, wurden prodemokratische Gruppen aufgelöst, Aktivisten und Journalisten festgenommen und viele unabhängige Medien geschlossen.

Im vergangenen Sommer wurde Hongkongs größte pro-demokratische Publikation, der Apple Daily, geschlossen, nachdem mehrere Journalisten im Rahmen des National Security Act festgenommen und Vermögenswerte in Millionenhöhe eingefroren worden waren.

Jimmy Loy, der inhaftierte Medienmagnat, der Apple Daily gegründet hat, wurde letzte Woche wegen zusätzlicher „verräterischer Veröffentlichungen“ angeklagt, die ihm bereits nach dem National Security Act vorgeworfen werden.

Loy wurde im Dezember zu 13 Monaten Gefängnis verurteilt, weil er an der jährlichen Mahnwache der Stadt im Jahr 2020 zum Gedenken an das Vorgehen auf dem Platz des Himmlischen Friedens teilgenommen hatte. Die Behörden erklärten das Treffen aufgrund der Beschränkungen des Coronavirus für illegal. Loy war bereits wegen anderer Verbrechen im Gefängnis.

Wayne Chang, Nectar Khan, Jadin Sham und Deale Reben von CNN haben zu dem Bericht beigetragen.