April 13, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Ein atemberaubendes Bild zeigt die Entstehung eines Sterns 5.900 Lichtjahre von der Erde entfernt

Ein atemberaubendes Bild zeigt die Entstehung eines Sterns 5.900 Lichtjahre von der Erde entfernt

Ein wunderbares neues Foto von Hubble-Weltraumteleskop Im Sternbild Skorpion der Milchstraße entsteht ein möglicher neuer Stern.

Das gemeinsam von der NASA und der Europäischen Weltraumorganisation betriebene Teleskop beobachtete die Entstehung des potenziellen Sterns etwa 5.900 Lichtjahre von der Erde entfernt. Das teilten die Agenturen in einer Pressemitteilung mit.

Die Region, in der sich der Stern zu bilden scheint, trägt den Namen IRAS 16562-3959. Laut NASA hat der entstehende Stern etwa die 30-fache Masse der Sonne und gehört wahrscheinlich zu den hellsten Sternen der Galaxie.

Die detaillierten Kameras des Hubble-Teleskops ermöglichten den Weltraumagenturen dies Machen Sie atemberaubende, farbenfrohe Fotos Von einem aufstrebenden Stern. Die unscharfen Bereiche im Bild werden durch Staub erzeugt, der das Licht und einige Wellenlängen des Lichts blockiert, heißt es in der Pressemitteilung.

Dieses Bild vom Hubble-Weltraumteleskop der NASA/ESA zeigt eine relativ nahe gelegene Sternentstehungsregion namens IRAS 16562-3959.  / Bildquelle: ESA/Hubble und NASA, R.  Federiani, J.  Bräunen

Dieses Bild vom Hubble-Weltraumteleskop der NASA/ESA zeigt eine relativ nahe gelegene Sternentstehungsregion namens IRAS 16562-3959. / Bildquelle: ESA/Hubble und NASA, R. Federiani, J. Bräunen

Im oberen linken und unteren rechten Teil des Bildes fegt ein starker Strahl der Sternentstehung diesen Staub weg, sodass die Kamera kräftige Farbstreifen einfangen kann. Diese Farben stammen von „vier separaten Filtern“, die vor den Lichtsensoren der Kamera platziert sind und „sehr spezifische Lichtwellenlängen durch jede Note zulassen“, heißt es in der Pressemitteilung. Durch die Untersuchung dieser Wellenlängen können Astronomen und Wissenschaftler mehr über die Zusammensetzung, Temperatur und Dichte des abgebildeten Bereichs erfahren.

Das Sternbild Skorpion, in dem sich der Stern zu bilden scheint, ist ein skorpionähnliches Sternbild mit dem roten Stern Antares in der Mitte. Laut der Astronomie-Website EarthSky. Das Sternbild ist im Juli und August am besten sichtbar.

Siehe auch  Dritter Test der NASA Megarocket durch Wasserstoffleck vereitelt

Es wird erwartet, dass der Richter in Trumps zivilrechtlichem Betrugsfall in New York ein lang erwartetes Urteil fällt

Bei einer Schießerei nach der Super-Bowl-Parade der Kansas City Chiefs kommt eine Person ums Leben

Eine Verhaftung im Fall Hunter Biden könnte die Amtsenthebungspläne der Republikaner zunichte machen