Juni 30, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Ölpreise fallen um mehr als 2 % und verlängern die Verluste

Die Ölpreise fallen um mehr als 2 % und verlängern die Verluste

Die Ölpreise trugen zu den Verlusten aus der vorherigen Sitzung am Donnerstag bei und fielen um mehr als 2 %, da die Anleger befürchteten, dass ein starker Anstieg der US-Zinsen zu einer Rezession führen und die Kraftstoffnachfrage schwächen könnte.

US West Texas Intermediate (WTI) Rohöl-Futures fielen 2,9 % auf 103 $ pro Barrel. Brent-Rohöl-Futures fielen um 2,5 Prozent auf 108 Dollar pro Barrel.

Beide Benchmarks fielen am Mittwoch um fast 3 % und erreichten ihren niedrigsten Stand seit Mitte Mai.

Eine Bohrinsel bohrt einen Brunnen in der Nähe von Midland, Texas. (Reuters/Ernest Scheider/Reuters Photo)

Anleger sind weiterhin besorgt, dass die Zentralbanken die Weltwirtschaft bei steigenden Zinsen in eine Rezession treiben könnten.

Bringen Sie Ihr FOX-Geschäft in Gang, indem Sie hier klicken

Bundesreserve Der Präsident der US-Notenbank, Jerome Powell, sagte am Mittwoch, dass die Wirtschaft nicht versuche, eine Rezession herbeizuführen, um die Inflation zu stoppen, sondern sich voll und ganz der Kontrolle der Preise verschrieben habe, selbst wenn dies eine Rezession auszulösen drohe.

Bidens Energieabteilung. Hinweise auf den Schritt von DRASTIC zur Bewältigung der Gaskrise

Jérôme Powell

Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, spricht vor dem Senatsausschuss für Banken, Wohnungswesen und städtische Angelegenheiten, als er seinen geldpolitischen Bericht dem Capitol Hill-Ausschuss am Mittwoch, den 22. Juni 2022, in Washington vorlegt. (AP Photo/Manuel Balce Ceneta/AP Newsroom)

Powell schwört, dass die Fed sich „nachdrücklich dafür einsetzt“, eine noch höhere Inflation zu bekämpfen

Rufen Sie Präsident Biden an Im Kongress, um ein dreimonatiges Moratorium für eine bundesstaatliche Benzinsteuer zu verabschieden, um die Rekordpreise an der Zapfsäule zu bekämpfen.

Siehe auch  Bitcoin fällt unter die 20.000-Dollar-Grenze

Durchschnittspreis von a Gallonen Benzin Am Mittwoch fiel er erneut und blieb laut AAA den fünften Tag in Folge unter der 5-Dollar-Schwelle.

KLICKEN SIE HIER, UM MEHR ÜBER FOX BUSINESS ZU LESEN

Der Preis für eine Gallone Benzin ist laut AAA auf 4.955 $ gefallen. Am Dienstag fiel der Preis auf 4.968 $.

Reuters hat zu diesem Bericht beigetragen.