Juni 18, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Russische Blogger unterstützen Wagner

Russische Blogger unterstützen Wagner

spielen

Einige pro-Moskau-Militärblogger verurteilen die schamlosen Versuche des Kremls, „die Geschichte neu zu schreiben“ und die Kriegsanstrengungen der Wagner Private Military Company (PMC) und ihres Anführers Jewgeni Prigoschin „in Vergessenheit zu bringen“.

„Sie haben vergessen, wie (Wagner) den Feind in Asowstal inmitten eines Artilleriehagels aus der Luft vernichtete“, schrieb der berühmte russische Blogger Rybar im Telegram, „und wie die PMC-Infanterie die Stadt mit Maschinengewehren angriff. Wir unterschätzen die Vorzüge von nicht.“ (Verteidigungsministerium) Soldaten, aber gegen PMCs wie diese. Propaganda ist so abscheulich.“

Der Institut für Kriegsstudien Das sagt das russische Staatsfernsehen Rosia-1 Durch die Ausstrahlung eines Segments, in dem die Leistung der Wagner-Gruppe in der Ukraine heruntergespielt und der „Mythos über die Leistung der Wagner-Gruppe“ in Frage gestellt wird, würde die Medienorganisation des Kremls laut Washington die öffentliche Meinung Russlands über Wagner PMC ins Visier nehmen und die Popularität der Gruppe untergraben. Eine aktuelle Einschätzung des Think Tanks zum Thema Krieg.

In der Einschätzung hieß es, der russische Präsident Wladimir Putin wolle Prigoschins persönlichen Ruf zerstören. Das russische Verteidigungsministerium versuche offenbar, Wagner-Truppen aufzulösen und Teile des russischen Militärs neu zu organisieren, sagte die Agentur.

Entwicklungen:

∎ Die Ukraine belegte bei den Europaspielen 2023 mit 21 Goldmedaillen, 12 Silbermedaillen und 8 Bronzemedaillen den dritten Platz. Im Wasserspringen wurden vier Goldmedaillen gewonnen.

∎ Die Explosion ereignete sich in einem Gebiet unweit des russischen Flughafens Primorsk-Achtarsk in der Nähe der besetzten Krim, berichtete das russische Medienunternehmen BASA. Im Telegramm. Kein Schaden oder Verletzung.

Siehe auch  Owo, Nigeria: Bei einer Massenschießerei in einer Kirche werden Dutzende getötet, sagt der örtliche Gesetzgeber

∎ Polen wird seine Grenze zu Weißrussland mit 500 Soldaten verstärken, sagte Innenminister Mariusz Kaminski angesichts der Spannungen in der Region wegen der Ankunft von Wagner-Söldnern und Atomwaffen.

Ukraine-Updates: Todesfälle, verletzte Kinder nach russischem Beschuss; Ml in Streumunition

Die russischen Behörden haben die für Ende dieses Monats geplante Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (MAKS) in der Stadt Schukowski, 30 Meilen südöstlich von Moskau, abgesagt. Obwohl keine formelle Erklärung veröffentlicht wurde, könnten Sicherheitsbedenken die Ursache sein, da die Region Moskau in den letzten Monaten von bewaffneten ukrainischen Drohnen angegriffen wurde. Die alle zwei Jahre stattfindende Flugshow werde wahrscheinlich eine kleine Anzahl internationaler Delegierter und Käufer anziehen, was den Kreml in Verlegenheit bringen würde, und gleichzeitig nur wenige Umsätze generieren, sagte das britische Verteidigungsministerium in seiner jüngsten Einschätzung.

MAKS findet seit 1993 alle zwei Jahre statt und erreichte 2005 den höchsten Status. Wissenschaftliche Konferenzen und Demonstrationsflüge zum Verkauf von Flugzeugen und anderer Hardware finden in der Regel an Wochentagen statt; An Wochenenden finden Flugshows statt, die Tausende von Besuchern anziehen.

Die belarussische Tennisstarin Arina Sabalenka, die Zweitplatzierte beim prestigeträchtigen Wimbledon-Tennisturnier, das am Montag in London beginnt, sagt, sie sei bereit, mit Reportern über ihren Sport zu sprechen, aber nicht über die russische Invasion in der Ukraine. Weißrussland, ein Nachbar der beiden Länder, war Russlands größter Unterstützer im Krieg.

Sabalenka, 25, gewann im Januar die Australian Open. Doch vor einem Jahr durfte er nicht in Wimbledon antreten, da wegen des Krieges alle Spieler aus Russland und Weißrussland gesperrt waren.

„Ich werde nicht über Politik reden. Ich bin nur hier, um über Tennis zu reden“, sagte Sabalenka gegenüber Reportern. „Wenn Sie politische Fragen haben, können Sie sich an die WTA oder das Turnier wenden. Sie können Ihnen eine Abschrift meiner Antworten von früheren Turnieren senden.“

Siehe auch  Tasmanien: Bei einem Vorfall in einer Schule, bei dem das Fort Poonchi gesprengt wurde, wurden fünf Kinder getötet und vier weitere verletzt.

Beigetragen von: Associated Press