September 20, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

In dem „erschreckend und überraschend“ Video verschluckt eine Riesenschildkröte ein Vogelbaby

Forscher glauben, dass die Riesenschildkröte beim Angriff und beim Verschlucken eines kleinen Vogels gefilmt wurde, der erste dokumentierte Fall, dass diese Art absichtlich gejagt wurde.

Video aufgenommen Auf Freakt Island auf den Seychellen zeigt ein Archipel vor der Küste Ostafrikas eine weibliche Riesenschildkröte, die einem winzigen Küken folgt.

Als sich die Schildkröte schließt, versucht das Küken, sich zu verteidigen, indem es seinen Angreifer schnappt, aber die sich langsam bewegende Schildkröte öffnet ihr Maul weit und streckt die Zunge heraus und bewegt sich weiter auf dem Vogel.

Wenn das Küken bis zum Ende des Baumstamms geschoben wird, wickelt die Schildkröte ihr Maul um den Kopf des Vogels und gibt einen Todesbiss. Die Seychellen-Riesenschildkröte verschluckt den Jungvogel ganz.

„Ich konnte nicht glauben, was ich da sah“, sagte Justin Kerlach, Direktor und Autor der biologischen Forschung am Peterhouse College der University of Cambridge. In einer Stellungnahme.

„Es war erschreckend und erstaunlich zugleich“, sagte er.

Dieses Video wurde im Juli 2020 von Anna Sora, Sicherheitsmanagerin von Frigate Island und Co-Autorin der Studie, aufgenommen.

Forscher haben lange geglaubt, dass die Riesenschildkröte, die nur auf den Seychellen und den Galapagos-Inseln vorkommt, hauptsächlich von Pflanzen- und Tierteilen frisst.

“Es ist nicht immer möglich zu sagen, ob eine Schildkröte das Tier direkt getötet hat oder ob es auf einem saß und sich bequem hinlegte”, sagte Kerlach.

„Warum ein wenig freies Protein wegwerfen“, scherzte er.

Siehe auch  Die israelische Armee hat die letzten zwei von sechs Flüchtlingen aus einem palästinensischen Gefängnis festgenommen

Amerika verändert sich schneller denn je! Füge Transforming America zu dir hinzu Facebook Oder Twitter Feed, um über den Nachrichten zu sein.


Experten sagen in dem Video jedoch, dass die Riesenschildkröte einen geplanten Angriff durchgeführt habe, weil sie den Vogel mit ausgestrecktem Maul und ausgestreckter Zunge verfolgt habe, was ein Zeichen für aggressives Verhalten ist.

Schildkröten scheinen Erfahrung mit der Jagd auf junge Bäume zu haben. Laut den Forschern vermeiden baumbewohnende Vögel, den Boden zu berühren, damit der Jungvogel nicht vom Baumstamm springt, um schnell zu entkommen, da er langsam bedroht wird.

Das Jagdverhalten kann auch das Ergebnis von Naturschutzbemühungen auf den Inseln sein, da die Zahl der Baumnest-Bauseeschwalben und die Populationen der Riesenschildkröten in den letzten Jahren zugenommen haben.

„Wir schaffen Bedingungen für natürliche Verhaltensweisen, die die Menschen seit Hunderten von Jahren nicht mehr gesehen haben“, sagte Kerlach.

Forschung veröffentlicht Aktuelles biologisches Journal.


Lesen Sie viele weitere Geschichten aus der Veränderung Amerikas

Tolle Videos sehen selten alle Wale

Ein Wanderer aus Colorado, der wegen des Testens eines Videos wegen anonymer Elchbulle angeklagt wurde

Wisconsin-Familie fängt seltsame, “super seltene” Fische in Florida Waters

Yellowstone-Tourist mit bundesstaatlichen Gebühren für Grizzlybär-Foto konfrontiert

Seltene Angriffe von Schwarzbären töten 26-jähriges Mädchen