August 11, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

In Myanmar bewaffnete eine bemerkenswerte burmesische Familie im Stillen eine brutale Armee

Das erste Vermögen der Familie stammte aus Hanf, einer Naturfaser, die zur Herstellung von Seilen und Schnüren verwendet wird. Nach ihrem ersten Putsch im Jahr 1962 wurde die Jutemühle während des katastrophalen Sozialismusversuchs des Militärs verstaatlicht.

Burma, einst für seine ausgezeichneten Schulen und seinen polygamen Kosmopolitismus gefeiert, verfiel in einen baufälligen Zustand. Die herrschende Elite änderte den Namen in Myanmar.

Herr. Der Vater von Jonathan Kiev Tang wurde nach Nordirland geschickt, wo er der Isolation Myanmars entkam. Seine Geschwister flohen nach Thailand, Singapur, in die USA und nach Großbritannien. Die schöne Villa der Familie in Yangon ist wie der Rest des Landes gestaltet.

Aber auch wenn viele von ihnen ins Ausland gingen, blieb die Familie in Myanmar und ging dorthin, um Geschäfte zu machen. Ihr Weg wurde durch einen erweiterten Stammbaum erleichtert, der hochrangige Tatmadaw-Beamte, Kabinettsminister und Vertraute von Militärregimesführern umfasste.

Ein Cousin ist mit U Zeyar Aung verheiratet, einem städtischen, englischsprachigen General, der das Nordkommando und die 88. leichte Infanteriedivision leitet, die mit jahrzehntelangen Kriegsverbrechen der Vereinten Nationen gegen das eigene Volk in Verbindung gebracht wird. Später wurde er Eisenbahnminister und später Energieminister, leitete dann die Nationale Investitionskommission und bewarb sich im Laufe der Zeit um die Militäraufträge von Kiew Thong.

Unterstützungsnetzwerke in Myanmar Ist das Problem der Wurzeln, die die Stammbäume binden. Die Kinder von Generälen heiraten in engen Kreisen, vielleicht die Nachkommen anderer militärischer Nachkommen oder Geschäftsfreunde.

Als Tatmadov begann, die Kontrolle über die Wirtschaft zu verlieren und Feuer zu verkaufen, die einst vom Militär geplündert worden waren, versank diese gut vernetzte Elite in Profit. Herr Ire. Jonathan Kiao Thang kehrte mit im Ausland aufgewachsenen Geschwistern und Verwandten nach Myanmar zurück.

Siehe auch  Äthiopien weist UN-Beamte aus Angst vor Hungersnot in Tigris aus