November 29, 2023

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Lakers verweisen auf Verletzungen, aber auf keinen „Zusammenhalt“, während die Schlappe weiter anhält

Die Lakers verweisen auf Verletzungen, aber auf keinen „Zusammenhalt“, während die Schlappe weiter anhält

Dave McMenaminMitarbeiter von ESPN9. November 2023 um 01:18 Uhr ET4 Minuten zum Lesen

LeBron schlägt Dillon Brooks mit zwei Toren

LeBron schlägt Dillon Brooks mit zwei Toren

Houston – das Der Albtraum-Roadtrip der Los Angeles Lakers ging am Mittwoch mit einer weiteren Verletzung eines Rotationsspielers und einer weiteren Niederlage – diesmal gegen die Houston Rockets 128-94 – weiter.

Nach acht Spielen in der Saison, in denen Los Angeles auf seinem aktuellen Roadtrip mit vier Spielen 3:5 und 0:3 gewann und seinen Rekord außerhalb der Freundschaftsbereiche der Crypto.com Arena auf 0:5 senkte, gab LeBron James zu, dass dies nicht der Fall ist Ich weiß, was er tun wird. Bisher mit seinem Team.

„Ich habe keine Wertung“, sagte James, nachdem er in 27 Minuten 18 Punkte erzielt hatte, als Trainer Darvin Hamm endlich einen Weg fand, die Minuten des Stars zu begrenzen, indem er ihn das gesamte vierte Viertel lang außer Reichweite hielt.

Das Ende der Bank von Los Angeles im vierten Viertel – als die Rockets einem Spiel den letzten Schliff gaben, in dem sie die Lakers mit 57:34 übertrafen und sich einen Vorsprung von 24:3 aufgrund von Punkten der zweiten Chance verschafften – sagte alles. Vier Spieler – Anthony Davis, der aufgrund von Krämpfen in der linken Hüfte einen späten Kratzer erlitt; Jackson Hayes, der aufgrund einer Verstauchung des linken Knöchels sein zweites Spiel in Folge verpasste. Jared Vanderbilt (linke Ferse) und Jalen Hood-Schinino (rechtes Knie), die beide in dieser Saison noch nicht gespielt haben, saßen in Straßenkleidung nebeneinander.

„Ich meine, wir können keinen Zusammenhalt aufbauen, wenn wir nicht unsere Einheit haben“, sagte James. „So einfach ist das. Wir sind verletzungstechnisch sehr angespannt.“

Die Lakers hoffen, dass Davis am Freitag beim Roadtrip-Finale in Phoenix dabei sein wird, was das erste Conference-Turnierspiel der Saison in Los Angeles sein wird, hieß es aus Quellen.

Doch die Rückkehr des großen Stars wird nicht alles reparieren. Laut einer Studie von ESPN Stats & Information haben die Lakers in acht Spielen in den ersten Vierteln 74 Punkte übertroffen, der schlechteste Vorsprung in acht Spielen in der NBA-Geschichte. Auch von der 3-Punkte-Linie aus waren sie in der Vergangenheit schlecht: Sie waren die erste Mannschaft, die in jedem ihrer ersten acht Spiele weniger als 3 Punkte erzielte und eine schlechtere 3-Punkte-Quote erzielte als ihr Gegner.

„Wir haben es mit unterschiedlichen Umständen zu tun – Spieler sind im Kader und auch nicht“, sagte Hamm. „Aber am Ende des Tages wird niemand Mitleid mit dir haben, besonders wenn du ein Los Angeles Laker bist.“

Die missliche Lage, in der sich die Lakers befinden, wirft natürlich die Frage auf: Was kann getan werden, um die Dinge für ein Team zu ändern, das im Trainingslager lautstark seine Ambitionen auf die Meisterschaft geäußert hat?

„Ich denke, wir müssen uns einfach entspannen und sehen, wo wir in die richtige Richtung anfangen“, sagte Lakers-Guard D’Angelo Russell. „Und ich denke, erstens gesund zu sein, ist eine Sache. Und zweitens, einfach füreinander zu spielen. Ich denke, das ist der erste Anfang: Mit dieser Mentalität werden wir füreinander spielen und es einander leichter machen.“

Wenn das Spiel am Mittwoch einen Lichtblick hatte, dann war es die Rückkehr von Rui Hachimura, nachdem er aufgrund des Gehirnerschütterungsprotokolls der Liga vier Spiele verpasst hatte. Er erzielte 24 Punkte beim 10-gegen-14-Schießen und 8 Rebounds von der Bank.

Aber selbst er musste zugeben, dass seine Wiederaufnahme in den Kader eine weitere Eingewöhnungsphase für seine Teamkollegen bedeuten würde.

„Jeden Tag haben wir eine andere Aufstellung, wir spielen mit anderen Spielern und es kommen neue Spieler hinzu“, sagte Hachimura. „Es ist, als würden wir jeden Tag einen Handel abschließen, wissen Sie?“

Taurean Prince, der die Position des Stürmers übernahm, die nach der Verletzung von Vanderbilt in der Vorsaison frei geworden war, gab zu, als er sich in der Besucherumkleidekabine des Toyota Center umsah, dass er „Gabe vergessen hatte“. [Vincent] Er war nicht einmal hier“, sagte er und bezog sich dabei auf einen anderen abwesenden Mitarbeiter, der das Team nicht auf der Reise begleitete, um in Los Angeles zu bleiben und sein geschwollenes linkes Knie zu rehabilitieren.

„Es ist also so, als würden Sie darüber nachdenken, was hätte sein können oder welche Teile uns fehlen – Sie möchten das nicht als Ausrede verwenden, sondern als etwas, das Sie im Hinterkopf behalten wo man es sich einfach merken kann“, sagte Prince. Eine bestimmte Situation.“ „Aber so funktioniert das Leben nicht.“

Siehe auch  Deebo Samuel von den 49ers gibt einen großartigen Kommentar zu Brock Purdys Armstärke ab – NBC Sports Bay Area und Kalifornien