März 4, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die NASA verlor den Kontakt zu ihrem historischen Marshubschrauber und gewann ihn dann wieder zurück

Die NASA verlor den Kontakt zu ihrem historischen Marshubschrauber und gewann ihn dann wieder zurück

Einfallsreichtum Die NASA-Mission passierte vor fast drei Jahren den Roten Planeten
Hineinzoomen / NASA-Mars Klugheit Der Hubschrauber fliegt seit fast drei Jahren über den Roten Planeten.

NASA

Die US-Raumfahrtbehörde löste am Freitagabend große Bestürzung in der Raumfahrt-Community aus, als sie den Verlust des Kontakts zum Mars bekannt gab. Klugheit Ein Hubschrauber während seines letzten Fluges am Donnerstag, 18. Januar.

„Während der geplanten Landung wurde die Kommunikation zwischen dem Hubschrauber und dem Rover vorzeitig, noch vor der Landung, unterbrochen.“ Laut Aussage Vom Jet Propulsion Laboratory der NASA. „Die Klugheit Das Team analysiert die verfügbaren Daten und erwägt die nächsten Schritte zur Wiederherstellung der Kommunikation mit dem Hubschrauber.“

Das schien ein schlechtes Zeichen für den mutigen kleinen Helikopter zu sein, der seit seiner Landung auf dem Mars im Februar 2021 und zwei Monate später seinen Flugbetrieb für einige Testflüge deutlich überlebt hat. Stattdessen ereignete sich der Kommunikationsverlust während des 72. Fluges des 4 Pfund schweren Fluggeräts, dem ersten auf einem anderen Planeten.

Am Samstag gab es jedoch ein optimistischeres Update der NASA. Auf der Social-Networking-Site X Die Agentur sagte: „Gute Nachrichten heute: Wir haben uns wieder mit #MarsHelicopter verbunden, nachdem wir an @NASAPersevere weitergeleitet wurden, um langfristige Hörsitzungen für das Ingenuity-Signal durchzuführen.“

Alte Flugmaschine

Am Wochenende begann das Hubschrauberflugteam mit der Überprüfung der Daten des Hubschraubers, um die Ursache des unerwarteten Kommunikationsausfalls während Flug 72 besser zu verstehen. Es ist nicht klar, was sie finden werden, aber es gab in letzter Zeit einige gesundheitliche Bedenken, da der Hubschrauber bald drei Jahre in Betrieb sein wird. Service.

Beim 71. Flug des Fahrzeugs vor etwa zwei Wochen sollte der Hubschrauber eine lange Strecke von etwa 1.200 Fuß (358 Meter) zurücklegen, eine Höhe von 40 Fuß (12 Meter) erreichen und etwa 125 Sekunden in der Luft verbringen. Die NASA wollte den Standort des Hubschraubers für zukünftige Missionen ändern, um neue Gebiete auf der Marsoberfläche zu untersuchen. Allerdings während dieser Reise Klugheit Er machte eine ungeplante frühe Landung.

Siehe auch  Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Erde einen neuen „Mond“ hat – und dieser wird mindestens 1.500 Jahre bleiben

Donnerstagsausflug Es war als Kontrollflug gedacht, bei dem der Flug direkt auf eine Höhe von etwa 40 Fuß anstieg, bevor er 30 Sekunden später am selben Ort landete. Mit dem Ausdauer Das Fahrzeug überwacht den Hubschrauber und übermittelt Daten an Wissenschaftler am Boden. Klugheit Es hat seine maximale Höhe erreicht. Doch dann ging die Kommunikation verloren. Auch am nächsten Tag Ausdauer Nehmen Sie sich mehr Zeit zum Zuhören KlugheitDer Hubschrauber wurde wiedergefunden.

Also was passiert jetzt? Klugheit Sie haben auf dem Mars viel überlebt, darunter Kommunikationsprobleme, Staubstürme, lange Winter und mehr. Erwarten Sie, dass sich die Wissenschaftler und Ingenieure des Programms Zeit nehmen, um das neueste Problem zu diagnostizieren, und wahrscheinlich weitere Testflüge durchführen. Aber die Wahrheit ist Klugheit Es ist wahrscheinlich viel näher am Ende der Flugtage als am Anfang; Näher am Ende ihrer bemerkenswerten Geschichte als am Anfang.

Das ist gut. Alle guten Dinge müssen ein Ende haben. Sogar großartige und innovative Dinge, wie die erste Flugmaschine auf dem Mars.