Oktober 18, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Explizites Deutschland fordert Wettbewerbsgarantien für die Nord Stream 2-Gaspipeline

Das Logo des Gaspipeline-Projekts Nord Stream 2 wurde am 26. Februar 2020 an einer Pipeline im Tscheljabinsk-Rohrwalzwerk in Tscheljabinsk, Russland, gefunden. REUTERS / Maxim Shemetov // Dateifoto

  • Die Nord Stream 2-Pipeline wurde von den Vereinigten Staaten und einigen Europäern abgelehnt
  • Kritiker sagen, der Plan stütze sich auf Europa und Russland
  • Die Pipeline wird die explodierenden europäischen Gaspreise erleichtern
  • Der Betreiber sagt, dass der Bau abgeschlossen ist und die Tests begonnen haben

Düsseldorf, 5. Oktober – Deutschlands Energieregulierungsbehörde Nordstream 2 muss nachweisen, dass Lieferanten mit einer Geldbuße belegt werden können, wenn sie gegen Wettbewerbsregeln verstößt und ohne die erforderlichen Genehmigungen russisches Gas nach Deutschland pumpt.

Nort Stream 2, ein von Cosprom geleitetes Projekt (GAZP.MM), wird Russland Treibstoff durch eine Pipeline unter der Ostsee pumpen, mit Ausnahme der Ukraine, die einen langjährigen regionalen Streit mit Moskau über ihr Monopol auf Gasexporte über Gaspipelines hat.

Der Bau steht kurz vor dem Abschluss und die Erprobungen sind im Gange, aber das Projekt stößt auf Widerstand aus den Vereinigten Staaten und einigen europäischen Ländern, die sagen, dass Europa stark von russischem Gas abhängig sein wird, das ein Drittel des europäischen Bedarfs ausmacht.

Gegner sagen, Russland habe darauf gedrängt, das deutsche Genehmigungsverfahren zu beschleunigen, ohne zusätzliches Gas nach Europa zu liefern, während die Region angesichts der weltweiten Gasnachfrage und Raketenpreise vor einer Energiekrise steht.

Der Kreml behauptet, seinen Verpflichtungen nachzukommen.

Die deutsche Regulierungsbehörde BundesnetJacondur (Binetza) forderte am späten Montag den Pipeline-Betreiber auf, der in der Schweiz ansässigen Nortstream 2AG vor der Aufnahme des Pipeline-Dienstes nachzuweisen, dass sie alle erforderlichen regulatorischen Anforderungen erfüllt.

Siehe auch  Spanien präsentiert sich als Zentrum Afghanistans, das mit der EU kooperiert

“Dies ist insbesondere beim diskriminierungsfreien Netzzugang und der Integration der Kuppelleitung in das deutsche Marktgebiet relevant”, sagte er und verwies auf Regeln, die sicherstellen, dass der Betreiber den Zugang zu anderen Gasanbietern nicht einschränkt.

Die BNetzA sagte, sie habe vier Monate Zeit, um die Zertifizierung im September abzuschließen, könne jedoch nicht ausschließen, dass der Betrieb von Nortstream 2 bald beginnen würde. Aber warnte den Betreiber, dass er mit einer Geldstrafe belegt würde, wenn er vor dem Erhalt der erforderlichen Zertifizierung begann. Weiterlesen

Versicherungsvertrag

Nordstream 2 gab am Montag bekannt, dass es mit dem Testen der Pipeline begonnen hat, die in der Lage ist, 55 Milliarden Kubikmeter (pcm) Gas pro Jahr zu pumpen. Sie verläuft parallel zur bestehenden Nordstream-Pipeline und verdoppelt die Kapazität des Netzes. Weiterlesen

Das Bundeswirtschaftsministerium muss eine Bewertung vornehmen, bevor die Regulierungsbehörde ihre Empfehlung an die Europäische Kommission weiterleitet. Die EU-Exekutive hat nach der Einreichung zwei Monate Zeit, um zu antworten.

Der Pipeline-Betreiber sagte: “Nord Stream 2 wird weiterhin alle notwendigen Anstrengungen unternehmen, um die Einhaltung aller geltenden Regeln und Vorschriften sicherzustellen.”

August legte Berufung gegen das deutsche Gerichtsurteil ein und entschied, dass es nicht von den EU-Vorschriften ausgenommen sei, dass sich die Eigentümer von Pipelines von den Gasversorgern unterscheiden sollten, die sie durchfließen. Weiterlesen

Laut Nortstream 2 sollten die 2019 geänderten EU-Regeln das Projekt torpedieren.

Analysten sagen, dass Nort Stream 2 die wetterbedingt hohen Gaspreise wahrscheinlich nicht signifikant senken wird, was in diesem Winter zu höheren Rechnungen für die europäischen Verbraucher droht.

Der europäische Benchmark für den Monat November war der niederländische Gesamtgashandel mit 110 Euro (MWh) pro Megawattstunde (MWh) am Dienstag, ein Plus von fast 500 % seit Jahresbeginn.

Siehe auch  Vulkan bricht in La Palma, Spanien aus - Präsident Kanaren

($ 1 = 0,8621 Euro)

Bericht von Tom Kekenhoff und Christoph Steats; Zusatzbericht von Nina Chestney in London, Marcus Walkett in Berlin und Oksana Kopseva in Moskau; Bearbeitung von Sonia Hepinstall und Edmund Player

Unsere Standards: Richtlinien der Thomson Reuters Foundation.