Mai 21, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der chinesische Außenminister Wang Yi besucht Russland im Vorfeld eines möglichen Treffens zwischen Xi und Putin

Der chinesische Außenminister Wang Yi besucht Russland im Vorfeld eines möglichen Treffens zwischen Xi und Putin

Der chinesische Außenminister Wang Yi steht während seines Treffens mit dem türkischen Außenminister Hakan Fidan (nicht gesehen) am 26. Juli 2023 in Ankara, Türkei. Stringer/Pool via REUTERS/File Photo Einholung von Lizenzrechten

PEKING, 18. September (Reuters) – Der chinesische Außenminister Wang Yi beginnt am Montag eine viertägige Reise nach Russland, bei der die beiden Länder in Vorbereitung auf einen möglicherweise historischen Besuch von Präsident Wladimir Putin in Peking tieferes gegenseitiges politisches Vertrauen bekunden sollen . in Oktober.

Wang, der das Außenministerium und das Büro für auswärtige Angelegenheiten der regierenden Kommunistischen Partei leitet, wird sich mit dem Sekretär des Sicherheitsrats, Nikolai Patruschew, zu jährlichen Sicherheitsgesprächen treffen, teilte das chinesische Außenministerium in einer Erklärung mit.

Das russische Außenministerium sagte letzte Woche, dass die Gespräche des erfahrenen Diplomaten mit seinem Amtskollegen Sergej Lawrow ein „breites Spektrum von Themen“ abdecken würden, einschließlich „Kommunikation auf höchster Ebene“.

Es wird erwartet, dass Wang den Grundstein für Putins Besuch in der chinesischen Hauptstadt legen wird, um auf Einladung von Präsident Xi Jinping während eines hochrangigen Besuchs in Moskau im März am dritten „Belt and Road“-Forum teilzunehmen.

Putin nahm 2017 und 2019 an den ersten beiden „Belt and Road“-Foren in China teil.

Es ist jedoch nicht bekannt, dass er ins Ausland gereist ist, da der Internationale Strafgerichtshof einen Haftbefehl gegen ihn wegen der illegalen Abschiebung Hunderter Kinder aus der Ukraine erlassen hat.

Am 1. September sagte Putin, er erwarte ein baldiges Treffen mit Xi, bestätigte jedoch nicht ausdrücklich, dass er erneut nach China reisen werde.

Der Haftbefehl, der nur wenige Tage vor Xis Besuch in Russland erlassen wurde, verpflichtet die 123 Mitgliedsstaaten des Gerichts, Putin zu verhaften und ihn zur Verhandlung nach Den Haag zu überstellen, wenn er ihr Hoheitsgebiet betritt.

Siehe auch  Bombenanschlag auf Mariupol: Vorher-Nachher-Satellitenbilder zeigen Zerstörung in der ukrainischen Stadt | Russland

Allerdings ist China nicht Vertragspartei des Römischen Statuts, das 2002 zur Gründung des Internationalen Strafgerichtshofs führte.

Die Sprecherin des Ministeriums, Maria Sacharowa, sagte letzte Woche, dass es bei dem Besuch auch zu einem ausführlichen Meinungsaustausch zu Themen wie der Ukraine kommen werde.

Wangs letzter Besuch in Russland fand im Februar statt, am Vorabend des einjährigen Jahrestages der russischen Invasion in der Ukraine, was die Vereinigten Staaten alarmierte, die den beiden Ländern damals vorwarfen, eine Vision zu teilen, in der „Grenzen mit Gewalt neu gezogen werden könnten“. .“

Vor seinem Besuch in dieser Woche reiste Wang zu stundenlangen „konstruktiven“ Gesprächen mit dem Nationalen Sicherheitsberater des Weißen Hauses, Jake Sullivan, nach Malta.

Die Wochenendgespräche waren die jüngsten in einer Reihe hochrangiger Treffen zwischen US-amerikanischen und chinesischen Beamten, die den Grundstein für ein Treffen zwischen Xi und US-Präsident Joe Biden in diesem Jahr legen könnten.

Ryan Wu berichtet. Zusätzliche Berichterstattung von Lydia Kelly. Herausgegeben von Clarence Fernandez

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Grundsätze.

Einholung von Lizenzrechtenöffnet einen neuen Tab