April 22, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

In nächtlichen Angriffen versuchen die Russen, ukrainische Luftverteidigungssysteme mit Drohnen und Raketen zu zerstören

In nächtlichen Angriffen versuchen die Russen, ukrainische Luftverteidigungssysteme mit Drohnen und Raketen zu zerstören

Zuerst feuerten die Russen Raketen aus dem Süden ab, und dann schlugen im Iran hergestellte Shahed-„Kamikaze“-Drohnen die ukrainischen Streitkräfte ein. gemeldet.

„Zu Beginn der Nacht versuchte der Feind, unser Luftverteidigungssystem mit Hilfe taktischer Flugzeuge aus dem Schwarzen Meer zu zerstören, wofür er Kh-31P-Raketen einsetzte. Sie wurden jedoch über dem Meer abgeschossen“, sagte Humenjuk.

Nach dem Raketenangriff starteten die Russen im Abstand von zwei Stunden zwei Drohnenangriffswellen.

„Zuerst flogen Kamikaze-Drohnen vom Typ Shahed-131/136 von der Krim in Richtung der Region Dnipropetrowsk durch die Region Mykolajiw und die Region Cherson. „In der nächsten Welle versuchten sie, durch die vorübergehend besetzte Region Cherson in die zentralen Gebiete und dann nach Westen vorzudringen“, erklärten die Verteidigungskräfte des Südens.

Eine Drohne Er wurde abgeschossen Gebiet Dnipropetrowsk.

Trümmer eines abgestürzten UAV in der Region Mykolajiw Beschädigt Ein Netzkabel.

In fünf Wohnhäusern fiel der Strom aus. Elektrische Reparaturen sind im Gange.

Auch in der Region Kiew wurden Luftverteidigungskräfte getestet.

Nach Angaben der regionalen Behörden gab es keine Auswirkungen.

Insgesamt habe das russische Militär 18 Shaheds in der gesamten Ukraine eingesetzt, teilten ukrainische Streitkräfte mit.

16 von ihnen wurden von der Flugabwehr abgeschossen.

Luftwaffe sagte Russische Angriffe wurden in den Regionen Poltawa, Kiew, Chmelnyzkyj, Mykolajiw, Cherson, Kirowohrad, Dnipropetrowsk und Saporischschja abgewehrt.

Weitere interessante Themen

Zwei Jahre später wirft Russland alte Panzer in die Schlacht – und das wird nicht ausreichen

Experten sagen, dass die Panzerzahlen zeigen, dass Russland seine Panzerverluste durch generalüberholte ältere Fahrzeuge ersetzen kann, diese Daten stammen jedoch aus einem Krieg mit weniger Drohnen.

Siehe auch  Südafrika hebt Ausgangssperre auf, da Govt-19 den Höhepunkt der vierten Welle erreicht