Mai 26, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

FFVII Remake Concept Art präsentiert die Mutter Claudia Cloud

FFVII Remake Concept Art präsentiert die Mutter Claudia Cloud

Anlässlich des Muttertags 2022 haben die Japaner Remake von FFVII Twitter-Konto Ich beschloss, Cloud Strifes Mutter Claudia für ihre Konzeptzeichnungen und Screenshots Tribut zu zollen. Zusätzlich zu dem Designdokument, das das Design hervorhebt, gibt es eine Reihe von Hinweisen im Spiel. Eine zeigt sogar ihr Aussehen im Originalspiel, das ein kurzer Cameo-Auftritt war und keinen guten Blick auf ihr Gesicht beinhaltete.

Erstens ist dies Konzeptkunst, die zeigt, wie Claudia Strive aussehen würde. Sie trägt ein einfaches rosa Kleid und eine Schürze. Zusätzliche Details zeigen, wie es von hinten aussehen wird, und binden es ein.

Der nächste ist Remake von FFVII Screenshots, die zeigen, wie sich dieses künstlerische Konzept im Erscheinungsbild von Mama Claudia Cloud im Spiel widerspiegelt. Während ihr vollständiger Look von vorne nicht sichtbar ist, können wir sehen, wie ihr Gesicht ihrer Frisur ähnelt und wie die Schürze von hinten aussieht.

Zum Schluss gibt es noch einen Screenshot von FFVII Claudes Mutter erscheint, während er in einer Rückblende ist. Obwohl sie nicht aufwendig ist, hat sie dennoch eine ähnliche Frisur und Art von Outfit.
Final Fantasy VII

Square Enix verwendet häufig das japanische Konto des Spiels, um Konzeptzeichnungen zu teilen und sie mit Screenshots im Spiel zu vergleichen. Beispielsweise haben frühere Updates eine Datei untersucht Aligor-Kopf und anschauen Wall Market Materialgeschäft.

Final Fantasy VII-Remake Verfügbar für PS4, solange FFVII Remake Intergrade Erscheint auf PS5 und PC.

Siehe auch  Pokémon Go Gym Trainer Zähler, Schwächen und Standorte • Eurogamer.net