März 2, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Seahawks heben Sean Mannion hervor, ein Hinweis auf Geno Smiths Status gegenüber den 49ers – NBC Sports Bay Area & Kalifornien

Seahawks heben Sean Mannion hervor, ein Hinweis auf Geno Smiths Status gegenüber den 49ers – NBC Sports Bay Area & Kalifornien

Die 49ers könnten gegen Drew Lock antreten, wenn die Seahawks am Sonntag das Levi’s Stadium betreten.

Seattle hat am Samstag den Trainings-Quarterback Sean Mannion in die Hauptaufstellung berufen, da sich Geno Smith unter der Woche eine Leistenverletzung zugezogen hat, die ihn für das entscheidende Spiel der NFC West ausfallen lassen könnte.

Sollte Smith nicht spielen können, wird der 31-jährige Mannion als Ersatz für Drew Lock fungieren. Lock, ein ehemaliger Zweitrunden-Pick von Denver im Jahr 2019, stand 2023 nicht in der Startelf, absolvierte aber zwei Einsätze. In diesen Spielen absolvierte Lock vier von zwölf Pässen für 66 Yards, ohne Touchdowns oder Picks.

Beim 31:13-Auswärtssieg von San Francisco gegen Seattle an Thanksgiving absolvierte Smith 18 von 27 Pässen für 180 Yards, ohne Touchdowns und eine Interception. Er wurde sechsmal entlassen, was einen Verlust von 48 Yards zur Folge hatte.

Smiths offensichtliche Verletzung kommt für Seattle zu einem teuren Zeitpunkt, da sie dringend einen Sieg brauchen, um im Divisionsrennen zu bleiben, anstatt auf 6-7 zu fallen. Die Seahawks müssen außerdem auf Linebacker Frank Clark (schräg) verzichten, während Linebacker Jordyn Brooks (Knöchel), Defensive Tackle Jarran Reed (Oberschenkel), die Linebacker Kenneth Walker III (schräg) und Zach Charbonnet (Knie) fraglich sind.

Neben Mannion hat Seattle auch Linebacker Patrick O’Connell aufgewertet, wahrscheinlich aus Gründen der Tiefe zwischen den Positionen Clark und Brooks.

Aber auch San Francisco wird auf einige Schlüsselspieler verzichten müssen. Defensive End Arik Armistead (Fuß, Knie), Tight End Ross Doyley (Knöchel) und Wideout/Returner Ray Ray McCloud (Rippe) wurden ausgeschlossen.

Guard Spencer Buford (Knie), Running Back Elijah Mitchell (Knie) und Cornerback Darrell Luter Jr. (Oberschenkel) sind allesamt fraglich.

Siehe auch  Der Besitz der Pinguine spricht über die Entlassung von Hextall, Sullivan und Lemieux und die Verpflichtung, zu gewinnen

Laden Sie den 49ers Talk Podcast herunter und folgen Sie ihm