Mai 30, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Fußspuren in China deuten auf einen neuen Megaraptor hin, der mit den Dinosauriern umherstreifte

Fußspuren in China deuten auf einen neuen Megaraptor hin, der mit den Dinosauriern umherstreifte


Ein internationales Forscherteam hat geschätzt, dass in China gefundene versteinerte Fußabdrücke von einem Dinosaurier hinterlassen wurden, der zu den größten jemals entdeckten Greifvögeln gehört hätte.

Er spielt

Die Dinosaurier im Jurassic Park waren übergroße und gnadenlose Tötungsmaschinen.

Der Stoff für Albträume, ja. Realitätskram? Nicht viel.

Die wissenschaftliche Forschung war lange davon überzeugt, dass echte Dinosaurier weit von den in der Filmreihe dargestellten räuberischen Monstern entfernt seien, und das ist heute nicht mehr der Fall. Viel größer als Wölfe Und bedeckt Keine gruseligen Federn.

Ein Team von Paläontologen sagte jedoch, dass sie möglicherweise einen nahen Verwandten des Velociraptors namens Megaraptor identifiziert haben, der den in Filmen dargestellten Dinosauriern viel ähnlicher ist. Tatsächlich schätzte das internationale Forscherteam, dass die in China gefundenen versteinerten Fußabdrücke von einem Dinosaurier hinterlassen wurden, der zu den größten jemals entdeckten Greifvögeln zählen würde.

Obwohl es die Raubvögel im Film „Jurassic Park“ in den Schatten stellen könnte, sagte der Forscher Anthony Romelio, dass die Kreatur einige wesentliche Unterschiede zu ihrem fiktiven Gegenstück aufweist.

„Wenn Menschen an Raubvögel denken, denken sie wahrscheinlich an die Tiere aus den Jurassic Park-Filmen – menschengroße, muskulöse, aggressive Jäger“, sagt Romelio, Paläontologe an der University of Queensland. Das sagte er in einer Erklärung. „Aber diese Spuren wurden von einer kleineren, intelligenteren Gruppe in der Velociraptor-Familie hinterlassen.“

Konservierte Fußabdrücke wurden 2020 in China gefunden

Die Forscher sagten, dass die Relikte zu den mehr als 240 Fußabdrücken gehören, die im Jahr 2020 in einem Gebiet im Südosten Chinas entdeckt wurden, in dem vor Millionen von Jahren Dinosaurier umherstreiften.

Siehe auch  Ein bahnbrechendes neues Prinzip – Koreanische Forscher haben ein revolutionäres Phänomen bei Flüssigkristallen entdeckt

Die Forscher fanden eine Reihe von fünf Spuren mit einer Länge von mehr als 13 Zoll, die sofort erkennbar waren, weil die Fußabdrücke nur auf zwei Zehen erschienen, ein einzigartiges Merkmal für Greifvögel.

„Wir haben festgestellt, dass dieser Gleistyp eine besondere Form hat, was ihn ziemlich einzigartig macht“, sagte Romelio.

Das Team stellte fest, dass die Fußabdrücke wahrscheinlich von einem Verwandten des Dinosauriers stammten, den sie Fujianipus yingliangi nannten, in Anspielung auf die Provinz Fujian, in der die Spuren gefunden wurden.

Aufgrund der Größe der Spuren wird geschätzt, dass die Kreatur etwa 1,80 m und 4,50 m lang war. Dies ist etwa das Zwei- bis Dreifache der Gesamtlänge des Velociraptors und gehört damit zu den größten bekannten Greifvögeln.

Megaraptoren streiften während der Kreidezeit umher

Das Auffinden versteinerter Knochen würde den Forschern mehr Wissen über die genaue Form des Tieres und das Ausmaß seiner Auswirkungen verschaffen.

Aber das Team sagte, es habe genug gesammelt, um festzustellen, dass Megaraptor ein Dinosaurier sei, eine Familie von Dinosauriern mit langen Beinen, die eine Länge von fast zwei Metern erreichten und damit die Größe anderer bekannter Raubvögel bei weitem übertrafen. Vogelartige Greifvögel gab es in der Kreidezeit vor etwa 145 bis 66 Millionen Jahren, einige Millionen Jahre jünger als in der Jurazeit.

Seine Größe macht Fujianipus zu einer relativen Seltsamkeit unter seinen meist klein gebliebenen Greifvogelbrüdern.

„Es zeigt einfach die erstaunliche Größenvielfalt der Raubvogeldinosaurier und unterstreicht ihre Anpassungsfähigkeit und Umweltvielfalt“, sagte Romelio.

Die Forschungsergebnisse werden veröffentlicht Im iScience-Magazin.

Eric Lagata berichtet über aktuelle und aktuelle Nachrichten für USA TODAY. Kontaktieren Sie ihn unter [email protected]