Mai 20, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Schwarz, RT Penei Sewell Zugriff auf den Anhang zur Aufnahmeeinstellung

Schwarz, RT Penei Sewell Zugriff auf den Anhang zur Aufnahmeeinstellung

An einem der größten Tage in der modernen NFL-Geschichte für ein einzelnes Franchise-Unternehmen haben die Lions eine weitere rekordverdächtige Vereinbarung getroffen. Nach nicht allzu langer Zeit Amun Ra Brown StreetUnd es kam zu einem Deal Penny Sewell Jetzt auf Dauer geschlossen.

Sewell stimmte einer Vertragsverlängerung um vier Jahre und 112 Millionen US-Dollar zu. Mike Garafolo von NFL.com berichtet. Diese Zahl von 28 Millionen US-Dollar pro Jahr bricht den korrekten AAV-Rekord. Dies ist nicht nur der neue Standard für Right Tackle, sondern Sewells zweiter Vertrag ist zugleich der größte, den es je für einen Offensive Lineman gegeben hat.

Der Vertrag wird in den ersten drei Spielzeiten durchschnittlich 30 Millionen US-Dollar pro Jahr betragen. Jonathan Jones von CBS Sports berichtet. Dieser Deal soll voraussichtlich bis 2029 laufen, wobei Sewell eine Option für das fünfte Jahr bis 2025 hat. Albert Breer von SI.com bestätigt Die Verlängerung läuft bis zum 29. Jahr nach Ausübung der Option.

Garafolo fügt hinzu, dass der Deal eine Garantie in Höhe von 85 Millionen US-Dollar beinhaltet. Diese Sicherheitsnummer übertrifft auch jede andere O-Lineman-Figur. Andreas ThomasDie 67-Millionen-Dollar-Garantie der Giants stellte zuvor ihren aktuellen Höchststand dar. Kein anderer OL hat eine Garantie von mehr als 64 Millionen US-Dollar. Dies stellt ein enormes Engagement für Sewell dar, der die Lions bisher für ihre Investition in die Erstrundenauswahl 2021 belohnt hat.

Obwohl die Lions mit dieser Option zwei Jahre lang die Kontrolle behalten, werden sie jetzt den Prozess für die Verlängerung durchlaufen. Während Thomas einem Fünfjahresvertrag zustimmen muss, um sich nach seiner dritten Saison das Geld der Monsters zu sichern, werden die Lions Sewell belohnen und ihm gleichzeitig die Chance geben, mit Ende 20 einen dritten Vertrag auszuhandeln – wenn er in Bestform bleibt. Sewell wird erst im Oktober 24 Jahre alt.

Siehe auch  Die New Orleans Saints erwarteten einen starken Vorstoß, um Teran Mathews Sicherheit zu unterzeichnen

Man kann kaum genug betonen, wie sehr sich die Lions für Sewell engagieren. Der richtige Tackle-Markt erreichte im Jahr 2023 endlich die 20-Millionen-Dollar-Marke pro Jahr, als die Eagles nachgaben Lynn Johnson Eine weitere Verlängerung und die Chiefs erreichten den 20MM-AAV des Free Agents Joan Taylor. Sewell hat in dieser Position praktisch seine eigene Gehaltsklasse. Sein AAV von 28 Millionen US-Dollar liegt ebenfalls um 3 Millionen US-Dollar höher als Laremy TunsilLT-Registrierungsnummer. Dies ist ein ziemlich großer Tag für einen Spieler, der sich den Lions angeschlossen hat, nachdem er während der COVID-19-Pandemie seine letzte College-Saison aufgegeben hatte.

