April 22, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Mit dem Beitritt Schwedens sehen Sie alle 32 Mitgliedsstaaten der Allianz

Mit dem Beitritt Schwedens sehen Sie alle 32 Mitgliedsstaaten der Allianz


Nach mehr als zweijährigem Warten und mehr als 200 Jahren Verzicht auf Militärbündnisse wurde Schweden in die NATO aufgenommen

Er spielt

Da das ungarische Parlament für die Ratifizierung des Antrags Schwedens auf NATO-Beitritt stimmt, wird sich das skandinavische Land 31 anderen Ländern in der Allianz anschließen.

Nach fast zweijährigen Verhandlungen tritt Schweden in die Fußstapfen Finnlands, das letztes Jahr in die NATO aufgenommen wurde. Die beiden Länder beantragten gleichzeitig im Mai 2022 den Beitritt, Ungarn und die Türkei lehnten den Beitritt Schwedens jedoch ab.

Der Beitritt des nordischen Landes zur NATO wurde aufgrund des Widerstands der Türkei vorübergehend gestoppt, doch das Land erklärte sich laut Reuters schließlich bereit, Schwedens Beitrittsantrag zu unterstützen. Associated Press.

Die letzte Hürde für Schweden kam am Montag, als Ungarn schließlich dafür stimmte, dem Land den NATO-Beitritt zu ermöglichen

Warum wollten die Türkei oder Ungarn nicht, dass Schweden der NATO beitritt?

Die Türkei hat zuvor Schwedens Unterstützung für kurdische Separatistengruppen und Beschränkungen für Waffenexporte aus dem Land als Gründe für ihre Vorbehalte gegen einen Beitritt angeführt.

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hingegen ist ein rechter Nationalist, der enge Beziehungen zu Russland pflegt. Das Land hat die Kritik schwedischer Politiker an der ungarischen Demokratie als schädlich für die Beziehungen zwischen den beiden Ländern bezeichnet, was dazu geführt hat, dass die Abgeordneten von Orbans Partei Fidesz zögerten, Schwedens Antrag zu unterstützen.

Siehe auch  Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, traf sich mit Putin in Moskau, um auf einen Waffenstillstand in der Ukraine zu drängen

Kann Schweden ohne Ungarns Erlaubnis der NATO beitreten?

NEIN. Laut Associated Press müssen alle NATO-Mitglieder ihre Zustimmung geben, bevor ein anderes Land beitreten kann.

Warum beteiligt sich Schweden an der großen Sache?

Laut Berichten von USA TODAY und AP gibt es hier einige Gründe:

  • Ihnen wurde die Einreise mehr als zwei Jahre lang verweigert
  • Schweden blieb eine Zeit lang außerhalb von Militärbündnissen mehr 200 JahreAber die russische Invasion in der Ukraine hat das geändert. Schweden grenzt zwar nicht an Russland, liegt aber sehr nahe daran.
  • Russland hat sich gegen die NATO-Erweiterung ausgesprochen und mit Vergeltung gedroht, falls die NATO versucht, in Schweden oder Finnland, die an Russland grenzen, eine militärische Infrastruktur aufzubauen.

Wer sind die Mitglieder der NATO?

Folgende Länder sind Mitglieder der NATO:

  • Belgien, 1949
  • Kanada, 1949
  • Dänemark, 1949
  • Frankreich, 1949
  • Island, 1949
  • Italien, 1949
  • Luxemburg, 1949
  • Niederlande, 1949
  • Norwegen, 1949
  • Portugal, 1949
  • Vereinigtes Königreich, 1949
  • Vereinigte Staaten, 1949
  • Griechenland, 1952
  • Türkei, 1952
  • Deutschland, 1955
  • Spanien, 1982
  • Tschechische Republik, 1999
  • Ungarn, 1999
  • Polen, 1999
  • Bulgarien, 2004
  • Estland, 2004
  • Lettland, 2004
  • Litauen, 2004
  • Rumänien, 2004
  • Slowakei, 2004
  • Slowenien, 2004
  • Albanien, 2009
  • Kroatien, 2009
  • Montenegro, 2017
  • Republik Nordmazedonien, 2020
  • Finnland, 2023

Was ist die NATO?

NATO bedeutet die Organisation des Nordatlantikvertrags. Es handelt sich um ein „politisches und militärisches Bündnis“ zwischen den 31 aufgeführten Ländern, und nun gesellt sich Schweden zu dieser Liste.

Die NATO wurde gegründet, um den sowjetischen Expansionismus abzuschrecken, den erneuten Militarismus und Nationalismus in Europa zu stoppen und die politische Integration auf dem Kontinent zu fördern. Laut der NATO-Website.

Siehe auch  Der Versuch Südafrikas, Gupta aus den VAE auszuliefern, scheitert

„Täglich beraten und treffen die Mitgliedstaaten Sicherheitsfragen auf allen Ebenen und in einer Vielzahl von Bereichen“, heißt es auf der Website. „NATO-Entscheidung“ ist Ausdruck des kollektiven Willens aller 31 Mitgliedsstaaten, in dem alle Entscheidungen getroffen werden Konsens„.

Botschafterin Julianne Smith Seit November 2021 vertritt er die Vereinigten Staaten in der NATO.

Mitwirkende: Janet Lohrke, Georg Petras und Kim Helmgaard; USA heute

Julia ist Reporterin für USA TODAY. Sie hat über verschiedene Themen berichtet, von lokalen Unternehmen und der Regierung ihrer Heimatstadt Miami bis hin zu Technologie und Popkultur.

Sie können ihm folgen X, früher bekannt als Twitter, Instagram Und Tick ​​Tack: @juliamariegz.