September 20, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Das eingesperrte Sydney warnte davor, dass dies schlimmer sein könnte, da die COVID-19-Fälle im Jahr 2021 zunehmen

Eine Person geht unter einer öffentlichen Gesundheitsnachricht über eine Gemeinschaftsentfernung, die während einer Sperrung auf einem Einkaufszentrum im Stadtzentrum angezeigt wird, um den Ausbruch einer Coronavirus-Krankheit (COVID-19) in Sydney, Australien, am 6. Juli 2021 zu verhindern. REUTERS / Loren Elliott

MELBOURNE, 10. Juli (Reuters) – Der australische Bundesstaat New South Wales verzeichnete am Samstag dieses Jahres den größten täglichen Anstieg der Zahl der im Inland erworbenen Coronavirus-Infektionen. könnte schlimmer werden.

Im bevölkerungsreichsten Bundesstaat des Landes gab es 50 neue Fälle von sozialen Ausbrüchen, gegenüber 44 am Tag zuvor, dem höchsten, der jemals im Jahr 2021 verzeichnet wurde. Damit steigt der Ausbruch der hochansteckenden Delta-Variante auf 489 Fälle.

In den Klagen vom Samstag vertieften diejenigen, die Zeit in der Gemeinde verbrachten, als 26 Menschen infiziert waren, die Besorgnis, dass die Aussperrung von mehr als 5 Millionen Menschen in und um Sydney verlängert würde.

„Wenn Sie wissen, dass es in der Gemeinde 26 Fälle von Epidemien gibt, können wir daraus schließen, dass sich die Dinge noch verschlimmern, bevor sie besser werden“, sagte die Ministerpräsidentin des Staates, Gladys Perezkillian, auf einer Fernsehkonferenz.

“Es ist klar, dass wir die Dinge nicht so schnell oder so schnell wie möglich ändern können, wenn wir die Zahl der Epidemien in der Gemeinde nicht reduzieren.”

Das Krankenhaus hat 47 Fälle oder eines von 10 Opfern des aktuellen Ausbruchs. Davon sind 19 unter 55 Jahre alt und 16 liegen auf der Intensivstation, darunter ein junger Mann.

Diejenigen, die vollständig geimpft sind, benötigen keine Krankenhausbehandlung, und 79 % der Eingelieferten haben keine Dosis, sagten Gesundheitsbehörden. Impfstoffe sind in Australien jetzt nur noch für Personen über 40 Jahre und Personen in Risikogruppen aufgrund ihrer Gesundheit oder ihres Berufes verfügbar.

Siehe auch  Um Vietnam-Truppen zu entsenden, gibt Govt-19 den Befehl, zu Hause zu bleiben, während die Todesspirale

Das Land hat viele Industrieländer übertroffen, indem es die COVID-19-Zahlen relativ niedrig gehalten hat, aber seine Impfstofffreigabe Bei den Langsamen Aufgrund von Lieferbarrieren und wechselnden medizinischen Ratschlägen für sein Hauptstrogen.

Bericht von Lydia Kelly; Herausgegeben von Lincoln Beast und William Mallard

Unsere Standards: Grundsätze der Thomson Reuters Foundation.