Mai 18, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Schreckliches Erdbeben in Taiwan führt zu Steinschlägen und zerquetschten Fahrzeugen

Schreckliches Erdbeben in Taiwan führt zu Steinschlägen und zerquetschten Fahrzeugen

Weltnachrichten

Das Erdbeben, das Taiwan am Mittwoch mit einer Stärke von 7,2 auf der Richterskala erschütterte, löste im Land Steinschläge aus, die dazu führten, dass Steine ​​mit Autofahrern kollidierten.

Schockierende Aufnahmen einer Autokamera zeigen den Moment, in dem ein Fahrer einen Alarm erhält, der die Zivilbevölkerung vor dem verheerenden Erdbeben warnt, und als das Auto wackelt, kommen die Fahrzeuge auf der Bergstraße zum Stehen.

Das Führungsauto begann jedoch plötzlich rückwärts zu fahren, was einen bevorstehenden Steinschlag auf der Straße erkennen ließ.

Das Erdbeben in Taiwan löste einen Steinschlag aus, bei dem Felsbrocken auf Autos auf einer Bergstraße flogen.

Während das Auto, das den Unfall aufgezeichnet hatte, ebenfalls zurückfuhr, tauchte ein mutigeres Auto aus den Bäumen auf, prallte gegen das vorausfahrende Auto und zerschmetterte es, während es die Bergstraße weiter hinunterfuhr.

Das Filmmaterial zeigt mehrere Autos auf der Straße, die rückwärts fahren oder versuchen, über die Straße zu fahren, während sie an Steinen vorbeifahren, wobei zwei Autos sehen, wie Steine ​​nur wenige Zentimeter von ihnen entfernt aufschlagen.

Man sieht, wie Steine ​​mit solcher Wucht auf die Straße prallten, dass sie mehrere Meter in die Luft schleuderten. Eine Weitwinkelaufnahme des Berges zeigte eine große Staubwolke, die durch den Steinschlag aufgewirbelt wurde.

Die taiwanesischen Behörden schätzen, dass bei dem Erdbeben, das die Osthälfte des Landes erschütterte, am Donnerstag mindestens neun Menschen getötet und mehr als tausend weitere verletzt wurden.

Nach Angaben der Feuerwehr des Kreises Hualien seien weitere 646 Menschen aufgrund beschädigter Straßen in Hotels eingeschlossen gewesen, während Rettungskräfte versucht hätten, Zivilisten zu befreien.

Siehe auch  Öl fällt um 8 % aufgrund der Hoffnungen auf Gespräche zwischen Russland und der Ukraine, Schließung Chinas

Das Beben mit einer Stärke von 7,2 war das stärkste seit 25 Jahren. Es ereignete sich während der morgendlichen Pendelstunden des Landes und konzentrierte sich auf die ländliche Region Hualien.

Hunderte Nachbeben waren noch Stunden nach dem ersten Beben zu spüren, wobei mindestens eines eine Stärke von 6,5 erreichte.

Das Erdbeben verursachte auch einen kleinen Tsunami an der Küste der japanischen Insel Yonaguni.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Schauen Sie noch einmal vorbei, um Updates zu erhalten.

Mehr laden…




https://nypost.com/2024/04/04/world-news/harrowing-moment-taiwan-earthquake-triggers-rockslide-crushing-vehicles/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium=site%20buttons&utm_campaign=site%20buttons

Kopieren Sie die Freigabe-URL