Sowohl Sewell als auch St. Brown kamen zuerst nach Detroit Brad Holmes-Dan Campbell Entwurf. Jeder von ihnen hat sich zu einflussreichen Spielern entwickelt, wobei Sewell die letzte Saison als Stammspieler der ersten Mannschaft abschloss. Der Absolvent der Oregon State University hat zwei Pro Bowls in seinem Lebenslauf und verfügt über umfangreiche Erfahrung in beiden Positionen. Die Lions wählten Sewell als Siebter in der Gesamtwertung aus und wechselten ihn nach 2021 zum Left Tackle Taylor Decker Infektion. Decker kehrte 2022 zurück und die Lions folgten Sewells ursprünglichem Plan. Seitdem gilt er für sie als einen der besten Right Tackles im Spiel.

Sewells Rückkehr zum Right Tackle fiel mit der Tatsache zusammen, dass die Lions eine der besten Offensivlinien der Liga aufstellten. Das Team paarte Tackle Decker-Sewell mit einem Pro Bowl Center Frank Ragnow. Obwohl die Lions eine gewisse Instabilität in der Abwehr erlebten, aufgrund von… Halabulivati ​​​​VaitaiDie Gesundheit des Teams in den letzten zwei Jahren Jared Goff Erstklassiger Schutz und die Eröffnung regelmäßiger Laufwege für Gleichgesinnte Jamal Williams, David Montgomery Und Jahmir Gibbs. Diese O-Linie spielte eine zentrale Rolle bei Goffs Motor City-Comeback – eine Rolle, die dem erfahrenen Quarterback wahrscheinlich noch vor Woche 1 einen großen Erfolg bescheren wird – und beim Weg der Lions von drei Siegen im Jahr 2021 zur NFC-Meisterschaft der letzten Saison Spiel.

Siehe auch  Leichtathletik der Universität von North Carolina

Die Lions haben nicht aufgegeben, ihren vierjährigen Point Guard zu behalten Jonah Jackson in der freien Agentur, aber das Team konzentrierte sich auf eine günstigere Alternative, nachdem es wusste, in welche Richtung der Markt ging. Es besteht kein Zweifel, dass Sewells Pläne für den Verein bei dieser Entscheidung berücksichtigt wurden. Die Lions haben Ragnow bereits unter einem Top-Center-Vertrag und haben Decker für einen Top-LT-Deal verpflichtet. Decker beginnt ein Vertragsjahr, obwohl er für interessante Neuigkeiten sorgte, als er verriet, dass Gespräche über einen dritten Vertrag begonnen haben.

Schwarz setzt schon früh auf einen Spieler, der eine dominante Form gezeigt hat. Pro Football Focus bewertete Sewell letztes Jahr als besten Spieler der NFL und lobte insbesondere seine Fähigkeit, Runs zu blockieren. Die Pass-Block-Gewinnquote von ESPN brachte Sewell auf den sechsten Platz. PFF hat Sewell im Jahr 2022 auf Platz 10 unter den Tackles, und die Lions glauben sicherlich, dass die ehemalige Nr. 7 in der Gesamtauswahl vorne über eine bessere Qualität verfügt.

Detroit holte Sewell, nachdem Cincinnati ihn abgeholt hatte Jamar Chase Auf Platz 5 vor drei Jahren fügten die Bengals hinzu Joe BurrowSein ehemaliger Teamkollege, anstatt das damals offensichtliche Bedürfnis von RT zu erfüllen. Dies wurde zum Gewinn der Löwen. Während Decker seine Saison im Alter von 31 Jahren beginnt – sein Vertragsjahr – haben die Lions immer noch ein Tandem, das in ihr viertes gemeinsames Jahr geht.

Es wird interessant sein zu sehen, wie sich dieser Blockbuster-Deal auf Deckers Zukunft in Detroit auswirkt, aber der amtierende NFC North-Meister hat zwei große Teile seines risikoreichen Off-Season-Reiseplans durch die St. Louis-Trades bestätigt. Brown und Sewell. Es ist wahrscheinlich, dass danach ein dritter Vertrag mit Goff unterzeichnet wird.

Siehe auch  Michael Penix Jr. hat sein eigenes Ende zum CFP-Titelspiel geschrieben – auch wenn es kein Sieg war