Mai 26, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Senior Amazon Fire Manager, die mit Staten Island Consolidated Depot verbunden sind

Senior Amazon Fire Manager, die mit Staten Island Consolidated Depot verbunden sind

Nach Amazon-Mitarbeitern in einer riesigen Lagerhalle in Staten Island Plötzlicher Gewerkschaftssieg Letzten Monat habe ich die Gildenleiter in verwandelt BekanntStoßwellen, Durch die breitere Arbeiterbewegung Und Politiker drängen im ganzen Land, um sich um Amazon-Arbeiter zu versammeln. Nun scheint es auch in den Reihen des Amazon-Managements für Widerhall gesorgt zu haben.

Vier aktuelle und ehemalige Mitarbeiter mit Kenntnis der Situation, die aus Angst vor Repressalien unter der Bedingung der Anonymität sprachen, sagten am Donnerstag, Amazon habe mehr als einem halben Dutzend leitender Manager, die am Lagerhaus auf Staten Island beteiligt waren, mitgeteilt, dass sie entlassen worden seien.

Drei Personen sagten, dass die Entlassungen, die außerhalb des typischen Mitarbeiterbewertungszyklus des Unternehmens stattfanden, von Managern und anderen Mitarbeitern der Einrichtung als Reaktion auf den Sieg der Amazon-Arbeitergewerkschaft angesehen wurden. Lagerarbeiter Sie stimmten mit großer Mehrheit ab die erste Gewerkschaft des Unternehmens in den Vereinigten Staaten zu gründen, in einem der größten Siege für die organisierte Arbeiterschaft seit mindestens einer Generation.

Die Nachricht von der Änderung verbreitete sich am Donnerstag im Lager. Mehrere Direktoren waren für die Umsetzung der Reaktion des Unternehmens auf die Bemühungen der Gewerkschaften verantwortlich. Viele von ihnen waren laut ihren LinkedIn-Profilen Veteranen des Unternehmens mit mehr als sechs Jahren Erfahrung.

Arbeiter, die die Gewerkschaft unterstützten, beschwerten sich darüber, dass die Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle des Unternehmens zu lasch seien, insbesondere in Bezug auf Covid-19 und wiederholte Stressverletzungen, und dass das Unternehmen sie zu sehr dazu drängte, Leistungsziele zu erreichen, oft auf Kosten angemessener Ruhezeiten. Viele sagten auch, dass die Lagerlöhne, die für Vollzeitarbeiter bei mehr als 18 Dollar pro Stunde beginnen, zu niedrig seien, um in New York City zu leben.

Eine Sprecherin von Amazon sagte, das Unternehmen habe die Managementänderungen vorgenommen, nachdem es mehrere Wochen damit verbracht hatte, die Aspekte „Betrieb und Führung“ von JFK8, dem Namen des Unternehmens für das Lagerhaus, zu bewerten. „Teil unserer Kultur bei Amazon ist die kontinuierliche Verbesserung, und wir glauben, dass es wichtig ist, sich die Zeit zu nehmen, um zu überprüfen, ob wir unser Bestes für unser Team geben oder nicht“, sagte Kelly Nantel, eine Sprecherin des Unternehmens.

Zwei Personen sagten, Managern sei gesagt worden, sie seien im Rahmen einer „organisatorischen Änderung“ entlassen worden. Eine Person sagte, dass einige Manager starke Leistungsträger waren, die kürzlich positive Bewertungen erhalten haben.

Die Einrichtung auf Staten Island ist das einzige Amazon-Versandzentrum in New York City und für zwei laufende und zwei Jahre in der Einrichtung für ein Jahr Organisation zur Bildung einer arroganten und unabhängigen Gewerkschaft.

Unternehmen fordert Wahlen heraus, und sagte, dass die unkonventionellen Taktiken der Gewerkschaft Zwangsmaßnahmen seien und dass das National Labour Relations Board zugunsten der Gewerkschaft voreingenommen sei. Die Gewerkschaft arbeitet daran, den Druck auf Amazon aufrechtzuerhalten, bis sie einen Vertrag aushandelt.

Christian Smalls, Präsident der Amazon Workers Union, Am Donnerstag vor dem Senatsausschuss ausgesagt Es wurde untersucht, ob Unternehmen, die gegen Arbeitsgesetze verstoßen, Bundesverträge ablehnen sollten. Herr Smalls kam später Ein Treffen im Weißen Haus mit anderen Gewerkschaftsvertretern, bei dem er Präsident Biden direkt aufforderte, Druck auf Amazon auszuüben, damit er seine Gewerkschaft anerkennt.

Eine Sprecherin des Weißen Hauses sagte, es sei Sache des National Labor Relations Board, die jüngsten Wahlergebnisse zu bestätigen, betonte jedoch, dass Biden seit langem Tarifverhandlungen und das Recht der Arbeitnehmer auf die Gründung von Gewerkschaften unterstützt habe.

Siehe auch  Was als nächstes für Elon Musk und Twitter kommt: Live-Nachrichten-Updates

Amazon sagte, es habe investiert 300 Millionen Dollar in Sicherheitsprojekten allein im Jahr 2021 und dass es Gehälter über dem Mindestlohn mit starken Zusatzleistungen wie Gesundheitsversorgung für Vollzeitbeschäftigte bietet, sobald sie in das Unternehmen eintreten.

Beamte und Berater von Vertragsunternehmen Mehr als 20 Pflichttermine pro Tag mit Arbeitnehmern im Vorfeld der Wahlen, als sie versuchten, die Arbeitnehmer davon zu überzeugen, die Gewerkschaft nicht zu unterstützen. Beamte hoben hervor, wie viel Geld die Gewerkschaft von ihnen erhalten würde, und betonten die Unsicherheit über Tarifverhandlungen, von denen sie sagten, dass sie die Arbeitnehmer schlechter stellen könnten.

Arbeitsexperten sagen Solche Behauptungen können irreführend sein, da es für Arbeitnehmer äußerst ungewöhnlich ist, dass ihre Vergütung infolge des Tarifverhandlungsprozesses der Gewerkschaft sinkt.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Suchen Sie erneut nach Updates.

Grace Ashford Mitarbeit bei der Erstellung von Berichten. Shelag McNeill Beteiligen Sie sich an der Forschung.