Mai 30, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Mantha wurde von den Capitals im Austausch für zwei Draft-Picks an die Golden Knights verkauft

Mantha wurde von den Capitals im Austausch für zwei Draft-Picks an die Golden Knights verkauft

Anthony Mantha wurde am Dienstag von den Washington Capitals für einen Zweitrunden-Pick im NHL Draft 2024 und einen Viertrunden-Pick im NHL Draft 2026 zu den Vegas Golden Knights transferiert.

Der 29-jährige Stürmer hat in dieser Saison in 56 Spielen 34 Punkte (20 Tore, 14 Assists) erzielt. Er befindet sich in der letzten Saison seines Vierjahresvertrags, den er am 3. November 2020 bei den Detroit Red Wings unterzeichnet hat, und könnte nach der Saison ein uneingeschränkter Free Agent werden.

Washington behält 50 % von Manthas Gehalt.

Mantha wurde von Detroit in der ersten Runde (Nr. 20) des NHL Draft 2013 ausgewählt und hat 286 Punkte (139 Tore, 147 Assists) in 476 regulären Saisonspielen mit den Red Wings und Capitals sowie sechs Assists in 11 Stanley-Cup-Playoff-Spielen . . Spiele.

Vegas (33-22-7), das acht seiner letzten zehn Spiele verloren hat (2-7-1), liegt auf dem dritten Platz der Pacific Division, einen Punkt hinter den Los Angeles Kings, die zwei Spiele vor sich haben.

Die Golden Knights haben ihre letzten sechs Spiele (1-4-1) ohne Kapitän und Stürmer Mark Stone bestritten, der seit dem 20. Februar wegen einer Oberkörperverletzung pausiert. Stone hat in dieser Saison in 56 Spielen 53 Punkte (16 Tore, 37 Assists) erzielt.

Washington (28-23-9) liegt sieben Punkte hinter den Red Wings und Tampa Bay Lightning, die sich den ersten Wildcard-Platz in den Stanley-Cup-Playoffs der Eastern Conference teilen. Die Capitals liegen mit drei ausstehenden Spielen außerdem sieben Punkte hinter den Philadelphia Flyers auf dem dritten Platz in der Metropolitan Division.