Juni 30, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

meinung |  Es ist an der Zeit, über das Endspiel in der Ukraine nachzudenken

meinung | Es ist an der Zeit, über das Endspiel in der Ukraine nachzudenken

Platzhalter beim Laden von Artikelaktionen

1942 versuchte Winston Churchill, das britische Volk auf einen langen Kampf vorzubereiten. „Das ist nicht das Ende“, sagte er und bezog sich dabei auf den Sieg der Alliierten in Ägypten. „Es ist nicht einmal der Anfang vom Ende. Aber es kann das Ende vom Anfang sein.“ Wenn wir an diese Begriffe denken, welche Phase sehen wir im Krieg in der Ukraine?

Wir sind wahrscheinlich in der Mitte, erklärt Gideon Rose, ein Forscher bei Rat für auswärtige Beziehungen Hervorragender BuchautorWie enden Kriege?. Er weist darauf hin, dass jeder Krieg wie ein Schachspiel mit einem dramatischen Angriff und einer Verteidigung beginnt.Wenn diese Eröffnungsschüsse nicht zu einem entscheidenden Sieg führen, tritt der Krieg in eine Zwischenphase ein, in der beide Seiten versuchen, sich zusammenzuschließen, um einen Vorteil zu erzielen auf dem Schlachtfeld. „Während der mittleren Phase sagte er zu mir: Keine Seite war an Verhandlungen interessiert, weil jede Seite versucht, direkt zu gewinnen, ihre Position auf dem Schlachtfeld zu stärken und somit eine stärkere Position zu haben, durch die sie verhandeln können.“ Dies ist die Zeit, in der die Gefühle eskalieren und das Verhandeln schwierig wird.

Schließlich treten die Kombattanten irgendwann auf einem von zwei Wegen in die Endphase ein: Entweder wendet sich das Blatt des Krieges unwiderruflich zugunsten einer Seite (wie 1918 und 1944) oder das Entstehen einer schwächenden Pattsituation (wie in Korea) . Mitte 1951). „An diesem Punkt kommen die Parteien in das Endspiel und beginnen, sich um die endgültige Einigung zu manövrieren“, bemerkte Rose.

Siehe auch  Die Biden-Administration beginnt einen Geschäftsdialog mit Taiwan

In dieser Zwischenphase, in der wir uns befinden, sollte der Westen der Ukraine helfen, ihre Position zu stärken. Kiew braucht Mehr Waffen und Training. Während es wirkliche Grenzen gibt, wie viel die Ukrainer aufnehmen können, sollten Washington (und seine Verbündeten in Europa und anderswo) ihre Anstrengungen verdoppeln. Sie müssen auch der Ukraine beim Zusammenbruch helfen Russische Belagerung Über Odessa. Die Menschen konzentrierten sich auf den Zusammenbruch der russischen Wirtschaft, aufgrund dessen sie wahrscheinlich schrumpfen wird Etwa 11 Prozent Dieses Jahr. Aber die ukrainische Wirtschaft dürfte dramatisch schrumpfen 45 Prozent Im Jahr 2022. Wenn das Land sein Getreide nicht aus den Schwarzmeerhäfen exportieren kann, könnte es mit der Wirtschaft konfrontiert werden Unglück für die kommenden Jahre.

Höchstwahrscheinlich wird diese mittlere Phase des Krieges noch eine Weile dauern. Weder Russland noch die Ukraine haben die Fähigkeit, entscheidend zu gewinnen, und beide werden wahrscheinlich nicht so schnell aufgeben. Kurzfristig ist dies zugunsten Russlands. Vieles habe ich unter Kontrolle Donbass. Und weil der Westen nicht komplett verboten war Russlands Energieexportehat die russische Regierung tatsächlich Nutzen während dieses Krieges. Bloomberg prognostiziert, dass die diesjährigen russischen Öl- und Gaseinnahmen an der Schwelle stehen werden 285 Milliarden DollarVerglichen mit der 236 Milliarden Dollar letztes Jahr. Inzwischen kann es die Exportfähigkeit der Ukraine vereiteln. Langfristig muss man hoffen, dass die Sanktionen Russland im weiteren Verlauf des Krieges mehr Schaden zufügen werden. Gleichzeitig verfügt die Ukraine über enorme westliche Hilfe, eine hohe Moral und die Bereitschaft, bis zum Ende zu kämpfen.

Obwohl wir uns noch nicht in der Endphase befinden, wäre es für die Ukraine klug, über das Ende des Spiels nachzudenken. Auf diese Weise kann sie eine kohärente Position entwickeln, ihre Strategie daran ausrichten und internationale Unterstützung gewinnen. Der frühere Außenminister Henry A. Kissinger wurde kritisiert Um vorzuschlagen, dass Kiew nicht versuchen sollte, über die Zeit vor Februar hinauszugehen. 24 Linien auf dem Schlachtfeld. Tatsächlich scheint es zu diesem Zeitpunkt unwahrscheinlich, dass die Ukraine überhaupt in der Lage sein wird, dieses gesamte Territorium mit Gewalt zurückzuerobern, obwohl sie es weiterhin versuchen sollte. Aber es scheint weise, dies zu seinem Ziel zu machen – Russlands Gebietsgewinne in diesem Jahr rückgängig zu machen. Dann könnte Kiew versuchen, die zuvor 2014 verlorenen Gebiete durch Verhandlungen zurückzugewinnen. Präsident Wolodymyr Selenskyj mehr mals Ich empfahl sowas ähnliches. Und dieses Ziel – zurück bis vor Februar. 24 Zeilen – hätte auch die meiste internationale Unterstützung.

In der Endphase des Krieges wurde der Westen – und insbesondere die Vereinigten Staaten – zu den entscheidenden Akteuren. Im Moment kämpft Russland frontal gegen die Ukraine. Aber wenn der Konflikt zu einer Art Pattsituation wird, wird der wirkliche Konflikt zwischen Russland und dem Westen stattfinden. Was wird Russland anbieten, um die Sanktionen zu lockern? Was wird der Westen fordern, um die Isolation Russlands zu beenden?

Bisher hat Washington dieses Thema vorangetrieben und deutlich gemacht, dass es an den Ukrainern liegt zu entscheiden Was wollen sie und dass Washington nicht über ihre Köpfe hinweg verhandeln wird? Dies ist die richtige Botschaft der öffentlichen Unterstützung, aber die Ukraine und ihre westlichen Partner müssen eine Reihe gemeinsamer Kriegsziele ausarbeiten, die Strategie um sie herum koordinieren, internationale Unterstützung gewinnen und alle Hebelwirkung nutzen, die sie haben, um erfolgreich zu sein. Das Ziel sollte die Unabhängigkeit der Ukraine und die vollständige Kontrolle über mindestens ein Gebiet des Territoriums sein, wie es vor dem 24. Februar war, mit einigen Sicherheitsverpflichtungen des Westens.

Die Alternative zu einer Art Verhandlungslösung wäre ein endloser Krieg in der Ukraine, der dieses Land und seine Menschen noch mehr als zerstören würde 5 Millionen davon Sie sind bereits geflüchtet. Die daraus resultierenden Unterbrechungen der Energie- und Lebensmittelversorgung sowie der Wirtschaft werden sich überall verschärfen, da sich die politischen Unruhen weltweit verschärfen. Es lohnt sich auf jeden Fall, nach einem definitiven Spiel zu suchen, das diese düstere Zukunft vermeidet.