März 2, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Ukraine-Krieg: Mindestens 13 Tote bei Marktbeschuss in der von Russland besetzten Ukraine.

Ukraine-Krieg: Mindestens 13 Tote bei Marktbeschuss in der von Russland besetzten Ukraine.

KIEW, Ukraine (AP) – Bei einem Granatenbeschuss kamen am Sonntag auf einem Markt am Rande der Stadt Donezk in der russisch besetzten Ukraine mindestens 13 Menschen ums Leben, wie örtliche Beamte am Sonntag mitteilten.

Bei dem Streik im Vorort Tekstilshchik seien weitere zehn Menschen verletzt worden, sagte Denis Puschilin, Leiter der russischen Behörden in Donezk. Er sagte, die Bomben seien vom ukrainischen Militär abgefeuert worden.

Kiew äußerte sich nicht zu dem Vorfall und Associated Press konnte die Behauptungen nicht unabhängig überprüfen.

Bushilin sagte, die Rettungsdienste seien noch immer vor Ort im Einsatz.

Am Sonntag kam es nach zwei Explosionen in einem Chemietransportterminal im russischen Hafen Ust-Luka zu einem Brand, sagten regionale Beamte. Lokale Medien berichteten, der Hafen sei von ukrainischen Drohnen getroffen worden, wodurch ein Gastank explodierte.

Das Feuer brach an einem Standort von Novatek, Russlands zweitgrößtem Erdgasproduzenten, 165 Kilometer südwestlich von St. Petersburg aus.

Yuri Zapalatsky, Leiter des Hafens in der russischen Region Kingisep, sagte in einer Erklärung, dass es keine Verletzten gegeben habe, der Bezirk jedoch in höchste Alarmbereitschaft versetzt worden sei.

Die Nachrichtenagentur Fontanka berichtete, dass am Sonntagmorgen zwei Drohnen entdeckt wurden, die in Richtung St. Petersburg flogen, aber in die Region Kingisep umgeleitet wurden. Associated Press konnte die Berichte nicht unabhängig überprüfen.

Das russische Verteidigungsministerium hat bei seiner täglichen Besprechung keine Drohnenaktivitäten im Gebiet Kingshep gemeldet. Es hieß, vier ukrainische Drohnen seien in der russischen Region Smolensk abgeschossen worden, zwei weitere seien in den Regionen Orjol und Tula abgeschossen worden.

Russische Beamte hatten zuvor bestätigt, dass am Donnerstag eine ukrainische Drohne am Stadtrand von St. Petersburg abgeschossen wurde.

Siehe auch  Israel-Gaza-Live-Nachrichten: Netanyahu sagt, Truppen seien in Gaza gedrängt worden

___

Verfolgen Sie die Berichterstattung von AP über den Krieg in der Ukraine: https://apnews.com/hub/russia-ukraine